Berichte

Grüne Praktika und Jobs

  •  

    1.Freiwilliges Praktikum im Projekt "Vogelschlag an Glas", BUND NRW

    Beschreibung:  Sie suchen einen Platz für ein freiwilliges Praktikum im Naturschutz? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

    Der Landesverband NRW des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ist mit seinen über 30.000 Mitgliedern eine starke Stimme in NRW. Der BUND setzt sich u.a. für eine ökologische Landwirtschaft, für den Schutz bedrohter Arten, Wälder und Gewässer sowie für den Klimaschutz und den Ausbau regenerativer Energien ein.

    Der sogenannte "Vogelschlag an Glas" ist derzeit eines der größten Vogelschutzprobleme unserer Zeit. Im Rahmen des Projektes "Vermeidung von Vogelschlag an transparenten und spiegelnden Bauelementen" bieten wir Praktikumsstellen an. Als Praktikant sind Sie ein Teammitglied, welches in die Arbeit einer NGO reinschnuppern kann und sich aktiv an einem Projekt für den Naturschutz beteiligt.

    Ihre Hauptaufgaben:
    • Mithilfe bei der Öffentlichkeitsarbeit: Texten für unsere Projekthomepage, Facebook und Twitter, sowie Pressearbeit
    • Verfassen von Fachartikeln (Architektur, Glasindustrie, Ornithologie)
    • Recherche (meist Kontakte und Tagesaktuelles)
    • Kontakt zu Zielgruppen
    • Teilnahme an Terminen, wie Beratungsgesprächen, Vorträgen vor Ort
    • möglich: Vogelschlag-Monitoring
    • möglich: eigene Vorträge und deren Organisation

    Einsatzort ist die Landesgeschäftsstelle des BUND NRW in Düsseldorf. Ein Praktikum ist sowohl in Teil- als auch Vollzeit möglich. Der Zeitraum sollte 6-12 Wochen betragen wobei der Startzeitpunkt abgesprochen werden kann. Eine Vergütung ist nicht auszahlbar. Ein Pflichtpraktikum ist derzeit leider nicht möglich. Anforderungen: 
    • Interesse und Spaß am Naturschutz
    • Motivation (Sie müssen nicht in allen Punkten Erfahrung haben, aber Lust auf die oben genannten Aufgaben sollen Sie natürlich mitbringen)
    • sowohl Teamfähigkeit als auch selbstständiges Arbeiten
    • Spaß an der Kommunikation mit Zielgruppen und Ehrenamtlichen
    • Einbringen von Ideen und Anregungen (mehr)

     

    2.Praktikum Umweltplanung für den Bereich Entsorgungs- und Abfallmanagement sowie Bodenschutz und Altlasten, TERRA URBANA Umlandentwicklungsgesellschaft mbH

    Beschreibung: Wir suchen zum 01.02.2018 für 3 bis 6 Monate in unserem Geschäftsfeld Umweltplanung eine(n) engagierte(n) und motivierte(n) Praktikantin/en zur tatkräftigen Unterstützung in den Bereichen Entsorgungs- und Abfallmanagement sowie Bodenschutz und Altlasten.
    Die TERRA URBANA Umlandentwicklungsgesellschaft mbH ist eine seit 1993 national und international wirkende Planungs- und Umlandentwicklungsgesellschaft, die dem steigenden Bedarf und hohen Anforderungen an umwelt- und ressourcenschonenden Gütern und Dienstleistungen gerecht wird. Die Kompetenzen liegen in der ökologisch orientierten Planung zur Funktionssicherung und -entwicklung von Ökosystemen (umwelt- und ressourcenschonenden Gestaltung) sowie in der anwendungsorientierten Forschung und Entwicklung von sauberen Umwelttechnologien (Clean Technologies).
    Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre im Studium erworbenen Kenntnisse praxisnah und projektbezogen anzuwenden und zu erweitern. Dazu gehören:

    Allgemein

    • projektbezogene Recherchen, Geländearbeiten, Datenerhebungen und –aufbereitung
    • Einblicke in die Anwendung der Umweltgesetze in der Planung
    • Arbeiten laut Tagesgeschäft sowie allgemeine organisatorische Aufgaben


    Entsorgungs- und Abfallmanagement

    • Mitarbeit bei der Bestandsaufnahme und Erstellung von Schadstoffkatastern
    • Mitarbeit bei der Untersuchung und Bewertung von Bau- und Abbruchabfällen
    • Mitwirkung bei der Erstellung von Rückbau- und Entsorgungskonzepten


