Upcycling-Bude

© Peter Jelinek / WWF

Kann das weg? Ne, das kann mehr!

Array

Seien wir ehrlich: Unser Lebensstil ist nicht sehr nachhaltig. Pro Jahr produziert jede:r Einwohner:in Deutschlands im Schnitt 37,4 kg Plastikmüll. Das hat sowohl negative Auswirkungen auf das Klima, als auch auf die Natur. Doch das Gute ist, dass wir die Chance haben, unser Konsumverhalten zu verändern. Deshalb hat vor über vier Jahren unsere Upcycling-Kampagne gestartet. Wir wollen zeigen, wie viele kreative Möglichkeiten es gibt und wie viel Freude es bereiten kann, Ressourcen zu schonen und Müll zu vermeiden. Eine davon ist die Upcycling-Bude.

© Pixabay (CC0 1.0 https://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/deed.de)

Array

Upcycling-Bude: Was ist das?
Die Upcycling-Bude ist ein kreativer Ort, wo wir mit Interessierten aus angeblich wertlosem Müll neue Sachen basteln! Dieser Ort kann überall sein. Mittlerweile wurde sie schon deutschlandweit eingesetzt und klein und groß hatten ihren Spaß.
Ressourcen schonen war noch nie so einfach! Wie genau wir das schaffen wollen und vor allem, wie du uns dabei helfen kannst, erfährst du in unserer Gruppe - schau mal vorbei.

Array

Du kannst das auch!
Ob an deiner Schule, bei einem Festival oder mit anderen Mitgliedern der WWF Jugend - Die Upcycling-Bude ist schnell aufgebaut. Zwei Tische mit Sitzmöglichkeiten und schon ist sie fertig. Die Bastelutensilien findest du bei dir zu Hause. Du hast bei dir noch alte Pappe und eine Plastikflasche rumliegen? Dann bastel dir doch einfach eine Vase daraus! Diese und viele weitere coole Upcycling-Ideen findest du in unserem Bastelheft! Und bei der Planung deiner Aktion bist du selbstverständlich nicht alleine. Unterstützung kriegst du vom WWF Team, dem Aktionsteam und den Bundeslandgruppen.
So verschönerst du nicht nur dein Zimmer, sondern tust dabei auch noch etwas wirklich Gutes! Durch das Wiederverwenden produzierst du viel weniger Müll und kannst durch das Tragen deiner selbst gebastelten Dinge auch Andere motivieren ihren "Müll" wieder zu etwas Besonderem zu machen.

© Pixabay (CC0 1.0 https://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/deed.de)

Berichte