Termin Details

  • Wir wissen, dass wir einen Wandel hin zu mehr Nachhaltigkeit brauchen. Doch was können wir tun, um nachhaltiges Verhalten in unserer Gesellschaft leichter und normaler zu machen? Können wir die Strukturen, die einen nachhaltigen Lebensstil für viele Menschen erschweren,

    verändern? Wo habe ich persönlich einen Hebel, um wirklich Wandel in Bewegung zu setzen?

    Die Idee des Handabdrucks hilft uns dabei, diese Fragen zu beantworten. Anna Ziermann von Germawatch stellt uns das Modell vor.



    Das Modell des Handabdrucks wurde von Germanwatch entwickelt. Bei Interesse kannst du schon einmal einen Blick darauf werfen: https://www.germanwatch.org/de/handprint



    Referent*in: Anna Ziermann, Germanwatch e.V.



    Einwählen kannst du dich über folgenden Link:

    https://us02web.zoom.us/j/87823116065?pwd=bno3Q0RXSDJuRURXa2VERXVEN2JsUT09

    Meeting-ID: 878 2311 6065
    Kenncode: 137311

    Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung findet statt im Rahmen des Projekts „Werde Plastik-Aktivist*in“ und wird gefördert von der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen.
  • Datum
    29.06.22
    Zeit
    17:00 - 18:00
  • Wo
    online Karte
  • Veranstalter
    BUND Jugend NRW
  • erstellt von
  • Rückmeldungen
    • 1 dabei
    • 0 vielleicht dabei
    • 0 nicht dabei
    • 0 ausstehend

Plastikfreie Stunde: Wirksam Handeln mit dem Handabdruck

Neuigkeiten