Berichte

Grüne Praktika und Jobs

  • 1.Masterarbeit zum Thema "Der Beitrag seltener Ackerwildpflanzen zur Bestäubungsleistung in Agrarlandschaften", Technische Universität München

    Technische Universität München-Logo

    Beschreibung:  Durch Intensivierung der Landnutzung ist die Biodiversität in Agrarlandschaften Europas stark rückläufig. Ackerwildpflanzen, die als Produzenten entscheidend zur biologischen Vielfalt beitragen, sind davon besonders betroffen. Bislang gibt es aber kaum Argumente, die den Schutz der besonders stark rückläufigen, seltenen Ackerwildpflanzen wissenschaftlich belegen. Ziel der ausgeschriebenen Arbeit ist eine Analyse der Ökosystemfunktion seltener Ackerwildpflanzen. Konkret sollen dabei die Anzahl/ Diversität von Blütenbesuchern seltener Ackerwildpflanzen und ihr Beitrag zur Bestäubungsleistung in Agrarlandschaften untersucht werden.

    Vorgehensweise:
    Zur Bedeutung der Ackerwildpflanzen für die Diversität und Abundanz von Bestäubern ist eine mehrmalige Zählung und Absammlung geplant. Dafür werden in einem vorgegebenen Zeitraum alle Blütenbesucher (Hautflügler, Zweiflügler, Schmetterlinge) seltener Ackerwildpflanzen auf Flächen mit und ohne Einsaat und im Vergleich zu ein- bzw. mehrjährigen Blühmischungen erfasst. Als Referenz wird weiterhin das gesamte Bestäuberspektrum durch Farbschalenfänge untersucht.

    Fragestellungen:
    Welchen Effekt hat die Einsaat seltener Ackerwildpflanzen auf die Anzahl/ Diversität von Blütenbesuchern?

    Zeitraum:
    Feldarbeit ab ca. Mitte Mai bis Anfang August 2019 Anforderungen:  Zoologische Artenkenntnis, sowie Grundkenntnisse der Statistik sind von Vorteil. Für taxonomische Fragen besteht auch Kontakt zu externen Experten. (mehr)

     

    2. Studentische Hilfskraft für Feldarbeiten im Wattenmeer, Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer

    Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer-Logo

    Beschreibung:  Die Nationalparkverwaltung ist für den Nationalpark in seiner Gesamtheit zuständig. Der Nationalpark „Niedersächsisches Wattenmeer“ umfasst rund 345.000 ha und ist überwiegend zugleich Europäisches Vogelschutzgebiet und FFH-Gebiet. Er ist ein von der UNESCO anerkanntes Biosphärenreservat „Niedersächsisches Wattenmeer“ und ist seit 2009 Teil des trilateralen UNESCO-Weltnaturerbes Wattenmeer.

    Die Nationalparkverwaltung sucht für ein Forschungsprojekt eine Studentische Hilfskraft zur Unterstützung bei Probenahmen im Wattenmeer und Laborarbeiten.
    • Sammlung von Muschel- und Sedimentproben
    • Hilfe beim Aufbau von Messstationen
    • Sedimentationsmessungen
    • Biomassebestimmung im Labor

    Die Feldarbeiten südlich von Borkum finden jeweils ganztags statt, die Arbeiten im Labor in Wilhelmshaven können zeitlich flexibel gestaltet werden.
    Zeitraum: Mitte April / Anfang Mai bis mindestens Ende Juli, gerne auch länger. Der Stundenumfang beträgt ca. 40 Stunden pro Monat, die mit 10 € pro Stunde vergütet werden. Anforderungen: 
    • Student/in der Biologie/Ökologie/Umweltwissenschaften gewünscht; dies ist aber keine Voraussetzung
    • Freude an praktischen Arbeiten im Wattenmeer
    • Zuverlässige Arbeitsweise
    • Engagement und Teamfähigkeit (mehr)

     

    3. Freiwilliges ökologisches Jahr, proBiene – Freies Institut für ökologische Bienenhaltung

    proBiene – Freies Institut für ökologische Bienenhaltung-Logo

    Beschreibung:  Wir suchen eine /einen FÖJ interessierte-/n für unserer Lehr- und Versuchsimkerei und Geschäftsstelle in Stuttgart.

    Deine Aufgaben:
    • Du unterstützt in den Seminarvorbereitungen /-Durchführung
    • Du unterstützt in der Öffentlichkeitsarbeit und der Verbreitung von Infomaterial
    • Du arbeitest im aktuellen Forschungsprojekt „Öko-Biene“ mit
    • Du unterstützt bei bienenpädagogischen Veranstaltungen
    • Du unterstützt uns bei imkerlichen Tätigkeiten
    Anforderungen: 
    • Du identifizierst Dich mit den Zielen und Inhalten von proBiene
    • Du hast Interesse an Menschen, Umwelt und keine Scheu vor Bienen
    • Du hast grundlegende PC-Kenntnisse (Word, Excel)
    • Du bist teamfähig, flexibel, kannst selbständig Arbeiten und hast Humor (mehr)

     

    4. Bundesfreiwilligendienst / Praktikum in der LBV-Online-Redaktion (m/w/d), Landesbund für Vogelschutz in Bayern - Verband für Arten- und Biotopschutz (LBV)

    Landesbund für Vogelschutz in Bayern - Verband für Arten- und Biotopschutz (LBV)-Logo

    Beschreibung:  Der LBV (Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.) ist mit 95.000 Mitgliedern und Förderern Bayerns größter und ältester Arten- und Biotopschutzverband.
    Mit 250 Kreis-, Orts- und Jugend- und Kindergruppen und unseren eigenen Schutzgebieten leisten wir praktischen Naturschutz schon seit über 100 Jahren in ganz Bayern. Du möchtest gern im Naturschutz arbeiten? In unserer Online-Redaktion trägst du die tägliche Naturschutzarbeit des LBV in die Öffentlichkeit!