    Bodenschutz und Altlasten

    • Mitarbeit bei Erkundungen und Untersuchungen kontaminierter Standorte
    • Mitwirkung bei der Konzeptionierung, Planung, Begleitung und Überwachung von Sanierungs- und Rekultivierungsvorhaben
    • Mitwirkung bei der Erstellung bodenkundlicher Fachbeiträge


    Ihre Qualifikation:

    • Student/in (Uni / FH) im Hauptstudium oder Masterstudium zu relevanten Studienrichtungen
    • Interesse an der Bearbeitung komplexer Fragestellungen
    • Genauigkeit, Zuverlässigkeit, analytisches Denken, strukturierte Arbeitsweise, schnelle Auffassungsgabe und selbstbewusstes Auftreten
    • Routinierter Umgang mit elektronischen Medien und Bürosoftware
    • Sicherer Kommunikations- und Schreibstil
    • CAD-Kenntnisse sind wünschenswert, aber nicht Bedingung (mehr)

     

    3.Praktikum in urbanem Landwirtschaftsprojekt, ANNALINDE gGmbH

    Beschreibung:  Die ANNALINDE gGmbH hat im Projekt GÄRTNEREI ab sofort wieder eine Praktikumsstelle im Bereich Gemüsebau zu vergeben.

    Im Projekt GÄRTNEREI beleben wir seit Herbst 2012 eine Stadtgärtnerei im Leipziger Westen wieder und befassen uns in diesem Zusammenhang auch mit nachhaltiger Stadtentwicklung. In mehreren Folien- und Glasgewächshäusern sowie im Freiland werden ganzjährig verschiedenste Gemüsesorten naturnah angezogen, kultiviert und vermarktet. Das Praktikum bietet Einblick und die Möglichkeit der Mitgestaltung in der gemeinnützigen Projektarbeit verknüpft mit praktischer Tätigkeit im innerstädtischen, intensiven und nachhaltigem Gemüsebau.

    Die Aufgabenbereiche umfassen:
    • Kennenlernen der Arbeitsbereiche der ANNALINDE gGmbH,
    • ausführende und planerische Arbeiten im Bereich Gemüse- und Kräuteranbau auf dem Feld und unter Glas,
    • Unterstützung in der Jungpflanzenanzucht und Topfkräuterproduktion,
    • Mitarbeit im Direktverkauf von Jungpflanzen, Topfkräuterkulturen und Gemüse,
    • weitere fachliche Aufgaben je nach Kenntnissen und Interessen.
    Anforderungen:  Student/in der Fachrichtungen
    • Gartenbau
    • Agrarökologie / Agrarwissenschaften / Agrarwirtschaft
    • Umweltwissenschaften
    • Ökologie
    • Biologie
    • Landschaftsökologie
    • Landespflege/Landschaftsarchitektur
    oder Vergleichbares (mehr)

     

    4.Bundesfreiwilligendienst im Freiwilligenmanagement, ProVeg International

    Beschreibung: Sie waren oder sind selbst ehrenamtlich aktiv? Sie finden die Kommunikation mit engagierten Menschen bundesweit und über Deutschland hinaus spannend? Eventuell haben Sie sogar schon Erfahrung in einer ProVeg-Regionalgruppe gemacht? Sie mögen es zu organisieren, arbeiten strukturiert und selbstständig? Dann ist ein Bundes¬freiwilligen¬dienst bei uns genau das Richtige!

    ProVeg
    Die Menschen hinter ProVeg (ehemals VEBU) vereint die Vision einer Welt, in der sich jeder für genussvolles Essen entscheidet, das gut für alle Menschen, Tiere und unsere Erde ist. Wir verfolgen das Ziel, den weltweiten Tierkonsum bis 2040 um 50 Prozent zu reduzieren. Dafür engagieren wir uns sowohl auf individueller als auch institutioneller Ebene.

    ProVeg steht für eine achtsame und respektvolle Unternehmenskultur, sowie für eine einladende, dialogorientierte und an Inhalten und Ergebnissen ausgerichtete Kommunikations- und Markenstrategie.

    Das Aktiven-Netzwerk von ProVeg
    Über 200 Regionalgruppen und -kontakte machen uns in ganz Deutschland vor Ort sichtbar. Ehrenamtliche organisieren Infostände, Stammtische, Sommerfeste, Filmabende und vieles mehr und prägen so ihre Region im Sinne unserer gemeinsamen Ziele. Die Aktiven-Betreuung ist dazu da, die Arbeit unserer Ehrenamtlichen zu unterstützen, zu stärken und auszubauen.

