Berichte

Grüne Praktika und Jobs

  •  

    1. Bundesfreiwilligendienst (BFD) in der Umweltbildung, Auwaldstation Leipzig

    Beschreibung: 

    Ab 01. September 2020 ist in der Auwaldstation Leipzig eine Stelle über den Bundesfreiwilligendienst verfügbar.

    Die Auwaldstation Leipzig ist ein Umweltbildungszentrum und Naturschutzstation im nordwestlichen Leipziger Auwald. Die gemeinnützige Einrichtung ist Anlaufpunkt insbesondere für Schulklassen, Jugend- und Erwachsenenbildungsträger, soziale Einrichtungen, private Jugend- und Kindergruppen sowie für den interessierten Bürger.

    Die Auwaldstation hält ein vielfältiges Angebot an Naturerlebniswanderungen, Exkursionen, Workshops und Kreativwerkstätten für unterschiedliche Zielgruppen bereit. Das Spektrum an Themen ist groß und kann im Internet unter www.auwaldstation.de eingesehen werden.

    Die/den Freiwillige/n erwartet ein abwechslungsreiches, spannendes Arbeitsfeld und einer der schönsten Arbeitsplätze Leipzigs. Hierbei wird sie/er zu einem großen Teil bei der Umweltbildungsarbeit mitwirken und bekommt somit einen Einblick in unterschiedliche und interessante Themenkomplexe.

    Weitere Aufgaben umfassen:

    • Vorbereiten und Durchführen von Umweltbildungsveranstaltungen mit Kinder, Jugend- und Erwachsenengruppen
    • Entwicklung und Erarbeitung von eigenen Veranstaltungsideen oder thematischen Führungen (z.B. für die Ferien)
    • Erarbeitung von Informationsmaterialien, Flyern und Schautafeln
    • Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit
    • Landschaftspflege und gärtnerische Tätigkeiten auf unserem Außengelände
    • Unterstützung bei gestalterischen Tätigkeiten
    • Präsentation der Auwaldstation bei externen Veranstaltungen
    • Besucherinformation
    • Es besteht die Möglichkeit eigene Ideen und Projekte einzubringen.

    Anforderungen: 

    • Interesse an den Themen Umwelt, Natur und Nachhaltigkeit
    • Erfahrung im Bereich der Umweltbildung ist wünschenswert
    • sicheres Auftreten und die Fähigkeit vor Gruppen zu sprechen
    • sehr gute deutsche Sprachkenntnisse
    • sicherer Umgang mit MS-Office Programmen (Powerpoint, Word, Excel)
    • gute Selbstorganisation, Kontaktfreudigkeit und eine selbständige, sowie zuverlässige Arbeitsweise
    • persönliches Engagement, Belastbarkeit, Flexibilität sowie Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft werden vorausgesetzt
    • Bereitschaft zur Arbeit am Wochenende und Feiertagen (mehr)

     

     

     

    2. Freiwilliges soziales Jahr im Politischen Leben (FSJ-P) - Öffentlichkeitsarbeit, Germanwatch e.V.

    Beschreibung: 

    Du willst rausfinden, was globale Herausforderungen wie Klimawandel und Ressourcenverschwendung mit der Einhaltung von Menschenrechten zu tun haben? Du findest entwicklungs- und umweltpolitische Themen spannend und wolltest immer schon mal wissen, was eine NGO eigentlich macht? Dann bewirb Dich jetzt bei Germanwatch! Sende Deine vollständigen Unterlagen an fj-bonn@germanwatch.org. Mindestens enthalten sein sollten: Anschreiben mit Motivation, Lebenslauf, letztes Schulzeugnis, und soweit vorhanden weitere Bescheinigungen (Praktikumszeugnisse, Seminarteilnahmen, Juleika, ...)

    Wir bieten spannende Einblicke in die praktische Arbeit unserer Umwelt- und Entwicklungsorganisation, die Möglichkeit diese tatkräftig zu unterstützen und regelmäßig an Seminaren und weiteren Veranstaltungen mit Freiwilligen anderer Einsatzstellen teilzunehmen. Misch dich ein mit Germanwatch!

    BEREICH ÖFFENTLICHKEITSARBEIT (ÖA)

