Berichte

Tipp der Woche! - Nuss-Nougat-Cremes

  • Wer kennt nicht die süße Verführung am Morgen? Ein Brot mit Nutella, der wohl bekanntesten Nuss-Nougat-Creme. Nutella besteht aus Zucker, Palmöl, Haselnüsse (13 %), fettarmen Kakao, Magermilchpulver (7,5 %), Emulgator Lecithine (Soja) und Vanillin. Gesund ist die Nuss-Nougat-Creme wohl nicht, da Zucker an erster Stelle der Zutatenliste steht. Aber Nutella ist auch nicht besonders umweltfreundlich, da alle Zutaten aus konventioneller Landwirtschaft stammen.

    Gesündere Alternativen gibt es nicht, denn der Zucker sorgt schließlich für den unwiderstehlichen Geschmack am Frühstückstisch. Umweltfreundlichere Alternativen zu Nutella gibt es dagegen in Fülle. Wir möchten euch in diesem Bericht ein paar davon vorstellen. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei, vegan, palmölfrei oder günstig.

    Rewe Bio Nuss-Nougat-Creme

    Diese Alternative ist wohl die günstigste mit einem Preis von 2,99€ pro 400g. Von den Inhaltstoffen ähnelt sie Nutella: Zucker, pflanzliche Öle (Raps, Palme), Haselnüsse (15 %), fettarmes Kakaopulver, , Emulgator Rapslecithine und gemahlene Vanilleschote. Jedoch stammen alle Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau und Zucker und Kakaopulver sind zusätzlich Fairtrade zertifiziert (Gesamtanteil Fairtrade: 59%). Wer aufgepasst hat, dem dürfte nicht entgangen sein, dass die Rewe Bio Nuss-Nougat-Creme vegan ist!

     


    Nocciolata von Rigoni di Asiago

    Nocciolata ist wirklich eine besondere Alternative. Es ist die einzige Bio zertifizierte Nuss-Nougat-Creme, die palmölfrei ist! Mehr zum Thema Palmöl erfahrt ihr in diesem Bericht. Allerdings ist der Preis dafür auch teurer ( 3,69 Euro pro 270 g). Die Zutaten (Rohrzucker, Haselnüsse 16%, Sonnenblumenöl, Magermilchpulver, Kakao 6,5% , Kakaobutter, Sonnenblumen Lecithin, Vanille-Extrakt) kommen alle aus biologischem Anbau. Vegan ist diese Creme allerdings nicht.

     

    Cocoba von Gepa

    Obwohl Gepa seine Produkte nicht mehr mit dem Fairtrade-Siegel zertifiziert, bleibt es das bekannteste Unternehmen im fairen Handel. Gepa hat nun ein eigenes Logo, wobei die Kriterien sehr ähnlich wie bei Fairtrade sind. Die Zutaten stammen aus ökologischem Anbau und der Zucker, das Kakaopulver und die Vanille auch aus fairem Handel. Auch diese Creme ist mit 4,49€ pro 400g etwas teurer.

     


    Bionella von Rapunzel

    Bionella ist die zweite vegane Nuss-Nougat-Creme, die wir euch vorstellen wollen. Das Magermilchpulver wurde durch Süßlupinenmehl ersetzt. Wie Cocoba ist auch hier alle Zutaten aus ökologischem Anbau. Bionella ist mit 3,99€ pro Glas jedoch etwas günstiger. Rapunzel hat noch eine weiter Nuss-Nougat-Creme im Repertoire, die fast 33% Haselnüsse enthält, mehr als doppelt so viel wie Bionella! Das schlägt sich allerdings auch im Preis nieder(4,49€ pro 250g). Auch diese ist vegan.

     


    Samba Haselnuss von Rapunzel

    Für alle Haselnussfans ist Samba der Höhepunkt der Gefühle. Mit einem Haselnussanteil von 45% schlägt sie alle Konkurrenten mühelos. Samba Haselnuss ist allerdings nicht vegan und kostet dank der Haselnüsse entsprechend mehr (4,99€ pro 250g).

     


    Alle vorgestellten Nuss-Nougat-Cremes haben die Gemeinsamkeit Vanille als Inhaltsstoff zu haben. In Nutella ist nur Vanillin enhalten, ein Aromastoff.

    Falls euch der Geschmack dunkler Schokolade zum Frühstück mehr reizt, als der Geschmack von Haselnüssen, gibt es für euch auch gute Angebote, zum Beispiel Samba Dark, Rapunzel Choco-Zartbitter-Creme oder die Alnatura Zartbitter Creme.

    Und welche Nuss-Nougat-Creme ist euer Favourit? Könnt ihr auf Nutella nicht verzichten oder seit ihr schon lange auf eine „Öko“ Variante umgestiegen? Und wenn ihr eine der Cremes ausprobiert, lasst uns an eurem Geschmackserlebnis teilhaben :)

    Im letzten Tipp der Woche ging es um Bag to Life, Taschen aus Luftfahrtmaterialien.

    Bilder Copyright: Rewe, Rigoni di Asiago, Gepa, Rapunzel

Kommentare

10 Kommentare
  • JohannesB
    JohannesB Vor ein paar Monaten hat die Stiftung Warentest Schokocremes getestet.
    Bei Nocciolata fanden die Tester giftige Stoffe, die als Rückstände beim Raffinieren von Speiseöl entstehen können. Einer dieser Schadstoffe gilt als wahrscheinlic...  mehr
    11. Juli 2016
  • B0uld3r
    B0uld3r Samba4Life
    11. Juli 2016
  • Sarah25
    Sarah25 @Johannes: Von dem Test habe ich auch gehört, hn aber selbst nicht gelesen. Dass Nutella auf Platz 1 landet, ist für mich kein Grund Nutella zu kaufen. Schließlich muss man bei den Test immer genau schauen was bewertet wurde, und ob man se...  mehr
    12. Juli 2016
  • Weltverbesserer
    Weltverbesserer Also wir haben Zuhause schon lang auf Bionella umgestellt. Ich finde es schmeckt einfach natürlicher. Aber danke für die anderen Alternativen.
    19. Juli 2016