2°Campus

© A. Morascher / WWF

Forschen für den Klimaschutz? Es geht um nicht weniger als die "Welt zu retten".

Bewirb dich jetzt für die WWF-Schülerakademie 2°Campus!

Array

Forschung ist deine Leidenschaft? Klimaschutz liegt dir am Herzen? Dann mach mit bei der WWF-Schülerakademie 2°Campus! Nur gemeinsam können wir den Klimawandel bremsen und die globale Erwärmung auf <2°Celsius begrenzen. Bringe dich und deine Ideen ein, um das große Ziel zu schaffen: 95% weniger Treibhausgase bis 2050.

Array

Als 2°Campus-Forscher*in hast du die einmalige Gelegenheit, einen Einblick in die aktuelle Forschung zu gewinnen und sogar selbst mitzuforschen.

Du bist mit Gleichgesinnten unterwegs, lernst angewandten Klimaschutz in der Praxis kennen und arbeitest auf Augenhöhe mit Klimaforscher*innen. Auch Kreativität, Spiele und Zeit in der Natur sind Teil deiner Forscherzeit.

 

Starte deine Bewerbung für den 2°Campus 2020!

© Arnold Morascher / WWF

Array

Der 2°Campus findet an drei Blöcken, um die Frühjahrs-, Sommer- und Herbstferien statt. Meistens sind wir hierfür in Berlin, zum Teil in den Städten der Partneruniversitäten und am Hauptsitz des Partners HEINZ-GLAS. Die Teilnahme ist (bis auf die Anreise) kostenfrei.

Du bist zwischen 15 und 19 Jahre alt und möchtest Teil des 2°Campus werden? Dann fülle bitte das Anmeldeformular aus! Außerdem brauchst du:
- ein Referenzschreiben von einer Person (z.B: Lehrerin oder Lehrer) die dich aus der schulischen Zusammenarbeit oder deinem außerschulischen Engagement kennt und

- eine unterschriebene Einverständniserklärung

Array

Bitte schicke diese beiden Dokumente innerhalb von 14 Tagen nach Ausfüllen des Anmeldeformulars per Post oder eingescannt per E-Mail an:

WWF Deutschland
Stichwort "2°Campus"
z.H. Frau Lea Christinck
Reinhardtstraße 18
10117 Berlin

2gradcampus@wwf.de

Meine Daten

Wissenschaftliches Forschen ist sehr vielfältig: die Züchtung und Beobachtung von Fröschen in ihrem natürlichen Habitat zählt genauso dazu wie die Durchführung chemischer Experimente mit dem Chemiebaukasten. Hast du bereits Erfahrungen mit der Durchführung wissenschaftlicher Experimente gemacht und wenn ja, welche? (Zeitraum - Thema)

Hast du bereits an einer Schülerakademie oder naturwissenschaftlichen Wettbewerben teilgenommen? (Zeitraum - Titel - Thema)

Hast du dich bisher intensiver mit dem Thema Klimaschutz befasst? Wenn ja, wie? (Zeitraum - Thema)

Bitte gib an, ob du ein Praktikum absolviert hast und wenn ja, wo und zu welchem Thema. (Zeitraum - Ort - Thema)

Hast du bereits ein Stipendium erhalten? (Zeitraum - Ort - Thema)

Treibhausgase entstehen in vielen unterschiedlichen Sektoren, so z.B. in der Industrie, beim Verkehr oder bei der Erzeugung von Strom. Im Rahmen der Schülerakademie möchten wir uns auf vier Sektoren konzentrieren: Mobilität, Wohnen, Energie und Ernährung. Welche zwei der vier Sektoren interessiert dich besonders und warum? Gib bitte zwei Themen an und begründe dies. (1.Wahl, Grund. 2. Wahl, Grund)

Zu welcher Forschungsidee, in einem von dir ausgewählten Sektor, würdest du am liebsten forschen? Skizziere diese bitte kurz.* (*Diese Frage ist besonders wichtig für die Jury! Beachte, dass wir aus organisatorischen Gründen nicht garantieren können, dass du während des 2°Campus auch tatsächlich an deiner Idee forschen kannst.)

Wir möchten gern, dass du über den 2°Campus berichtest. Welche Ideen hast du, um dies während und im Anschluss an die Teilnahme zu tun?

Welche kreative Methode fällt dir ein, um deine wissenschaftlichen Ergebnisse einem breiten Publikum zu präsentieren?

Außerdem lebt die Schülerakademie davon, dass sich ehemalige Teilnehmer/innen als Alumni für den 2°Campus engagieren. Wärst du dazu bereit und wenn ja, in welcher Form könntest du dir ein Engagement vorstellen? (z.B.: als Junior-Mentor*in)

Wie kannst du dir vorstellen, dich nach dem Besuch des 2° Campus für den Klimaschutz zu engagieren, z.B. indem du einen vegetarischen Tag an deiner Schule einführst, Informationstage organisierst oder den Dialog mit Politikern suchst?

Nur mit deinem Einverständnis können wir Deine Bewerbung bearbeiten. Beachte hierzu die u.a. Datenschutzhinweise.

Datenschutzhinweise

Bei der Bewerbung für die Teilnahme an der Schülerakademie 2°Campus ist die Speicherung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten notwendig. Unter personenbezogenen Daten versteht der WWF alle Daten, die im vorliegenden Fragebogen sowie durch die Einverständniserklärungen erhoben werden.

