WWF Jugend Hessen » Themen


Earth Hour 2020

  • Profil
    20. Jan.
    Neues Jahr, neue Earth Hour - und dieses Jahr gibt es in Frankfurt einige Änderungen

    Wie uns das Energiereferat schon vor einigen Monaten informiert hat, wird es dieses Jahr KEINE Party am Steigenberger Hotel geben. Der 5-Sterne-Veranstaltungsort, an dem Wein für 14 Euro das Glas verkauft wird, passt einfach nicht so richtig zu Bedeutung und Zielgruppe der Earth Hour. Außerdem wird das Energiereferat in Frankfurt nur noch alle zwei Jahre eine große Veranstaltung zur Earth Hour organisieren, nämlich immer nur dann, wenn gerade keine Luminale ist. Da wird nämlich eine Woche lang die ganze Stadt beleuchtet und da wirkt die Earth Hour als Kontrast immer ein bisschen komisch. Dieses Jahr ist Luminale-Jahr, da wird sich das Energiereferat im Wesentlichen darauf beschränken, über die Earth Hour zu informieren, die Frankfurter Unternehmen zum Mitmachen zu animieren und am Tag der Earth Hour durch eine Promo-Aktion darauf hinzuweisen, bei der kleine Solartaschenlampen verteilt werden.

    ABER das heißt natürlich nicht, dass wir als WWF Jugend deshalb nichts Großes auf die Beine stellen können. Wir möchten uns gerne an der Earth Hour Idee des Aktionsteams orientieren und als Zeichen für die Bedeutung der Artenvielfalt einen Laternenumzug organisieren, bei dem die Laternen vom Aussterben bedrohte Tierarten (oder auch Pflanzenarten) darstellen (https://www.wwf-jugend.de/blogs/4207/8767/earth-hour-2020-so-wird-deine-aktion-zum-erfolg). Das Energiereferat findet die Idee toll und unterstützt uns gerne dabei, den Laternenumzug zu bewerben. Sie haben uns außerdem einen Tipp gegeben, wie wir Zuschüsse für die Materialkosten von der Stadt erhalten können. Sie haben aber auch darauf hingewiesen, dass Fridays for Future eventuell auch dieses Jahr wieder eine Demo plant und dass es schwierig werden könnte, auf einen Nenner zu kommen, das FFF die Zusammenarbeit mit dem Energiereferat ablehnt, obwohl es sich dabei nicht um eine politische Behörde handelt. Hier müssen wir einfach mal nachfragen, was bisher geplant wird und ob man da nicht doch gemeinsam aktiv werden kann.

    Damit der Treffpunkt für den Laternenumzug in die Drucksachen des Energiereferats aufgenommen werde kann und wir auch eine Chance auf die finanziellen Zuschüsse haben, gilt es, sich schnellstmöglich um Route, Treffpunkt und Startzeit, sowie eine Kostenaufstellung zu kümmern. Folgende Aufgaben stehen jetzt für uns an und wir brauchen jede Menge helfende Hände:

    - Erst mal ganz grundlegend: Wer hat am Abend des 28.03. Zeit, vor Ort bei der Earth Hour dabei zu sein und zu helfen?

    - Marike und ich haben beim Treffen eine potenzielle Demo-Route ausgetüftelt: https://drive.google.com/file/d/1D4iP1fOCWF6yKnZOFEJn-wpXn4-6HqBz/view?usp=sharing Ich werde nun schnellstmöglich versuchen, eine Genehmigung für den Umzug einzuholen

