Berichte

Grüne Praktika und Jobs

  •  

    1. Studentischen Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich HR, WWF Deutschland

    WWF Deutschland-Logo

    Beschreibung: Der World Wide Fund for Nature (WWF) ist eine der bedeutendsten Naturschutzorganisationen der Welt. Mit Projekten in über hundert Ländern folgen wir der Mission, die biologische Vielfalt unseres Planeten zu bewahren. Gleichzeitig stärken wir das Bewusstsein für einen verantwortungsvollen Umgang mit den natürlichen Lebensgrundlagen - auch im Sinne einer nachhaltigen Ökonomie. Mehr als fünf Millionen Menschen unterstützen uns dabei finanziell oder durch ihren ganz persönlichen Einsatz.

    Der WWF Deutschland ist ein selbstständiger Teil des globalen Netzwerkes. Durch eigene Initiativen sowie qualifizierte Lobbyarbeit in Öffentlichkeit, Wirtschaft und Politik verschaffen wir den Zielen des WWF in Deutschland Präsenz. Wir brauchen dazu qualifizierte Mitarbeiter mit hoher Identifikation und Einsatzbereitschaft: Menschen, die im "Naturschutz" nicht nur einen Job, sondern einen Lebensinhalt sehen.

    Zur Verstärkung suchen wir für unseren Fachbereich HR & Office Management in Berlin vorzugsweise ab März 2020 mit 20 Wochenstunden im laufenden Semester bzw. bis zu 40 Wochenstunden in den Semesterferien eine/n qualifizierte/n
    Studentischen Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich HR
    Dazu gehören insbesondere folgende Tätigkeiten:

    - Bearbeitung allgemeiner administrativer Aufgaben im Personalwesen
    - Unterstützung des HR-Teams in der täglichen Personalarbeit
    - Zuarbeit bei Recruiting-Prozessen
    - Ansprechpartner unserer Mitarbeiter/innen für diverse Fragen
    - Mitwirkung bei der Datenbankpflege
    - Unterstützung im Terminmanagement

    Sie identifizieren sich mit den Zielen des WWF und verfügen über

    - eine Immatrikulation an einer Universität/Hochschule im Fach Betriebswirtschaftslehre (idealerweise mit Schwerpunkt Personal) oder eines vergleichbaren Studiengangs
    - bestenfalls 20 Stunden Zeit in der Woche für eine spannende und abwechslungsreiche Arbeit
    - einen sicheren Umgang mit Microsoft Office Produkten (Word, Excel und Outlook)
    - Spaß an Teamarbeit und Aufgeschlossenheit
    - eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise (mehr)

     

    2. Praktikant (m/w/d) für Natur- und Artenschutzprojekte, ECOPLAN

    ECOPLAN-Logo

    Beschreibung:  Wir sind ein kleines Unternehmen mit Sitz im Biosphärenreservat Spreewald.
    Seit 1991 setzen wir erfolgreich Projekte im Natur- und Artenschutz um.
    Fachlich sind wir spezialisiert auf faunistische Kartierungen und Artenschutzprojekte für Vögel, Lurche, Kriechtiere und Fledermäuse. Wir setzen mit großem Erfolg von Eingriffen bedrohte Reptilien, Amphibien und Waldameisenvölker um.
    Unsere Projekte führen uns durch ganz Brandenburg und in benachbarte Bundesländer.

    Nach entsprechender Einarbeitung und Eignung werden Sie uns unterstützen bei:
    • Geländearbeit in Natur- und Artenschutzprojekten (Reptilien, Amphibien, Waldameisen, Fledermäuse), sowie der Realisierung von Ausgleichsmaßnahmen
    • Vorbereitung, Umsetzung und Dokumentation von Natur- und Artenschutzprojekten
    • Avifaunistischen Kartierungen und Raumnutzungsanalysen
    • Durchführung von Wasserbeprobungen

    Sie werden Ihre Aufgaben bei uns eigenverantwortlich unter Anleitung sowie im Team wahrnehmen. Anforderungen:  Wir erwarten:
    • Naturschutzfachliches Verständnis
    • Freude und Einsatzbereitschaft bei der Arbeit
    • Schnelle Auffassungsgabe, strukturierte und selbständige Arbeitsweise
    • Hohes Engagement, Zuverlässigkeit, Flexibilität
    • Gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift und sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen
    • Kenntnisse in QGIS
    • Führerscheinklasse B
    • Handwerkliches Geschick ist von Vorteil

    Wir bieten:
    • Einblicke in die Planung und Umsetzung von Artenschutzprojekten und Realisierung von Ausgleichsmaßnahmen
    • Vielfältige Projekte, bei der die Arbeit in Gelände und Büro den Arbeitsalltag bereichert
    • Eine Arbeit, bei der Sie Ihre Arten- und Fachkenntnisse erweitern können (mehr)

     

    3. BFD in der LBV-Regionalgeschäftsstelle Nürnberg, LBV Nürnberg-Fürth-Erlangen

    LBV Nürnberg-Fürth-Erlangen-Logo

    Beschreibung:  Bundesfreiwilligendienst im Landesbund für Vogelschutz (LBV) in Bayern e.V. in der LBV-Regionalgeschäftsstelle Nürnberg

