Change Days

© Peter Jelinek / WWF

Veränderung beginnt bei dir.

Array

Wir glauben, dass Veränderung bei jedem selbst beginnt. Jeder von uns kann die Welt ein Stück gestalten. Du kannst dein Leben verändern - und deshalb auch alles um dich herum. Lass uns zusammenkommen, die Natur erleben und neue Ideen spinnen. Lass uns das Leben feiern - bei den WWF Jugend Change Days.

15. bis 18. August - vier Tage, die dein Leben verändern

Array

300 Jugendliche werden bei den Change Days 2019 zusammenkommen, um die Welt zu verändern. Vier Tage voller inspirierender Gespräche, guter Musik, purem Hier und Jetzt. Wir wollen die Wärme des Lagerfeuers spüren, die Sterne funkeln sehen, uns in Gedanken verlieren. Unter den ersten 150 verkauften Tickets verlosen wir einen aus recycelten PET-Flaschen hergestellten WWF-Rucksack. Alle Infos dazu findest du hier.

Array

Sichere dir jetzt hier dein Ticket für das WWF Jugend Sommer-Highlight. Dich erwarten jede Menge spannende Workshops und motivierende Vorträge, Live-Bands und DJs, und leckeres veganes Bio-Essen.

Die Change Days finden dieses Jahr auf dem Gelände der Klingemühle statt, im östlichen Brandenburg. Wir feiern direkt neben einem See, umgeben von Wald. Es gibt jede Menge perfekte Orte zum Philosophieren und Pläne schmieden, vom Fahrradkino bis zum Baumhaus. Wir schlafen in eigenen Zelten, für Outdoor-Duschen ist gesorgt.

© Peter Jelinek /WWF

Diese Workshops stehen bereits fest

© Peter Jelinek / WWF

Array

The Activist Toolkit - How to make an impact (where you are, with what you have) - mit Claudia Rinke

Wie kann ein Wirtschaftsystem zu einer "Gemeinwohl-Ökonomie" werden? - mit Johannes Dolderer

Wie können wir die Arktis retten? - mit Johanna Knauf und Sören Völker (WWF Artic Youth Summit Ambassadors)

Was stoppt die globale Wilderei-Mafia? - mit Katharina Trump und Kathrin Hebel (Wildlife Crime Referentinnen beim WWF)

Array

Wie können wir mit Utopien die Welt verändern? mit Tobi Rosswog (living utopia)

Veränderungen beginnen durch verändertes Zuhören mit Alexandra Robinson (Biologin & Philosophin), Annemarie Nazarek (Referentin Wirtschaft & Märkte beim WWF), Sabine Oldag (Sozialpädagogin)

Was können wir aus dem Wissen der Naturvölker für unsere Zukunft lernen? mit Paul Wernicke (Wildnisschule Hoher Fläming)

Zukunftsmacher-Camp: Mit deinem Projekt die Welt verändern - mit Robin Pfaff (Yooweedoo)

© Peter Jelinek / WWF
© Peter Jelinek / WWF

Array

Was summt denn da? Insektenerkundung in der Umgebung mit Sina (WWF Jugend Aktionsteam)

Wie finde ich Tierspuren, und was verraten sie mir über die Natur? mit Stefanie Argow (Hidden Tracks)

Klimaschutz national und international: Was können und müssen wir jetzt tun? mit Viviane Raddatz (Klimareferentin WWF)

Wie schaffen wir die Wende zu einer naturverträglichen Landwirtschaft? mit Matthias Meißner (Agrarreferent beim WWF)

Wie können wir uns auf das konzentrieren, was wirklich zählt? - mit Marcel Gluschak (WWF Jugend Community Manager)

Array

...und viele weitere Workshops werden noch dazukommen, u.a. zu den Themen Plastikmüll, Foodsharing und Postwachstum. Hast du Lust, dich in spannenden Workshops zu Themen, die wirklich zählen, auszutauschen? Dann melde dich hier an.

Rund um die Workshops erwartet euch dieses Kulturprogramm

Array

Kino, Theater und Musik bringen uns näher zusammen und schaffen kreative Freiräume. Deshalb erwartet dich bei den Change Days ein breites Kultur-Programm. Beim KLAK-Fahrradkino werden wir den Strom, den wir für die Aufführung benötigen, mit eigener Muskelkraft selber erzeugen. Und das Freiburg Scientific Theatre wird Themen der Nachhaltigkeit in ein Theaterstück packen. Das Team wird auch einen Workshop anbieten, bei dem ihr Grundlagen des (Impro-) Theaters lernen könnt.

Array

Wir freuen uns total auf die Bands Slinky Crytal Tunes, Lane of Lion und Phaenotyp. Diese Live-Acts garantieren super Stimmung und die volle Beanspruchung deiner Tanz-, Spring- und Nackenmuskeln. Überzeug dich selbst und melde dich hier für`s Festival an.