    Was wir bieten

    • Einblicke in die Arbeit einer erfolgreichen, internationalen NGO, speziell in den Bereich Freiwilligenmanagement sowie erste Einblicke in das Personalmanagement
    • Freiraum zum Einbringen eigener Ideen
    • Prägung der Außenwirkung von ProVeg
    • Zusammenarbeit mit einem kreativen und enthusiastischen Team

    Vorzüge eines BFDs

    • Erhalt eines monatlichen Taschengeldes
    • Vorzüge durch einen exklusiven Freiwilligenausweis, u.a. Vergünstigung des BVG-Tickets und Eintrittsermäßigungen in Museen, Kinos uvm.
    • Umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten in Form von Seminarteilnahmen (Tages- und Wochenseminaren), welche nach persönlichen Interessen ausgewählt werden können
    • Gewährleistung einer Sozial- und Unfallversicherung
    • Anhaltende Unterstützung und individuelle Förderung durch den Betreuer
    • Möglichkeit, die eigenen Fertigkeiten auszubauen, neue Kompetenzen dazuzugewinnen und wertvolle Erfahrungen zu sammeln
    • Werde nicht nur Teil eines großartigen Teams, sondern sei auch Teil einer Bewegung, welche entscheidende gesellschaftliche Veränderungen vorantreibt!


    Kernaufgaben

    • Kommunikation mit Aktiven und Interessenten sowohl schriftlich als auch telefonisch und persönlich
    • Pflege der Aktiven-Datenbank
    • Recherche und Verfassen von Artikeln für den monatlichen Aktiven-Newsletter
    • Organisation und inhaltliche Planung von Aktiven-Seminaren


    Anforderungen

    • Identifikation mit den Zielen von ProVeg
    • Eigene Ideen für die Verbesserung der Freiwilligenarbeit von ProVeg
    • effiziente, selbständige und zuverlässige Arbeitsweise
    • hohe Flexibilität
    • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
    • fließend Deutsch in Wort und Schrift sowie sehr gute Rechtschreibung
    • Hilfsbereitschaft, Zuvorkommenheit
    • sicherer Umgang mit MS-Office
    • Erste Erfahrungen mit Content Management Systemen sind von Vorteil (mehr)

     

    5.Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Schwerpunkt Ornithologie, ÖKOTOP GbR

    Beschreibung:  Die ÖKOTOP GbR - Büro für angewandte Landschaftsökologie ist ein unabhängiges Gutachterbüro mit biologisch-ökologischem Tätigkeitsschwerpunkt und Sitz in Halle (Saale). Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in mit Schwerpunkt Ornithologie zur Bearbeitung von Projekten in den Bereichen Naturschutz und Landschaftsplanung.

    Der Aufgabenbereich umfasst Kartierungen der Avifauna (Brutvögel, Zug- und Rastvögel, Raumnutzungsanalyse), die Auswertung und Bewertung der erhobenen Daten einschließlich der Erarbeitung von Gutachten, Stellungnahmen, Artenschutzbeiträgen etc. sowie die Koordination von Projekten. Die Tätigkeit erfordert daher sowohl eine selbstständige Arbeitsweise als auch die Fähigkeit zur effizienten Arbeit im Team.

    Als etabliertes schwerpunktmäßig in Mitteldeutschland tätiges Büro bieten wir Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team und einer angenehmen Arbeitsatmosphäre mit Entwicklungsmöglichkeiten und leistungsgerechter Bezahlung.
    Die Stelle ist vorerst befristet auf zwei Jahre, mit der Option des Übergangs in eine unbefristete Anstellung. Arbeitsort ist Halle (Saale). Anforderungen: 
    • abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium (Diplom, Master oder Bachelor) in Biologie, Biogeographie, Landespflege o.ä.
    • sehr gute ornithologische Artenkenntnisse, praktische Kartiererfahrung
    • gute Kenntnisse mindestens einer weiteren planungsrelevanten Artengruppe (z.B. Fledermäuse, xylobionte Käfer o.a.) sind von Vorteil
    • Erfahrung bei der Erstellung von Fachgutachten, fundierte Kenntnisse der planungsrechtlichen Grundlagen
    • strukturierte sorgfältige Arbeitsweise, Fähigkeit zur Bewertung komplexer Sachverhalte
    • sehr gute kommunikative Fähigkeiten in Wort und Schrift
    • gute Kenntnisse der Standardsoftware (MS Office, GIS-Anwendungen)
    • Teamfähigkeit, Organisationsvermögen, Einsatzbereitschaft
    • physische Belastbarkeit für die Freilandarbeit
    • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (einschl. Nachtarbeit)
    • Führerschein Kl. B (mehr)

     

    Quelle: www.greenjobs.de

     

     

Kommentare

0 Kommentare