    Was dich erwartet:
    • Spannende und praktische Einblicke in die Online-Kommunikation und das Online-Fundraising eines großen Naturschutzverbandes
    • Du lernst nicht nur die technischen Aspekte von Website, Newsletter, Social Media & Co. kennen, sondern weißt sie auch strategisch einzusetzen
    • Mitarbeit und Verantwortung in einem konkreten Projekt
    • Du wirst ein vollwertiges Mitglied unseres Kommunikationsteams
    • Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden oder nach Vereinbarung und kann flexibel gestaltet werden. Die Bereitschaft zu gelegentlichen Abend- und Wochenendterminen ist willkommen.

    Du hast studiert und willst dich nun beruflich orientieren? Im Rahmen eines Bundesfreiwilligendienstes (Mindestdauer sechs Monate) kannst du nach dem Studium viel praktische Berufserfahrung sammeln. Oder du studierst noch (FH oder Uni) und bist auf der Suche nach einem Pflichtpraktikum?

    Während deines BFD/Praktikums stellen wir dir bei Bedarf eine kostenlose Unterkunft und zahlen dir ein Taschengeld zur Unterstützung deiner Lebenshaltungskosten. Anforderungen:  Was du mitbringst:
    • Du verfasst gerne Texte und bist kreativ
    • Du lernst gern jeden Tag etwas Neues und recherchierst gerne
    • Zuverlässigkeit, Eigeninitiative und Begeisterungsfähigkeit zählen zu deinen Stärken
    • Alle gängigen Social-Media-Kanäle (Facebook, Instagram, Twitter) sind dir vertraut
    • Du kennst dich mit den gängigen MS-Office-Programmen aus
    • Erfahrungen mit Content-Management-Systemen (Contao, Wordpress, Jimdo) und Grafikprogrammen (Adobe Photoshop) und/oder Videoschnittprogrammen sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung

    Was deine Aufgaben sind:
    • Unterstützung und Erstellung der LBV-Newsletter
    • Erstellung von Inhalten für die LBV-Websiten
    • Erstellung von Social Media Strategien & Kampagnen
    • Erstellung und Produktion von Content in Bild und Wort (Facebook, Instagram, Twitter)
    • Erarbeiten, Texten und Einsteuern von Content auf unseren Kanälen
    • Selbständiges Community Management
    • Strategische Weiterentwicklung unserer Online-Kommunikation & Online-Fundraisings (mehr)

     

    5. Praktikum im Eventmanagement (ab April/Mai) beim GREENTECH FESTIVAL, GREENTECH SHOW GmbH

    GREENTECH SHOW GmbH-Logo

    Beschreibung: Unter dem Motto „Celebrate Change“ bringt das GREENTECH FESTIVAL Menschen mit den unterschiedlichsten Hintergründen zusammen, um sie für grüne Technologien zu begeistern und den Wandel zu mehr Nachhaltigkeit zu beschleunigen. Das Festival findet erstmals vom 23. bis 25. Mai 2019 auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Berlin-Tempelhof statt. Zu den Gründern gehören neben dem ehemaligen Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg auch die Unternehmer Marco Voigt und Sven Krüger. Schirmherr ist Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. Das Festival geht aus den GreenTec Awards hervor, die bereits seit zwölf Jahren die innovativsten grünen Projekte auszeichnen. Zu den Preisträgern zählten Bob Geldof und Elon Musk. Mehr Informationen gibt es unter www.greentechfestival.com

    Wir suchen aktuell Verstärkung für unser Team, das mit langjähriger Projekterfahrung und vielfältigem Know-how daran arbeitet, damit das GREENTECH FESTIVAL ein voller Erfolg wird.

    Ein Praktikum beim GREENTECH FESTIVAL bedeutet:

    • Arbeiten an den wichtigen Themen unserer Zeit: Nachhaltigkeit und Umwelt.
    • Projektarbeit mit wechselnden Herausforderungen und Themen.
    • Angenehme Arbeitsatmosphäre in einem dynamischen Umfeld.
    • Möglichkeit sehr schnell viel Eigenverantwortung zu übernehmen.
    • Abteilungsübergreifendes Denken, Lernen und Arbeiten.
    • Umgang mit Entscheidungsträgern aller Hierarchieebenen.
    • Unterstützung der Projektleitung in Konzeption, Planung und Organisation.
    • Eigenständige Betreuung einzelner Bereiche (z. B. Bewerber- oder Ausstellermanagement).


    Definitiv kein 08/15 Job. Erweitere deine Fähigkeiten und zeige uns, was du drauf hast. (mehr)

     

    Quelle: www.greenjobs.de

     

     

     

     

     

Kommentare

0 Kommentare