    - Laternen basteln:
    Darin haben wir durch das letzte Jahr schon ein bisschen Übung. Die Vorlagen, die Marie letztes Jahr erstellt hat, habe ich hier noch mal hochgeladen: https://drive.google.com/drive/folders/109TGB-jHtJRAyn-cGD5bRHj62TFE0uns?usp=sharing
    @Lena: Du hattest doch auch welche erstellt, oder? Pack die gerne auch noch mal in den Ordner.
    Ihr alle könnt natürlich gerne passende Bastelanleitungen in den Ordner hochladen. Marike und ich haben gestern auch eine gute Grundlage zum Waldtiere-Laternen-Basteln gefunden, von der man unserer Meinung nach auch viele weitere bedrohte Arten ableiten kann. Sucht gerne online noch nach weiteren Vorlagen und teilt die Links hier.
    Beispiele für bedrohte Arten: Leopard, Gorilla, Schildkröte, Nashorn, Tiger, Orang-Utan, Wal, Elefant, Panda, Eisbär, Koala, Delphin, Ara, Biber, Otter, Luchs, Aal, Fledermaus, Hai, Robbe, Koralle, Löwe, Krokodil, roter Panda
    Wir sollten uns auch bald zu einem ersten Laternenbasteltreffen zusammenfinden. Ich hab hierfür ein Doodle erstellt: https://doodle.com/poll/d6rcefggxs478r2t
    Tragt Euch bitte BIS SONNTAG (26.01.) dort ein. Als Ort würde ich versuchen, wieder das WWF Büro anzufragen oder Euch zu mir nach Hause einladen. Sollten die Termine für Euch schlecht passen oder Euch Frankfurt zu weit sein, könnt Ihr natürlich gerne kleine Basteltreffen bei Euch veranstalten. Schreibt das bitte einfach hier in die Gruppe und dann klären wir, wie wir das mit dem Material machen.

    - Absprache mit FFF Frankfurt. Ich werde sie diese Woche kontaktieren.

    - Frontbanner basteln oder drucken lassen. Wer hat Design-Ideen? Es sollte möglichst kein Datum enthalten, damit man es auch in den nächsten Jahren noch bei der Earth Hour verwenden kann.

    - Musikalische Begleitung für unseren Laternenumzug. Wer kennt Trommler oder andere Musiker, die den Umzug begleiten könnten (sie sollten im Laufen spielen können)? Eine Idee ist, beim Höchster Blasorchester anzufragen, da sie sich jedes Jahr an der Earth Hour beteiligen.


    Was habt Ihr noch für Ideen und Fragen zu unserer Earth Hour Aktion? Wie könnt Ihr Euch einbringen?

    Denkt daran, dieses Thema zu abonnieren, um auf dem Laufenden zu bleiben!
  • Profil
    20. Jan.
    hey super wie viel ihr gestern schon besprochen habt. schade das ich nicht dabei sein konnte.
  • Profil
    22. Jan.
    Kleines Update: Laternenumzug und Route sind genehmigt, musikalische Begleitung ist leider nicht erlaubt, weil das laut Ordnungsamt nicht notwendig ist, um unser Anliegen kund zu tun (komisch, dass das auf anderen Demos geht, aber na ja...). Erspart uns zwar Arbeit, ist aber extrem schade für den Umzug, da müssen wir uns was einfallen lassen, damit da Stimmung aufkommt.
  • Profil
    30. Jan.
    Wir werden uns für ein erstes Basteltreffen am 16. Februar um 15:00 Uhr bei mir zu Hause in der Selma-Lagerlöf-Straße 10 in Frankfurt treffen (ca. 10 Minuten zu Fuß von der U-Bahnstation Hügelstraße, die man mit der U1, U2, U3 und U8 erreicht): https://www.wwf-jugend.de/event/1150

    Auf den Doodle gab es leider wenig Reaktion. Schreibt doch bitte hier, woran es liegt (unpassender Ort, unpassende Zeit, generell kein Interesse) und macht Vorschläge, wie wir weitere Basteltreffen gestalten können. Gerne könnt Ihr selbstständig weitere Basteltreffen in Eurer Nähe organisieren. Wir wollen uns bei der Earth Hour mit einem beeindruckenden bunten Laternenumzug präsentieren, um ein starkes Zeichen für die Artenvielfalt zu setzen. Dafür brauchen wir jede und jeden Einezelne/n in dieser Gruppe!
  • Profil
    3. Feb.
    Bis zur Earth Hour gibt es noch einiges zu tun. um über unsere Aktion zu reden und weiter zu planen, würde ich vorschlagen dass wir uns diesmal online treffen. Sobald ein Thermin steht, kann ich uns dafür einen Raum reservieren. Wenn ihr Lust habt mitzureden und mitzubekommen was dieses Jahr so geplant wird, tragt euch gerne fleißig in die doodle Liste ein:

    https://doodle.com/poll/uvms9mc243zqbdz9
  • Profil
    7. Feb.
    Tragt euch doch bitte noch bis Sonntag in doodle ein. am besten ihr schreibt euch auch dazu, wenn euch der Tag prinzipiell egal ist.
  • Profil
    18. Feb.
    Die Earth Hour rückt immer näher und es gibt für uns noch einiges zu tun und zu besprechen. Damit dafür nicht alle einen weiten Weg auf sich nehmen müssen, unterhalten wir uns ganz gemütlich von zu Hause aus und zwar bei einer Telefon- bzw. Videokonferenz am 26.02. um 20:30 Uhr. Wir verwenden dafür Zoom. Ihr könnt Euch die App gratis auf PC, Handy oder Tablet laden und damit der Konferenz über den Link beitreten oder einfach eine der Telefonnummern eingeben und euch mit der Meeting-ID einloggen:

    Meeting-URL: https://wwf.zoom.us/j/826430348

    Meeting-ID: 826 430 348

    Telefonnummern: 0695 050 2596 oder 069 7104 9922 oder 030 5679 5800 oder 0800 724 3138 (gebührenfrei)

    Wenn Ihr noch Fragen dazu habt, wie das funktioniert, dann meldet Euch einfach.
  • Profil
    1. März
    Es sind nur noch knapp 4 Wochen bis zur Earth Hour und es gibt noch so einiges zu tun und wir brauchen dringend Eure Unterstützung! Bitte schaut Euch die Aufgaben an und gebt Bescheid, wo Ihr helfen könnt:

    - Plakate und Flyer verteilen: Wir warten noch auf die Plakate vom WWF. Ich gebe Euch Bescheid, sobald sie da sind. Wer kann sich vorstellen, diese in Frankfurt in Geschäften usw. auszuhängen? Flyer haben wir schon zum Verteilen.

    - Megafon: Wir brauchen dringend ein Megafon für die Earth Hour. Wer weiß, wo wir eins leihen können? Das vom WWF wird in Berlin gebraucht und das Energiereferat hat leider auch keins.

    - Redebeiträge für die Kundgebung: Wir haben bisher noch keinen einzigen Redebeitrag für die Kundgebung. Wer von Euch möchte selbst etwas sagen oder kann weitere Poetry Slammer, Science Slammer oder Aktivisten dafür anfragen?

    - Laternen basteln: Ich bastele über die nächsten Wochen weiter Tierlaternen, wer möchte, kann gerne auch noch welche basteln. Ein zweites Basteltreffen werden wir nicht veranstalten, sondern uns lieber auf die Bewerbung der Aktion konzentrieren und wahrscheinlich eher zum Plakate verteilen treffen.

    - Beim Umzug selbst brauchen wir Leute, die als Ordner fungieren, das Banner tragen und eine Person, die das Pandakostüm anzieht. Überlegt Euch schon mal, was davon ihr übernehmen könnt.

    - Es wäre schön zu wissen, wer alles bei der Earth Hour mit dabei ist. Tragt Euch bitte in den Kalender ein, wenn Ihr dabei seid:
    https://www.wwf-jugend.de/event/1159/laternenumzug-zur-earth-hour-in-ffm

    - Teilt die Facebookveranstaltung: https://www.facebook.com/events/217180056126002/
  • Profil
    9. März
    Hallo ihr Lieben. Für die Earth Hour dieses Jahr sind wir noch auf der Suche nach einem Megafon was wir uns für den Tag ausleihen könnten. Hat jemand von euch eins zuhause oder weis von wem man sich ein Megafon ausleihen könnte?
  • Profil
    10. März
    Ich habe gerade die Plakate für die Earth Hour bekommen! :) Wann habt Ihr Zeit, plakatieren zu gehen? Welche Orte, Läden, Cafés etc. fallen Euch ein, wo wir Plakate aufhängen können?