Berichte

Grüne Praktika und Jobs

  •  

    1. Praktikum in der Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung, Landesbund für Vogelschutz Kreisgruppe München


    Beschreibung:
    Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) ist Bayerns größter Arten- und Biotopschutzverband. Mit haupt- und ehrenamtlichem Personal engagieren wir uns in Stadt und Landkreis München im Natur- und Umweltschutz.
    Die LBV Kreisgruppe München sucht das Jahr über immer wieder für ca. 3 Monate eine/n motivierte/n Praktikant/in zur Unterstützung in der Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung in Praxis und Theorie.

    Aufgabenbereich
    1. Konzeption, Planung und Realisation von Aktionen in der Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung (Projekte, Veranstaltungen, Naturkindergruppen, Jugendgruppe) im Sinne der BNE

    2. Mithilfe in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: social media, Koordination und Aufbereitung von Presseinformationen, Konzeption und redaktionelle Betreuung von nachhaltigen Themen.

    3. Praktische Tätigkeiten auf dem "Naturparadies", der Aktionsfläche der Naturschutzjugend im LBV.

    Anforderungen:

    -Großes Interesse und Verständnis für Natur- und Umweltschutz, Nachhaltigkeit
    -Freude und Geschick im Umgang mit Jugendlichen und Kindern
    -Student
    -sattelfest in allen Office-Programmen
    -fließend Deutsch in Wort und Schrift
    -strukturierte und selbständige Arbeitsweise
    -Teamfähigkeit, Flexibilität,
    -Bereitschaft zu Wochenend- und Abendterminen
    -Begeisterung und Gespür für Jugend-Trends (mehr)

     

    2. BFD-Stelle - Umweltschutz aktiv mitgestalten, Ökostadt Rhein-Neckar e.V.


    Beschreibung:
    BFD-Stelle: Umweltschutz mal ganz praktisch! Bei Ökostadt Rhein-Neckar für Nachhaltigkeit engagieren

    Der gemeinnützige Verein Ökostadt Rhein-Neckar sucht eine/n ehrenamtlichen Mitarbeiter/in im Bundesfreiwilligendienst (BFD) ab 01.10.2017 oder zu einem späteren Zeitpunkt.

    Ökostadt Rhein-Neckar steht für praktisch gelebten Umweltschutz in der Rhein-Neckar-Region. Der Verein besteht seit 1992 und hat mehr als 4.300 Mitglieder. Er ist Initiator des CarSharing in der Region (Gründer der Stadtmobil Rhein-Neckar AG). Ökostadt fördert und initiiert zudem Maßnahmen, die im privaten und öffentlichen Leben zur Einsparung von Energie und Rohstoffen, zur Verringerung des Müllaufkommens und insgesamt zur Reduzierung und Vermeidung von Umweltschäden beitragen. Zu den Projekten des Vereins gehören die Durchführung von Repair Cafés, die E-Bike-Vermietung Rückenwind, das Portal für nachhaltiges Leben in der Rhein-Neckar-Region "Delta21" sowie das Bildungsprojekt "Auf den Spuren des Klimawandels" für Kinder und Jugendliche.

    Die Stelle beinhaltet 39 Wochenstunden. Sie ist auch für Bewerber/innen geeignet, die über 27 Jahre alt oder bereits im Ruhestand sind. Ältere Bewerber/innen (älter als 27 Jahre) können den Bundesfreiwilligendienst bei Ökostadt Rhein-Neckar auch in Teilzeit (20,5 Wochenstunden) ausführen. Die Stelle ist auf 12 Monate ausgelegt. Sie wird mit einem Taschengeld, einer Jahreskarte des VRN sowie einem Essensgeldzuschuss vergütet. Es handelt sich beim BFD um ein Ehrenamt.