    • Telefonische Beratung zu Naturschutzfragen aller Art
    • Mithilfe bei Schriftverkehr und Öffentlichkeitsarbeit
    • Mithilfe bei der Buchführung
    • Betreuung der Website
    • Mithilfe bei der Erstellung eines Jahresprogrammes
    • Betreuung Infostände
    • Mithilfe Umweltbildung (z.B. Ferienprogramm)
    • Mithilfe bei der „Fledermaushilfe“
    • Mithilfe bei Biotoppflegen
    Dienstbeginn: zum 01.09.2020 oder 01.10.2020
    Wochenstunden: 30 bis 39 Stunden Anforderungen: 
    • Fit in MS Office
    • Freude am Umgang mit Menschen (mehr)

     

    4. FÖJ - Freiwilliges Ökologisches Jahr, NABU Mittleres Mecklenburg e.V.

    NABU Mittleres Mecklenburg e.V.-Logo

    Beschreibung:  Der NABU Regionalverband Mittleres Mecklenburg e.V. mit den Einsatzstellen NABU-Projektbüro und NABU-Umweltbibliothek sucht als anerkannte Einsatzstelle zum Freiwilligen Ökologischen Jahr Mecklenburg-Vorpommern über den Träger Internationaler Bund eine zusätzliche helfende Hand, die sich im Umweltbereich einbringen möchte.
    Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ)

    beim NABU Mittleres Mecklenburg e.V.
    Zu Deinen Aufgaben gehören:
    • Mitarbeit in der Umweltbibliothek
    • Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Umweltbildungs- und Naturerlebnisveranstaltungen
    • Unterstützung bei der Organisation der NABU Projektbüro- und Öffentlichkeitsarbeit
    • Mitarbeit bei der Naturschutzjugend (NAJU)
    • Teilnahme an Exkursionen und Artenschutzprojekten der Fachgruppen
    • Teilnahme an FÖJ-Seminaren des Trägers
    Anforderungen: 
    • Interesse an Naturschutzarbeit
    • Offenheit und Teamfähigkeit
    • Selbständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
    • Sicherer Umgang mit PC und üblicher Office-Software
    • Spaß am Umgang mit Kindergarten- und Schulkindern
    Das FÖJ beginnt am 1. September 2020 und dauert i.d.R. 12 Monate.

    Die Arbeitszeit beträgt 38,5 bis 40 Stunden wöchentlich.

    Der/die Teilnehmende erhält durch den Träger (IB) ein monatliches Taschengeld und die volle Sozialversicherung (Kranken-, Renten-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung), 26 Urlaubstage im Zeitraum eines zwölfmonatigen FÖJ und die kostenlose Teilnahme an den Seminarwochen. (mehr)

     

    5. Wissenschaftlicher Mitarbeiter*in (m/w/d) für LIFE-Amphibienverbund, Biologische Station StädteRegion Aachen e.V.

    Biologische Station StädteRegion Aachen e.V.-Logo

    Beschreibung: Für das EU Projekt “LIFE-Amphibienverbund“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n, engagierten

    Wissenschaftlichen Mitarbeiter*in (m/w/d)
    (Teilzeit, befristet)

    Das in 2017 begonnene Projekt der Biologischen Station in der StädteRegion Aachen hat zum Ziel, die Vorkommen der Zielarten Gelbbauchunke, Kreuzkröte und Geburtshelferkröte zu sichern und zu stärken sowie den Biotopverbund zu optimieren bzw. zu entwickeln. Neben der Sicherung und Aufwertung bestehender Lebensräume gehören hierzu auch die Neuanlage bzw. Wiederherstellung von Habitaten, die Wiederansiedlung der Gelbbauchunke sowie intensive Informations- und Beratungsarbeit.

    Wesentliche Inhalte des Projektes sind:

    1. Monitoring der Zielarten
    2. Planung und Umsetzung von Maßnahmen
    3. Stakeholder-Kommunikation
    4. Öffentlichkeitsarbeit

    Nähere Informationen zur Biologischen Stationen finden Sie unter
    www.bs-aachen.de/
    und zu unserem Projekt LIFE-Amphibienverbund unter
    https://life-amphibienverbund.de/

    Das Aufgabengebiet umfasst u.a. folgende Tätigkeiten:

    • Kartierung (Monitoring) der Zielarten
    • Erfassung und Auswertung von Daten, Dokumentation
    • Erstellen von Aktionsplänen und Nutzungsverträgen, Ausarbeitung von Pflegeplänen (ArcGIS, ESRI bzw. QGIS)
    • Planung und Abstimmung von Maßnahmen mit Eigentümern, Behörden etc. inkl. Mitarbeit an Ausschreibungen nach VOB und VOL
    • Organisation der Maßnahmenumsetzung einschließlich Bauleitung
    • Koordinierung der extern erfolgenden Nachzucht der Gelbbauchunke und Planung sowie Durchführung der Wiederansiedlung
    • Organisation und Durchführung von Schulungsveranstaltungen (AmphibienRanger)
    • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit: Exkursionen, Vorträge, Texte für Schriften, Informationstafeln
    • Kommunikation u.a. mit Behörden, Kommunen, Naturschutzverbänden, Grundstückseigentümern, Abgrabungsunternehmen
    • Zuarbeit zu Zwischen- und Endberichten
    • Unterstützung des Projektmanagements

    Unser Angebot an Sie:

    • eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem freundlichen Team
    • einen Stellenumfang von mindestens 0,75 (30 Wochenstunden) bis 0,90 (36 Wochenstunden)
    • Vergütung in Anlehnung an TVL 10
    • befristet bis Ende 2021 mit der Option auf Verlängerung
    • Dienstort ist Stolberg (Rhld.) (mehr)

     

    Quelle: www.greenjobs.de

     

Kommentare

0 Kommentare