Array

Johannes Fait (Weird Vision), DJ aus Berlin, hat für die Change Days zugesagt. Darüber freuen wir uns sehr, denn er hat bereits bei der Wir-haben-es-satt! Demo auf unserem Lautsprecherwagen mega gut aufgelegt. Bei den Change Days werden wir eine Silent Disco machen, bei der alle Kopfhörer tragen. Im Wald wird das mindestens so genial wie bei unserer Silent Climate Parade in Berlin.

Infos zur An- und Abreise

Array

Die Klingemühle ist sehr gut per Fahrrad zu erreichen. Bei schönem Wetter lohnt es sich also, mit seinen Freunden eine Radtour zum Festival zu veranstalten. Oder vielleicht kommst du noch auf ganz andere Ideen. Letztes Jahr sind Pascal und Marcel z.B. mit dem Longboard zu den Change Days gefahren. Wie das aussah, kannst du hier sehen.

Für alle, die mit dem Zug anreisen, werden Shuttlebusse vom Bahnhof Eisenhüttenstadt bereitgestellt. Auch bei der Abreise wird es einen Bustransfer vom Festivalgelände nach Eisenhüttenstadt geben. Du hast einen Plan, wie du zu den Change Days kommst? Dann sichere dir jetzt schnell dein Ticket. Das Anmeldeformular findest du hier.

© Peter Jelinek

Hol dir dein Ticket

Array

Ein Ticket für die WWF Jugend Change Days kostet 80 Euro (60 Euro für WWF Jugend Mitglieder). Darin enthalten sind: Zugang zum kompletten Programm (alle Workshops, Vorträge, Konzerte etc.), Zeltplatzmiete, die komplette Verpflegung und der Bus-Shuttle.

Bitte bestelle hier dein Ticket und überweise dann innerhalb von 2 Wochen den Betrag - ansonsten müssen wir das für dich reservierte Ticket wieder freigeben.

WWF Jugend Change Days 2019

Bring bitte ein Ausweisdokument zu den Change Days mit, damit wir prüfen können, dass du die richtige Person zu dem Ticket bist.

Bist du kein Mitglied und wählst das 80-Euro-Ticket, trage hier bitte einfach ein Minus (-) ein.

Um bei den Change Days dabei sein zu können, musst du mind. 16 sein. An Jüngere können wir leider keine Tickets verkaufen.

An diese Adresse schicken wir nach der Überweisung dein Ticket.

Datenschutzhinweise

Deine Daten werden ausschließlich zur Abwicklung des
Ticketverkaufs für die WWF Jugend Change Days 2019 erhoben und nach der Veranstaltung wieder gelöscht.

Es gelten die Datenschutzrichtlinien des WWF: www.wwf.de/datenschutz/

Alle mit * gekennzeichneten Eingabefelder sind Pflichtfelder.

Super, dass du bei den WWF Jugend Change Days dabei bist! Wir freuen uns auf dich! Eine E-Mail mit den wichtigen Infos geht in Kürze an dich raus.

Bitte überweise den Betrag für dein Ticket auf folgendes Konto:

WWF Deutschland
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE50550205000008618700
BIC: BFSWDE33MNZ

Gib hierbei bitte als Verwendungszweck an: WWF Jugend Change Days Ticket für *Name* (deinen Vor und Nachnamen).

Achtung: Reservierungen, für die länger als zwei Wochen kein Betrag eingegangen ist, verlieren ihre Gültigkeit, und das Ticket geht wieder in den Verkauf.

Array

Und nach dem Absenden? Bitte überweise den Betrag für dein Ticket auf folgendes Konto:

WWF Deutschland
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE50550205000008618700
BIC: BFSWDE33MNZ

Gib hierbei bitte als Verwendungszweck an: WWF Jugend Change Days Ticket für *Name* (deinen Vor und Nachnamen).

Achtung: Reservierungen, für die länger als zwei Wochen kein Betrag eingegangen ist, verlieren ihre Gültigkeit, und das Ticket geht wieder in den Verkauf.

Wenn ihr noch Fragen habt, wendet euch an changedays@wwf.de.

Wie wir die Change Days erleben wollen

Array

Die WWF Jugend Change Days sind 100% gewaltfrei, tolerant und drug-free. Uns ist wichtig, dass wir diese Tage mit ungetrübtem Bewusstsein genießen. Jeder soll jedem respektvoll und auf Augenhöhe begegnen. Wir kommen zusammen, um unseren Horizont zu erweitern, um in uns rein zu hören, um voneinander zu erfahren, was uns bewegt.

Du bist es, der dein Leben und die Welt gestaltet. Jeden Tag. Es ist die Balance zwischen Aktivismus und Innehalten, die dein Engagement nachhaltig macht. Wenn du dich mit diesem Weg gut anfreunden kannst, sind die WWF Jugend Change Days genau das Richtige für Dich.

Einen wunderbaren Eindruck von der einzigartigen Atmosphäre gibt dir das Video von Pascal von den ersten Change Days. Die diesjährigen Change Days werden drei Mal so groß werden, aber der Charakter wird ganz ähnlich sein:

Array

...Wir sehen uns am 15. August - bei den Change Days!

© Peter Jelinek / WWF