Um am 2°Campus teilzunehmen, müssen du bzw. deine Erziehungsberechtigten dieser Datenschutzerklärung zustimmen. Stimmen du bzw. deine Erziehungsberechtigten nicht zu, kann deine Bewerbung nicht berücksichtigt werden.

Bei der Absendung einer Bewerbung für die Teilnahme am 2° Campus werden personenbezogene Daten weitergegeben und gespeichert. Dies geschieht:
• an die im Zusammenhang mit der Bereitstellung der Webseite wwf-jugend.de beauftragten Partner des WWF, die vertraglich dem Schutz der Daten verpflichtet sind.
• innerhalb des WWF Deutschland, an HEINZ GLAS, Hans Hermann Voss-Stiftung, SpardaBank Ostbayern eG sowie an die Jury. Die Jury setzt sich aus Wissenschaftler*innen, Pädagogen, Unternehmern, Medienpartnern und ehemaligen Teilnehmenden des 2°Campus zusammen.

Mit dem Zusageschreiben erhältst du eine weitere, ausführlichere Datenschutzerklärung, für die wir von dir bzw. deinen Erziehungsberechtigten ebenfalls eine Zustimmung benötigen. Deine Bewerbungsdaten werden beim WWF solange gespeichert, wie die WWF-Schülerakademie 2°Campus und daraus entstehende Folgeprojekte durchgeführt werden.

Mir ist das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen, bekannt. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung der Daten meines Kindes bzw. von mir nicht berührt. Einen formlosen Widerruf kann ich entweder an info@wwf.de oder an WWF Deutschland, Reinhardstr. 18, 10117 Berlin, richten. Der WWF Deutschland wird nach Ausübung des Widerrufsrechts die oben genannten Daten meines Kindes bzw. von mir nicht weiter verwenden.

Alle mit * gekennzeichneten Eingabefelder sind Pflichtfelder.

Vielen Dank für deine Bewerbung!

Bitte denke auch an das Referenzschreiben und an die Einverständniserklärung spätestens 2 Wochen nach Ausfüllen des Anmeldebogens abzuschicken. Deine Bewerbung ist nur gültig, wenn alle Unterlagen vollständig sind.

Ende Januar 2020 erhältst du Bescheid, wie die Jury über deine Bewerbung entschieden hat.

Viel Erfolg und herzliche Grüße vom 2°Campus Team des WWF

Array

Einsendeschluss für alle Bewerbungen ist der 02. Dezember 2019. Die Teilnahmevoraussetzungen und das ausführliche Programm findest du hier. Eine unabhängige Jury wird sich deine Bewerbung ausführlich durchlesen und sie bewerten. Bis Ende Februar 2020 erfährst du ob du am 2°Campus teilnehmen kannst.

Bei Fragen wende dich an Sophia Speckhahn: sophia.speckhahn@wwf.de / Tel.: 030 311 777 411 oder an Lea Christinck: lea.christinck@wwf.de / Tel.: 030 311 777 438.

Für alle, die teilnehmen, gibt es hier unser Leitbild und die Teilnahmebedingungen.

Mitforschen? Geht bei uns!

Array

Hauptsponsor der WWF Schülerakademie 2°Campus ist das Unternehmen HEINZ-GLAS. Darüber hinaus wird das Projekt durch die Sparda-Bank Ostbayern Stiftung, die PSD Bank Koblenz eG sowie die Hans Hermann Voss-Stiftung unterstützt.

Zum Netzwerk des 2°Campus zählen drei Partnerhochschulen. Außerdem unterstützen dich zahlreiche wissenschaftliche Referent*innen und Referenten sowie ein kompetentes Team bei deinen Forschungsprojekten. Hier geht es zur Übersicht Partner und Team.

© Arnold Morascher / WWF

Array

Über unsere Berichte kannst du verfolgen, was die vorherige 2°Campus Crew entdeckt und erlebt hat. Mit dem Bildungsnewsletter bleibst du immer auf dem Laufenden.

Berichte

  • Ökologische Nutztierhaltung - Ergebnisse des 2°Campus 2019

    Bericht lesen
  • 2°Campus 2018 - Forschungsgruppe Mobilität (Ergebnisse)

    Bericht lesen
  • 2°Campus 2018 - Forschungsgruppe Mobilität

    Bericht lesen
  • Nachgefragt: Was macht der Bürgermeister gegen den Klimawandel?

    Bericht lesen
  • Klimawandel? - ja sagt mir was und jetzt?

    Bericht lesen

Wir haben schon viel herausgefunden. Und sind immer noch neugierig.

Jedes Jahr entwickeln die 2°Campus Forscher*innen ihre eigenen Forschungsfragen. Sie arbeiten dabei eng mit Wissenschaftler*innen zusammen, recherchieren und erheben eigenständig Daten, erstellen Präsentationen und fassen ihre Ergebnisse auf professionellem wissenschaftsjournalistischen Niveau zusammen. Hier tauchst du in die Details ein.

Rückblick in die Zukunft

Unsere bisherigen Ergebnisse

Erfahre mehr!
Für den 2°Campus

Partner und Team

Wir alle sind beteiligt