Termin Details

  • Was bewegt junge Menschen dazu, freitags auf die Straße zu gehen und die Stimme zu erheben? Drückt damit eine ganze Generation ihre Einstellung aus oder handelt es sich um Einzelne? Was wird von einer Umweltpolitik erwartet, die die Interessen und Anregungen Jugendlicher aufgreift?
    Um eine Antwort auf diese Fragen zu bekommen, hat das Bundesumweltministerium (BMU) und das Umweltbundesamt (UBA) die interessante Sudie „Zukunft? Jugend fragen!“ in Auftrag gegeben. Endlich wurden wir mal von den Erwachsenen nach unserer Meinung gefragt. Am 31.01. werden die Ergebnisse vorgestellt und natürlich auch diskutiert.
    Eingeladen sind Jugendliche ab 14 Jahren aus ganz Deutschland.
    Reise- und Übernachtungskosten können nach vorheriger Absprache übernommen werden
    Anwesend sind außerdem:
    ► Bundesumweltministerin Svenja Schulze
    ► der Präsident des Umweltbundesamtes Dirk Messner
    ► und der Jugendprojektbeirat der Studie

    Weitere Infos zur Veranstaltung findet ihr unter: www.ioew.de/veranstaltung?tx_eventmgmt_list%5Baction%5D=show&tx_eventmgmt_list%5Bcontroller%5D=Event&tx_eventmgmt_list%5Bevent%5D=96&cHash=415cfce7bab7ea66d2d053b14389a182
    Bei Interesse meldet euch bitte bis zum 15. Januar unter www.ioew.de/anmeldung-jugendforum an
  • Datum
    31.01.20
    Zeit
    12:00 - 17:00
  • Wo
    Hotel Rossi (Lehrter Straße 66, 10557 Berlin) Karte
  • Veranstalter
    Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW); Bundesumweltministerium (BMU) und das Umweltbundesamt(UBA)
  • erstellt von
  • Kategorie:
  • Rückmeldungen
    • 0 dabei
    • 1 vielleicht dabei
    • 0 nicht dabei
    • 0 ausstehend

Forum zur Jugendstudie „Zukunft? Jugend fragen!“ | Berlin

Neuigkeiten