Clean Up Walk

© Peter Jelinek / WWF

Sommer, Sonne... Müll?

Array

Was hat die Mittlere Elbe mit einem Meeresschutzgebiet in den Philippinen zu tun? Ganz einfach: Der WWF ist in beiden Regionen aktiv und indem Du beim WWF Jugend Clean Up Walk mitmachst, kannst Du dazu beitragen, die Natur in beiden Gebieten zu schützen. Unsere Müllsammelspendenwanderung geht in die vierte Runde.

Dieses Jahr wandern wir entlang der Elbe von Lutherstadt Wittenberg bis nach Köthen, lernen das Projektgebiet Mittlere Elbe kennen und befreien auf unserem Weg die Natur von achtlos weggeworfenem Abfall. Gleichzeitig sammeln wir Spenden für ein WWF-Projekt, in dessen Rahmen innovative Lösungsansätze gegen Plastikmüll im Meeresschutzgebiet von Davao erarbeitet werden.

© Jürgen Freund / WWF

Array

Der Golf von Davao auf den Philippinen ist Bestandteil des Coral Triangle und ein Schutzgebiet von besonderer Bedeutung. Fünf der bekannten sieben Meeresschildkröten-Arten leben hier, ebenso wie der Walhai und der Dugong, einer Seekuhart.

Leider landen im Golf von Davao aber auch alle Abfälle der 23 größeren Küstenstädte und gefährden so das marine Leben vor Ort. In dem geplanten Projekt soll zunächst eine Analyse der Situation vor Ort erfolgen, um dann später Modellregionen auszusuchen, in denen Modellvorhaben zur Abfallvermeidung und zur Reduzierung des Eintrags von Abfällen in die Meere umgesetzt werden sollen.

Clean Up Walk 2020 © Anne Zeiß / WWF Jugend-Deutschland

Wie funktioniert eine Müllsammelspendenwanderung?

Array

Ganz ähnlich wie ein Spendenlauf. Alle Teilnehmenden suchen sich vor der Wanderung Spendende, zum Beispiel Verwandte, Freunde oder sogar lokale Unternehmen. Diese spenden einen selbstgewählten Betrag für jedes Kilo Müll, das wir während des Clean Up Walks sammeln. Aber auch jede:r andere kann spenden. Spenden können über unsere Spendenplattform online gesammelt werden oder ihr nutzt als Sammelspende auch unser Spendenformular.

Array

Wann und wo findet der Clean Up Walk statt?

Wir wandern vom 20. bis zum 26. August 2021 entlang folgender Route: 
 
20.08. Treffen in Lutherstadt Wittenberg 
21.08. Lutherstadt Wittenberg bis Coswig (Anhalt) 
22.08. Coswig (Anhalt) bis Roßlau 
23.08. Roßlau bis Dessau-Roßlau 
24.08. Dessau-Roßlau bis Reppichau 
25.08. Reppichau bis Köthen (Anhalt) 
26.08. Abreise aus Köthen 
 
Die Etappen sind jeweils zwischen 13 und 15 km lang und gehen über flaches Gelände, größtenteils auf befestigten Radwegen. 

Array

Wer kann teilnehmen?
15 Teilnehmende zwischen 18 und 27 Jahren. 


Was kostet die Teilnahme? 
Die Teilnahme kostet 30 Euro für die gesamte Wanderung, bzw. 5 Euro pro Übernachtung. Die Kosten für Anreise und Verpflegung tragen die Teilnehmenden selbst. Die Teilnahmegebühren sind innerhalb von 14 Tagen nach der Anmeldung zu überweisen, sonst verfällt die Anmeldung. 


Wie kann man sich anmelden? 
Du möchtest dabei sein? Fantastisch, dann melde Dich bis einschließlich zum 08.08.2021 hier an:

Der Anmeldezeitraum für den Clean Up Walk ist abgelaufen.

Welche Auswirkungen hat die Corona-Krise auf den Clean Up Walk?

Array

Zum jetzigen Zeitpunkt kann noch niemand sicher sagen, wie sich die Situation bis zum August entwickeln wird. Wir geben unser Bestes, um den Clean Up Walk 2021 zu ermöglichen und sind zuversichtlich, da wir auch im letzten Jahr einen Clean Up Walk unter Pandemiebedingungen durchführen konnten. Deshalb möchten wir Dich ermutigen, Dich schon jetzt dafür anzumelden. Wir behalten die Situation sehr genau im Auge und werden ein entsprechendes Hygienekonzept, ggf. auch mit Testmöglichkeiten, erarbeiten, über das wir alle Teilnehmenden rechtzeitig informieren.


Trotz allem kann es passieren, dass die Situation im August eine Durchführung der Aktion nicht zulässt. Deshalb bitten wir um Dein Verständnis dafür, dass wir uns vorbehalten, den Clean Up Walk gegebenenfalls abzusagen, falls wir keine Möglichkeit sehen, einen ausreichenden Schutz vor einer Infektion für alle Teilnehmenden gewährleisten bzw. einen Clean Up Walk entsprechend der geltenden Corona-Regeln vor Ort veranstalten zu können.

Array

Wenn Du noch Fragen hast, schreib einfach an cleanupwalk@wwf.de.


Wir freuen uns auf Dich!

Maren, Lena, Basti und Anne vom Orga-Team

Gruppen Bild der Organisierenden

Das haben wir schon erreicht

Array

2020: Entlang der Ems von Emmeln bis Papenburg, 232 Kilo Müll, 1.000 Euro Spenden für ein WWF-Projekt zur Reduzierung des von Touristen verursachten Mülls auf Vietnams größter Insel Phu Quoc.


2019: Entlang der Bergstraße von Bensheim bis Heidelberg, 235 Kilo Müll, 1.415 Euro Spenden für ein WWF-Projekt zur Bergung von Geisternetzen aus der Ostsee.


2018: Entlang der Havel von Werder bis Brandenburg, 196 Kilo Müll, 1.255 Euro Spenden für ein WWF-Projekt zur Verbesserung der Müllentsorgung im Mekong-Delta.