Change Days Organisatorisches

(c) Peter Jelinek / WWF

An- und Abreise

Array

Für alle, die mit dem Zug anreisen, werden Shuttlebusse vom Bahnhof Eisenhüttenstadt bereitgestellt. Damit wir alle mitnehmen können, tragt euch bitte hier ein, welchen Bus ihr nehmen wollt. Auch bei der Abreise wird es einen Bustransfer vom Festivalgelände nach Eisenhüttenstadt geben. Die Liste zum Eintragen findet ihr hier.

Wenn ihr mit dem Auto anreist, freuen sich andere und das Klima, wenn ihr Fahrgemeinschaften bildet. Für die Absprache, kann eine Gruppe in der Community eröffnet werden. Vor Ort ist für Parkplätze gesorgt.

Vielleicht kommt ihr aber auch auf ganz andere Ideen. Letztes Jahr sind Pascal und Marcel z.B. mit dem Longboard zu den Change Days gefahren. Wie das aussah, könnt ihr hier sehen.

Array

Ansonsten ist die Klingemühle sehr gut mit dem Fahrrad zu erreichen. Es lohnt sich also, mit Freunden eine Radtour zum Festival zu machen. Ihr könnt auch bis Grunow mit dem Zug fahren und dann den sehr romantisches Weg durch den Wald nehmen. In den nächsten Wochen werden wir noch eine Wegbeschreibung online stellen. Vor Ort könnt ihr eure Räder sicher anschließen. Wenn ihr mit dem Fahrrad kommt, könntest ihr das Fahrrad auch gleich für unser Fahrradkino zur Verfüfung stellen, sodass wir mit deinem Rad Strom erzeugen können.

ANMELDUNG VOR ORT UND ABENDKASSE

Array

Am Donnerstag könnt ihr euch ab 14 Uhr am Anmeldestand auf dem Festivalgelände anmelden. Bringt dazu bitte euer Ticket, ein amtliches Dokument und sämtliche Einverständniserklärungen mit, die ihr uns vorher nicht schon per Mail geschickt habt.

Abends wird der Anmeldestand bis 21 Uhr offen sein. Versucht bitte, bis dahin anzureisen. Wenn ihr aber im Stau steht o.Ä., könnt ihr euch noch am Infostand auf dem Zeltplatz anmelden. Dort melden sich auch alle an, die Freitag noch anreisen.

 

Übernachtung

Array

Die Übernachtung findet in Zelten statt. Wenn ihr kein eigenes Zelt habt, versucht, euch eins zu leihen. Auf dem Zeltplatz wird genug Platz sein, damit ihr mit euren Freunden zusammen zelten könnt.

Wenn ihr mit dem Wohnmobil oder ausgebautem Bus anreisen wollt, meldet das bitte vorher bei uns an, sodass wir sicherstellen können, dass es genug Platz gibt. Schreibt dazu einfach Lena eine Nachricht.

Verpflegung

Array

Für vegane/vegetarische Verpflegung ist gesorgt. Am Donnerstag wird es nur Abendessen, am Freitag und Samstag drei Mahlzeiten und am Sonntag Frühstück und Mittagessen geben. Bringt bitte euer eigenes Geschirr mit! In einer Spülstraße könnt ihr es dann abwaschen. Habt auch Brotdosen oder Einmachgläser dabei, falls etwas übrigbliebt oder ihr einen Mitternachtssnack braucht. Trinkwasser könnt ihr euch kostenlos auffüllen, denkt also an eure Trinkflasche. Snacks und Getränke könnt ihr am Kiosk kaufen. Alkohol könnt ihr nicht kaufen! Wir bitten euch auch, nichts mitzubringen. Wer beim Trinken erwischt wird, wird des Festivals verwiesen. Bitte habt dafür Verständnis, dass wir sicher stellen wollen, ein harmonisches Festival-Wochenende zu verbringen.

Sanitäranlagen

Array

Wir stellen Outdoor-Duschen zur Verfügung. Denkt daher an Badelatschen und naturverträgliche Seife. Da alles in den Boden sickert, stellt bitte unbedingt sicher, dass alle von euch verwendeten Duschprodukte biologisch abbaubar sind. Da die Duschen nicht 100% blickdicht sind, könnt ihr euch auch Badeklamoten mitbringen, um euch wohler zu fühlen. Für den See werdet ihr die aber eh brauchen.

Es werden Kompost-Toiletten bereitstehen. Wir bitten euch, diese auch zu benutzen und kaum bis gar nicht in den Räumlichkeiten der Klingemühle auf Klo zu gehen, da die Abwassermenge begrenzt ist. Für Desinfektionsmittel ist gesorgt.

Deine Festival-Packliste

Array

Basics

- Zelt (für alle, die nicht unter freiem Sternenhimmel schlafen wollen)
- Isomatte und Schlafsack

Hygieneartikel

- Seife, Shampoo, Zahnpasta (aus nicht synthetischen Inhaltsstoffen & biologisch abbaubar)
- Sonnencreme u. Insektenschutz
- Zahnbürste
- ggf. Medikamente
- Handtücher, am besten eins für den See und eins für die Dusche

Kleidung

- all das, in dem du dich wohl fühlst
- regenfeste Kleidung für`s Tanzen im Regen
- warme Kleidung für kalte Nächte
- Badesachen

Dokumente

- für Minderjährige: unterschriebene Einverständniserklärung
- Kopie des Impfpasses
- Krankenversicherungskarte
- Ausweisdokument
-weitere wichtige Dokumente in Kopie (z.B. Allergiepass)
- …und natürlich dein Ticket!

Sonstiges

- Campinggeschirr und -besteck- Sitzkissen oder Decke, damit du es dir beim Open-Air-Kino gemütlich machen kannst
- Taschen-/Stirnlampe
- Trinkflasche u. Brotdose
-Notizheft und Stifte zum Festhalten all deiner neuen Ideen!
- Musikinstrumente für gemeinsames Musizieren am Lagerfeuer
- Bargeld für den Pandakiosk
- ggfs. eigene Medikamente