WWF Jugend Nordrhein-Westfalen » Themen


Eine-Welt-Familientag Dortmund

  • Profil
    26. Januar 2016
    Leider musste der Eine-Welt-Familientag abgesagt werden, wir haben aber eine wunderbare Alternative angeboten bekommen: das Afro-Ruhr-Festival am 05.06 in Dortmund.

    Alle Infos findest Du hier im Kalender: chttp://www.wwf-jugend.de/Kalender#event688

    An unserem Infostand wollen wir groß und klein für den Umweltschutz begeistern, informieren, Spiele spielen und Masken basteln lassen. Tische und Stühle bekommen wir gestellt! :)

    Wir treffen uns am 05.06. um 10:00 zum Aufbau am Dietrich-Keuning-Haus Leopold str. 50-57 in Dortmund, bevor um 11:00 die Festivalbesucher*innen kommen. Wer mag, kann sich gern um 9:30 am Dortmunder Hbf treffen, um dann gemeinsam zum Dietrich-Keuning-Haus zu fahren.
    Hier die Wegbeschreibung für die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
    Die U-Bahnstation Leopoldstraße befindet sich direkt vor dem Dietrich-Keuning-Haus.
    Ihr erreicht sie mit den Linien U41 und U47. Diese Linien fahren auch vom Dortmunder Hauptbahnhof direkt zur Haltestelle Leopoldstraße.
    Abbbau ist dann ab 19:00.

    Habt Ihr noch Fragen, Anregungen oder habe ich noch was vergessen??

    Lasst uns zusammen ein Zeichen für eine nachhaltigere, buntere und gerechtere Welt setzen! Das wird super, ich freu mich schon :)
  • Profil
    27. Januar 2016
    Klaro! Das hört sich sehr gut an. Ich finde die Idee klasse :) Und sich mit anderen Organisationen zu vernetzen halte ich auch für sehr wichtig. Also von mir: "HOCH DIE TATZEN" :P

    Hmmm, "interaktive Angebote": Was wollen wir da machen? Aber bis zum Juni haben wir ja noch ausreichend Zeit zum planen :P

  • Profil
    27. Januar 2016
    Super, das freut mich schon mal :)

    An interaktiven Angeboten haben wir sicher einiges parat: Maskenbasteln, Stempelspiel, Artenschutzkoffer, Weltkartenspiel und Co. ;)
  • Profil
    27. Januar 2016
    Ja, stimmt :) Bei der Kids Climate Conference letztes Jahr gab es einen total guten Stand: Man sollte schätzen, wie viel Kohle für die Herstellung eines Handys, einer Playstation, eines Hauses ... benötigt wird. Sowohl die Erwachsenen, als auch die Kinder hatten Spaß daran, die Kohlebriketts (natürlich nicht echt,- sondern gebastelt aus Papier) richtig anzuordnen. Vielleicht wär das auch was für unseren Stand :P
  • Officer
    27. Januar 2016
    Ich denke auch, dass wir uns auf jeden Fall beteiligen sollten. Vernetzung ist immer gut und zum Klimaschutz haben wir ja auch was zu sagen. =)
  • 27. Januar 2016
    Ich bin an dem Tag leider komplett raus :-(
  • Profil
    27. Januar 2016
    Klingt auf jeden Fall super, auch wenn ich persönlich nicht dabei sein kann :(
  • Profil
    27. Januar 2016
    Das klingt doch gut! Die Idee mit dem Abschätzen von der Menge an Kohle ist auch gut, auch wenn ich dabei wahrscheinlich kläglich scheitern würde. Vielleicht kann man sich ja auch mit der Greenpeace Jugend absprechen. In Bonn bei der Aktion für das Great Barrier Reef letzten Sommer wurden von uns Häkelfische und von denen bemalte Holzfische verteilt. So etwas ist vielleicht nicht so optimal...
  • 27. Januar 2016
    Die Idee ist auf jeden Fall super! Ich wäre auch gerne dabei, obwohl ich nicht weiß, ob ich da kann. Werde es aber auf jeden Fall versuchen:)
  • Profil
    27. Januar 2016
    Ich finde auch, dass wir uns dort auf jeden Fall beteiligen sollten. Die Veranstaltung klingt super spannend. Die Themen finde ich sehr wichtig. Wahrscheinlich kann ich an dem Tag auch kommen. Wir können ja noch in Ruhe überlegen, was genau wir dort machen wollen. Die Idee mit der Kohle finde ich auf jeden Fall gut.