Termin Details

  • Was genau ist eigentlich ein Biosphärenreservat? Was wird da geschützt und wie sieht dieser Schutz aus? Und wie beeinflusst das die Menschen, die in Biosphärenregionen leben und arbeiten? Vielleicht hast du dich das auch schon einmal gefragt oder bist jetzt neugierig geworden. Wir werden diesen Fragen im wunderschönen Biosphärenreservat Mittelelbe an einem Wochenende auf die Spur gehen. Dazu werden wir Exkursionen unternehmen und mit Akteuren aus dem Biosphärenreservat sprechen. Außerdem werden wir die Natur an der Elbe erkunden, Vögel beobachten, abends am Lagerfeuer singen, eine Nachtwanderung mit einem Fledermaus-Detektor unternehmen und vieles mehr. Dabei kannst du dich auch einbringen: Vielleicht wohnst du selbst in einer Biosphärenregion und kannst deine Erfahrungen teilen? Vielleicht kennst du dich mit Pflanzen aus oder hast einfach Lust auf ein spannendes Wochenende? – Dann melde dich gleich an!
    Ganz im Sinne der Nachhaltigkeit werden wir in Zelten schlafen, uns auf Fahrrädern fortbewegen und vegan/vegetarisch und möglichst regional und Bio kochen.

    Wann: 24-26. Juni 2022
    Wo: Grieben im Biosphärenreservat Mittelelbe
    Wer: 15 junge Menschen (inkl. Orga-Team) von 16 bis 28 Jahren
    Kosten: Der Teilnahmebeitrag beträgt 30 Euro und wir erstatten Fahrtkosten bis zur Hälfte des Bahn-Normalpreises innerhalb Deutschlands.
    Wer steht dahinter: Das Seminar wird zusammen von der MAB-Jugend (der engagierten Jugend in Biosphärenreservaten) und dem Freiwilligennetzwerk Watt°N organisiert und wird vom BfN und Watt°N finanziell gefördert.
    Infos und Anmeldung: bis zum 20. Mai bei Sandra (sandra.neisskenwirth@uol.de)
    Wir freuen uns auf euch!
  • 24.06.22 um 16:00 -
    26.06.22 um 13:00
  • Veranstalter
    MAB-Jugend und Watt°N
  • erstellt von
  • Kategorie:
  • Rückmeldungen
    • 1 dabei
    • 0 vielleicht dabei
    • 0 nicht dabei
    • 0 ausstehend

Biosphärenseminar Mittelelbe

Neuigkeiten