    Die Arbeit einer gemeinnützigen Nichtregierungsorganisation lebt davon, dass sie Botschaften treffend an die unterschiedlichen Zielgruppen kommuniziert - von der breiteren Öffentlichkeit bis hin zu Multiplikatoren, Fachleuten und Entscheidungsträger*innen. Nur wenn uns dies gelingt, können wir Veränderungen in Politik und Wirtschaft erfolgreich bewirken. Im Team Öffentlichkeitsarbeit, Mitglieder- und Spenderservice kannst Du Dich hier engagieren und unterstützt uns bei der Pflege unserer Website, bei der Produktion und Verbreitung unserer Publikationen und Materialien sowie bei unseren Social Media-Aktivitäten. Du bist Teil des Redaktionsteams unserer regelmäßigen Aussendungen (Newsletter und Unterstützer*innen-Magazin) und arbeitest redaktionell daran mit - sowohl in der Text- als auch der Bildredaktion. Du hilfst den verschiedenen Germanwatch-Teams externe Workshops, Tagungen, Germanwatch-Infostände und andere Veranstaltungen vorzubereiten und kannst vor Ort Hand anlegen. Bei fotografischen und gestalterischen Tätigkeiten sowie bei der Pflege unserer Bilddatenbank kannst Du Dich kreativ und organisatorisch einbringen (zum Beispiel Videoproduktion, inkl. Schnitt). Die Arbeit mit unserer Abonnent*innen-Datenbank ist ein weiterer möglicher Einsatzbereich. Die Entwicklung und Durchführung eines eigenen Projektes im Jahresverlauf ist wünschenswert und wird abhängig von Deinen Interessen und Fähigkeiten zusammen entwickelt. Andere Inhalte sind ebenfalls möglich und können mit Dir zusammen gestaltet werden.

    Außerdem übernimmst Du zusammen mit weiteren Freiwilligen verschiedene Büro- und Verwaltungsarbeiten:

    • Unterstützung im Bereich Posteingang und -ausgang
    • Empfang und Telefondienst (Bearbeitung und Weitervermittlung von Anfragen)
    • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von internen Sitzungen
    • Allgemeine Recherchearbeiten
    • Kennenlernen der verschiedenen Arbeits-/Themenbereiche von Germanwatch unter anderem durch die Teilnahme an internen Strategiesitzungen
    • Teilnahme an internen und ggf. auch externen (Weiterbildungs-)Veranstaltungen sowie Vorträgen und Konferenzen im eigenen Interessensbereich zur persönlichen Weiterbildung
    • Videoproduktion von VLogs inkl. Bearbeitung im Schnittprogramm Adobe Premiere Elements (entsprechendes Interesse und Grundfertigkeiten vorausgesetzt)
    Anforderungen: 

    Wenn Du zwischen 17 und 26 Jahren alt bist, und spätestens im Sommer 2020 Dein (Fach-)Abitur oder ein Bachelor-Studium oder eine Ausbildung abgeschlossen hast, kannst Du ab August 2020 ein Jahr lang bei uns im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres im Politischen Leben (FSJ-P) mitarbeiten.

    Interessenlage und besondere Voraussetzungen

    • Interesse an und erste Kenntnisse in Fotografie, Bildbearbeitung, Social Media (Twitter, Facebook, Youtube), Video-Aufnahme und -schnitt (vorzugsweise mit Adobe Premiere Elements)
    • Interesse an Umwelt- und Entwicklungspolitik
    • Interesse an Büroarbeit und Büro-Organisation
    • Zuverlässigkeit und Sorgfalt, Eigenständigkeit und Teamfähigkeit
    • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
    • Wünschenswert: Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Wünschenswert: Erste Erfahrungen in Word, Excel und PowerPoint (mehr)

     

    3. Praktikum (mind. 3 Monate), Grinno - Innovationsagentur für Nachhaltigkeit

    Beschreibung: 

    Grinno ist eine Agentur, der sich auf die Realisierung von nachhaltigen Innovationsprojekten spezialisiert hat. Als Do-Tank beginnt unsere Arbeit dort, wo Projekte von Think-Tanks, Forschungsinstitutionen und Strategieberatungen oft enden – bei der Umsetzung.

    Hierfür haben wir einen Projektmanagement-Ansatz entwickelt, der speziell auf die Herausforderungen von Nachhaltigkeitsinnovationen zugeschnitten ist.

    Beginn: sofort
    Dauer: mindestens 3 Monate, idealerweise länger

    Deine zukünftigen Aufgaben:

    Als Praktikant binden wir dich in alle Bereiche unserer Arbeit ein und übertragen dir nach Interesse und Bedarf eigene kleinere Projekte. Unter anderem erwarten dich folgende Aufgaben:

    • Mitarbeit am Aufbau interner Datenbanken: z.B. Innovationsdatenbank, CMS
    • Recherche (online und im Feld): branchenspezifische Entwicklungen im Nachhaltigkeitsbereich, Nachhaltigkeits- und Reporting-Standards, Zertifizierungen, Kundenbefragungen
    • Entwicklung von Fragebögen und Auswertungsmethoden
    • Projektmanagement: Erstellen und Nachhalten von Projektplänen und Aufgabenlisten, Risikomanagement
    • Social Media: LinkedIn, Facebook, Grinno-Blog

    Unsere Anforderungen an dich

    • Du möchtest ein Pflichtpraktikum im Rahmen deines Studiums absolvieren und hast mindestens drei Monate Zeit, dich bei uns für 20-40 Stunden pro Woche einzubringen
    • Du interessierst dich für neue Technologien und Lösungen im Nachhaltigkeitskontext
    • Du kannst dich sehr gut selbst organisieren, zeigst Verantwortungsbewusstsein für deine Aufgaben und hast Lust auf neue Herausforderungen
    • Du hast Freude am (online) Recherchieren
    • Du konntest schon erste Erfahrungen im Bereich Social Media oder Wordpress sammeln
    • Du sprichst und schreibst fehlerfrei Deutsch und gut Englisch
    • Du hast Erfahrung im Umgang mit MS Office (vor allem Excel), G-Suite und idealerweise auch Trello und Asana

