2°Campus

© A. Morascher / WWF

Klimaschutz? Es geht um nichts weniger als die "Welt zu retten".

Forschung ist deine Leidenschaft? Klimaschutz liegt dir am Herzen? Dann mach mit bei der WWF-Schülerakademie 2°Campus! Nur gemeinsam können wir den Klimawandel bremsen und die globale Erwärmung auf maximal 2°Celsius begrenzen. Bringe dich und deine Ideen ein, um das große Ziel zu schaffen: 95% weniger Treibhausgase bis 2050.

Als 2°Campus-Forscher*in hast du die einmalige Gelegenheit, einen Einblick in die aktuelle Forschung zu gewinnen und sogar selbst mitzuforschen. Du bist mit Gleichgesinnten unterwegs, lernst angewandten Klimaschutz in der Praxis kennen und arbeitest auf Augenhöhe mit Klimaforscher*innen. Auch Kreativität, Spiele und Zeit in der Natur sind Teil deiner Forscherzeit.

 

Du möchtest Teil des 2°Campus werden? Über unsere Berichte kannst du verfolgen, was die jetzige 2°Campus Crew entdeckt, erlebt und wie es mit ihren Forschungsfragen vorrangeht. Ab dem 12. September beginnt die neue Bewerbungsphase für den Durchlauf 2018. Bewerben kannst du dich, wenn du zwischen 15 und 19 Jahre alt bist und dich´für den Klimaschutz einsetzen möchtest.

Nicht nur Klimahelden gucken, sondern selber Klimaheld sein? 20 Klimatipps für Zuhause, für Unterwegs und für den Einkauf findest Du hier. Oder bist Du sogar schon Klimaheld? Finde es heraus mit dem WWF CO2 Rechner.

Was müssen wir bis 2050 tun, um die globale Erwärmung auf maximal 2 Grad Celsius zu beschränken? Der WWF hat die Studie Modell Deutschland – Klimaschutz bis 2050 erstellt. Wir wollen vom Ziel her denken.

Berichte

Der 2°Campus findet jedes Jahr im Frühjahr sowie in den Sommer- und Herbstferien statt – und zumeist in Berlin. Die Teilnahme an allen drei Blöcken zu den genannten Terminen ist obligatorisch. Die Teilnahme ist (bis auf die Anreise) kostenfrei.

Auf unserem Flyer findest du das Programm.

Die meiste Zeit des 2°Campus verbringen wir in der Jugendbildungsstätte Berlin WannseeForum. Während der Forschungsphase an den Partneruniversitäten im Sommer sind wir in Jugendherbergen der entsprechenden Städte Wuppertal, Münster und Eberswalde untergebracht.

Für alle, die teilnehmen, gibt es hier unser Leitbild und die Teilnahmebedingungen.

Der 2°Campus wird gefördert von der Robert Bosch Stiftung und Heinz-Glas. Weitere Partner sind die Hans Hermann Voss-Stiftung und die Sparda-Bank Ostbayern-Stiftung. Zum Netzwerk des 2°Campus zählen drei Partnerhochschulen. Außerdem unterstützen dich zahlreiche wissenschaftliche Referentinnen und Referenten sowie ein kompetentes Team bei deinen Forschungsprojekten. Hier geht es zur Übersicht Partner und Team.

Wir haben schon viel herausgefunden. Und sind immer noch neugierig.

Jedes Jahr entwickeln die 2°Campus Forscher*innen ihre eigenen Forschungsfragen. Sie arbeiten dabei eng mit Wissenschaftler*innen zusammen, recherchieren und erheben eigenständig Daten, erstellen Präsentationen und fassen ihre Ergebnisse auf professionellem wissenschaftsjournalistischen Niveau zusammen. Hier tauchst du in die Details ein.

Rückblick in die Zukunft

Unsere bisherigen Ergebnisse

Erfahre mehr!
Für den 2°Campus

Partner und Team

Wir alle sind beteiligt