Berichte

Adventcarelender 24

  • Die letzten 23 Tage habt ihr euch in der WWF Jugend Community dazu inspirieren lassen euch um die Welt, eure Freunde, Familie und um euch selbst zu kümmern. In unserem Gewinnspiel vom 6 Türchen haben einige von euch dann auch ihre eigenen Ideen eingesendet. Hier habt ihr eine Zusammenfassung der Ideen, die uns zugegangen sind: 

    "Der Umwelt zu liebe mehr Fahrradfahren" 

    "Nachhaltige Geschenke kaufen"

    "Weihnachtskarten digital verschenken um Papier zu sparren"

    "Weihnachtsgeschenke selber basteln und dafür Materialien zum Beispiel vom Sperrmüll oder Papierreste verwenden"

    "Weihnachtskarten mit Papierresten und Zeitung einfach selber basteln"

    "Einfach mal man selbst sein und seinen schrägen Hobbies und Angewohnheiten nachgehen, ohne sich Gedanken zu machen was andere Denken"

    "Geschenkpapier und Geschenktüten wieder verwenden" 

    "Lebensmittel aus biologischem Anbau kaufen"

    "Sich Zeit nehmen ein gutes Buch zu lesen"

    "Eine schöne Zeit mit der Famiie verbingen"

     

    Die Gewinner haben eine E-Mail erhalten und dürfen sich bald auf ihren Gewinn freuen. 

    (c) flickr (https://www.flickr.com/photos/axel-hahn/5553799082/in/photolist-9sLEYA-pivFdQ-9411xi-dBcU3F-qrWMDS-quapih-qcTkYU-pxt6yV-22RRB18-qf7gnY-petGJc-pXy4Wu-dD9Ure-C5PpV1-qcVHYG-fZxb-8Y5b6G-itjdH5-CCFsTe-DcZpDV-q6STcs-iweLA7-2ceuNBX-qboGCL-ibvydY-21UJ5Jo-CUSfU6-22szEE2-dF5QBy-21g1xNh-dxFpPC-pBYVrS-qbbnms-3iK4v8-qW4RW3-ik2K3B-8Y5aSA-21yjQMn-EnTCyh-7fjaHV-qW9up8-21v5pob-Bcbdbk-2dEXAHa-RuNpZ9-2dhpXNJ-dBbFGV-22vX4uw-2cvPYJA-BsqjFo)

     

    Damit euch die Inspiration nach Weihnachten nicht verloren geht, möchte ich euch die Rauhnächte vorstellen. In den Raunhnächten geht es um die Erfüllung von persönlichen Wünschen.

    Die Rauhnächte beschreiben die Zeit zwischen "Heilig Abend" und den "Heiligen drei Königen", also den Zeitraum vom 24.Dezember bis zum 6. Januar. 

    Heute schreibt ihr 13 kleine Zettel mit 13 persönlichen Wünschen. Was erhoffst du dir im nächsten Jahr? Was möchtest du ändern? Was kann dich im nächsten Jahr glücklich machen? 

    Nehmt euch in Ruhe Zeit dafür und überlegt euch gut was ihr euch wünscht. 

    Jeden Morgen ab dem 25. Dezember verbrennt ihr einen der Zettel, natürlich ohne dabei auf den Wunsch zu schauen, sonst funktioniert es nicht. Nehmt euch die Zeit den Zettel in Ruhe zu verbrennen, beobachtet was dabei passiert und kommt für den moment zur Ruhe.

    Am 6. Januar habt hr dann nur noch einen Zettel, diese verbrennt ihr nicht, sondern öffnet ihn. Um den Wunsch, den ihr jetzt in den Händen haltet müsst ihr euch im nächsten Jahr ganz persönlich kümmern. Um die anderen zwölf Wünsche wird sich das Universum kümmern. 

    Denkt beim formulieren eurer Wünsche daran, dass ihr einen davon selbst erfüllen sollt. Auch wenn die Retttung aller von Aussterben bedrohten Arten super klingt, ist es schwer das alleine in einem Jahr zu erreichen. 

    Viel Spaß beim Zettelchen schreiben und fröhliche Weihnachten!

    Hier geht es zu letzten Türchen. 

Kommentare

1 Kommentar
  • Cookie
    Cookie Meinen Glückwunsch an die Gewinner und vielen lieben Dank für die schöne Anregung, die haben meine Eltern und ich direkt an Heiligabend umgesetzt und verbrennen jetzt jeden Tag gemeinsam unsere Zettelchen.
    27. Dezember 2018 - 2 gefällt das