    Du wirst:

    • An spannenden Projekten und abwechslungsreichen Aufgaben arbeiten
    • Den gesamten Innovationsmanagementprozess von der Ideenfindung bis zur Erfolgsmessung kennenlernen
    • In die Projektmanagementmethode nach GPM ® (Green Project Management) und den Grinno-Ansatz eingeführt
    • Arbeiten mit MS Project lernen
    • Im Anschluss an das Praktikum einen Praktikumsnachweis und ein Zeugnis erhalten (mehr)

     

    4.Mehrere Studentische Mitarbeiter/innen in der Wissenschaftlichen Geschäftsführung (m/w/d), Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) GmbH, gemeinnützig

    Beschreibung: 

    Das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) gehört zu den führenden Forschungs­einrichtungen im Bereich des nachhaltigen Wirtschaftens. Wir forschen und beraten in inter­disziplinären Teams für öffentliche und private Förderer.

    Weitere Informationen zum IÖW finden Sie unter www.ioew.de

    Informationen zu ökologischen und sozialen Aspekten der Arbeit am IÖW finden Sie unter www.ioew.de/verantwortung

    Zur Unterstützung der Wissenschaftlichen Geschäftsführung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Berlin

    Studentische Mitarbeiter/innen

    (10-15 Stunden/Woche)

    Ihre Aufgaben:

    • Recherchen zu umwelt- und forschungspolitischen Themen
    • Vorbereitung von Terminen
    • Mitwirkung an der institutsinternen Kommunikation und Dokumentation (z. B. Newsletter, Leitfäden)
    • Mitwirkung an Konzepten im Bereich Organisationsentwicklung
    • (z. B. Personalpolitik, interne Abläufe)
    • Unterstützung der täglichen Büro-Arbeit
    • Mitarbeit bei wissenschaftlichen Konferenzen
    • Koordinationstätigkeit für ein Forschungsverbundprojekt

    Wir bieten Ihnen:

    • einen umfassenden Einblick in die Arbeit einer außeruniversitären Forschungseinrichtung an der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis
    • die Mitarbeit in einem engagierten Team
    • eine langfristige Beschäftigung während Ihres Studiums
    • Möglichkeiten der Qualifizierung
    • eine Vergütung von 12,50 Euro / Stunde (brutto) sowie eine Jahressonderzahlung („Weihnachtsgeld“)
    Anforderungen: 

    Ihr Profil:

    • Studierende/r mit abgeschlossenem Bachelor vorzugsweise in Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften
    • eine verbleibende Studienzeit von mindestens 1 ½ Jahren
    • umwelt- und forschungspolitische Kenntnisse
    • eine selbständige und effiziente Arbeitsweise
    • eine schnelle Auffassungsgabe
    • einen sicheren Kommunikations- und Schreibstil
    • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • sehr gute Kenntnisse von MS-Office-Programmen (mehr)

     

    5. Natur-/ Waldpädagoge/in für Waldkindergarten, Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik in Alfter e.V.

    Beschreibung: 

    Natur- oder Waldpädagoge/in als Fachkraft im Waldkindergarten in Alfter

    Wer wir sind:

    Im Herbst 2020 eröffnen wir den Waldorf- Waldkindergarten Glockenblume am Rande des Vorgebirges in Gielsdorf, eine eingruppige Einrichtung mit 20 Kindern im Alter von 3-6 Jahren mit einem Betreuungskontingent von 35 Stunden.

    Wir Bieten Ihnen:

    • Die Mitgestaltung unserer neue entstehenden Waldgruppe
    • Pädagogische Arbeit nach Rudolf Steiner
    • Konzeptionelle Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit
    • Vertrauensvolle Zusammenarbeit im Team, mit den Eltern und dem Vereinsvorstand
    • Die Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung unseres Betreuungsangebots
    • Ein gutes Betriebsklima in einem motivierten aufgeschlossenen Team
    • Bezahlung nach Haustarif
    Anforderungen: 

    Wir Erwarten:

    • Eine abgeschlossene Berufsausbildung mit staatlich anerkanntem Abschluss.
    • Eine Qualifizierung im Waldorfbereich/Natur- oder Waldpädagogik wäre wünschenswert
    • Erfahrung als Fachkraft
    • Bereitschaft sich kontinuierlich fortzubilden
    • Freude an der Arbeit mit Kindern, Eltern und im Team
    • Die Fähigkeit zur einfühlsamen verbalen und nonverbalen Interaktion, welche von emotionaler Wärme geprägt ist
    • Kreativität, Eigeninitiative, Organisationsfähigkeit, Entscheidungsfähigkeit (mehr)

     

    Quelle: www.greenjobs.de

     

    Natur-/ Waldpädagoge/in für Waldkindergarten

    Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik in Alfter e.V.

     

     

Kommentare

0 Kommentare