Berichte

Wiederansiedlung der Luchse im Pfälzerwald

  • Bald werden im Pfälzerwald die ersten 3 von 20 Luchsen ausgewildert, dabei handelt es sich um Wildfänge (Waisen) aus der Slowakei. Die anderen sollen nacheinander bis zum Jahr 2020 nachkommen.

    Der dazugehörige Managementplan wurde am 10.06.16 veröffentlicht.

    Link Pressemeldung

     

    Hoffentlich wird das Projekt ähnlich erfolgreich wie das im Harzwald. Dort wurden zwischen 2000 und 2010 24 Luchse ausgwildert und bis heute ist die Population auf bis zu 90 Luchse gestiegen.

Kommentare

5 Kommentare
  • Lokimut
    Lokimut Wo und wann genau die Luchse ausgewildert werden wurde nicht angekündigt. Wahrscheinlich ist es geheim wie auch bei den anderen Projekten. Schließlich sollen die Luchse nach der Auswilderung möglichst wenig Kontakt mit Menschen haben, und vermutlich soll ...  mehr
    15. Juni 2016
  • Gangsterhunnie
    Gangsterhunnie Cool, ich finde Luchs immer wieder faszinierend. ^^
    16. Juni 2016
  • ArktisKatze
    ArktisKatze Ein sehr schönes Projekt und ich würde mich sehr freuen, in Zukunft wieder eine stabile Population von Luchsen im Pfälzer Wald zu haben. Ich frage mich allerdings, ob es mit der Fortpflanzung nicht kritisch ist, wenn zunächst nur drei Tiere ausgewildert w...  mehr
    19. Juni 2016
  • Lokimut
    Lokimut Aktuell scheint es keine Luchse im Pfälzer Wald zu geben, da die letzte Sichtung aus dem Jahr 2009 ist. Das es am Anfang nur 3 Stück sind sollte kein Problem sein da sie ja erst 1-2 Jahre alt sind und bis zu 20 Jahre lang leben, wenn sie ein eigenes Revie...  mehr
    19. Juni 2016