Termin Details

  • Am 29.11. ist Global Day of Climate Action! Wir gehen wieder mit Fridays For Future auf die Straßen!

    Die Enttäuschung nach der Vorstellung des sog. Klimapakets der Bundesregierung war groß. Die Entscheidungen zum Klimaschutz vom 20. September sind eine politische Bankrotterklärung, mit der sich die Regierung offiziell vom 1,5 Grad-Ziel verabschiedet. Das auch noch als Erfolg zu verkaufen, ist ein Schlag ins Gesicht von uns allen und allen Demonstrant*innen für wirksamen Klimaschutz!

    "Der CO2-Preis kommt zu spät und in einer lächerlich geringen Höhe, die Erhöhung der Pendlerpauschale ist eine fossile Subvention, die klimaschädlichen Verhalten fördert anstatt es unattraktiver zu machen, der Ausbau der erneuerbaren Energien wird erschwert und der viel zu späte Kohleausstieg wird gar nicht angetastet – dieses Klimapaket verdient seinen Namen nicht", das sagt Pauline, Schülerin und Aktivistin aus Köln.

    Und sie hat Recht! Aber gerade deshalb lassen wir uns nicht unterkriegen - und gehen weiter auf die Straße! Für den 29.11. rufen wir gemeinsam mit vielen Ländern rund um den Erdball zum Global Day of Climate Actions auf! Dann nämlich, am Freitag bevor in Chile die Weltklimakonferenz COP25 beginnt, werden wir zeigen, dass es so absolut nicht weitergehen kann und wir demonstrieren werden, bis die Politik endlich nicht mehr nur mit leeren Worten um sich schmeißt, sondern handelt!

    Sowohl in Deutschland als auch auf der ganzen Welt werden wir deshalb am 29.11. in Streiks und kreativem Protest den Druck auf die Regierungen weiter erhöhen!

    Weitere Infos (welche Städte, Abläufe, Treffpunkte, Aktionen) folgen.
  • 29.11.19 um 00:00 -
    29.11.19 um 23:00
  • Veranstalter
    Breites Bündnis
  • erstellt von
  • Rückmeldungen
    • 20 dabei
    • 11 vielleicht dabei
    • 0 nicht dabei
    • 71 ausstehend

Globaler Klimastreik

Neuigkeiten