    Der/die Freiwillige wird für folgende Bereiche eingesetzt:

    1. Nachhaltigkeitsportal Delta21 (www.delta21.de)
    Der/die Freiwillige wird u.a. neue Informationstexte sowie Adresseinträge für Delta21 recherchieren und erstellen, sich um die Öffentlichkeitsarbeit für das Portal und um die Kooperation mit anderen Verbänden und Initiativen kümmern. Zudem wird er/sie Anfragen von Besuchern des Portals beantworten.
    Die Tätigkeit für Delta21 wird mindestens 50% der Freiwilligenstelle betragen.

    2. Allgemeine Projektarbeit des Vereins
    U.a. Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Repair Cafés sowie Mithilfe in der E-Bike-Vermietung Rückenwind.

    3. Eigenes Projekt
    Der/die Freiwillige wird in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung des Vereins ein eigenes Umweltschutz-Projekt planen und durchführen.

    4. Allgemeine Vereinsarbeit
    Hierzu gehört die Mithilfe bei der Mitgliederverwaltung sowie im Zentrum für umweltbewusste Mobilität (ZuM). Dies beinhaltet u.a. die Unterstützung im Veranstaltungsmanagement.

    Wir bieten:

    *die Möglichkeit, sich bei fachkräftiger Unterstützung gezielt im Umweltschutz zu engagieren und so nach oder neben dem Beruf nützliche und hilfreiche Arbeit
    leisten zu können
    *eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit
    *eine Vergütung gemäß den Bestimmungen des Bundesfreiwilligendienstes
    *Fortbildungen im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes
    *eine Tätigkeit in einem kleinen und engagierten Team
    *einen Arbeitsplatz, direkt am Hauptbahnhof Heidelberg im Welthaus, in dem viele Initiativen des Umweltschutzes und der Einen-Welt in einem regen Austausch
    miteinander stehen

    Anforderungen:
    Von dem Bewerber/von der Bewerberin wünschen wir uns:

    *Deutsch (MuttersprachlerIn) mit einem sehr guten sprachlichen Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
    *Interesse an Umweltschutz und Nachhaltigkeit sowie daran, Neues zu lernen
    *Zuverlässigkeit und Flexibilität
    *die Bereitschaft, im Team bei allen anfallenden Aufgaben mitzuhelfen
    *Wohnsitz in Heidelberg oder Umgebung, da kein Wohngeld gezahlt werden kann (mehr)

     

    3. Öko-BFDler / Öko-BFDlerin für den Schutz von Wild- und Honigbienen, Stiftung für Mensch und Umwelt


    Beschreibung:
    Im Jahr 2010 haben wir die Stiftung für Mensch und Umwelt gegründet. Sie ist als gemeinnützig anerkannt und hat ihren Sitz in Berlin. Das Team besteht aus derzeit 6-10 Festangestellte und Ehrenamtliche. Unsere Arbeitsschwerpunkte liegen in der Vermittlung und Umsetzung der Themen "Erhaltung der Biologischen Vielfalt", "Vernetzung von Umweltakteuren" und "Nachhaltige Lebensstile".

    Um den Menschen das etwas sperrige Wort "Biologische Vielfalt" nahe zu bringen, kommunizieren wir das Thema Naturschutz mithilfe der Bienen. Honigbienen und vor allen die vielen Wildbienenarten stehen als Schlüsselwesen zwischen der Pflanzen- und Tierwelt. Hier setzt unsere Kommunikation an und erweitert dann Schritt für Schritt und mit ständig neuen Kommunikationskonzepten den Radius. Lebensräume zu erhalten, die nicht nur Bienen, sondern vielen anderen Tieren und Pflanzen dienen, ist unser Ziel. Aktuell arbeiten wir insbesondere an dem Bundesweiten Pflanzwettbewerb "Wir tun was für Bienen", der Kampagne "Bayern summt" und begleiten unsere bestehenden und neuen Städtepartner von "Deutschland-summt". Darüberhinaus organisiert Deutschland-summt Imker-Standorte auf prominenten Dächern, Info-Veranstaltungen, Ausstellungen, Vortrags- und Diskussionsabende,Gartenwettbewerbe und Gartenseminare, Wildbienen-Schaugärten, Info-Materialien für Schulen und Kitas u.v.m.

    Wir suchen ab sofort einen ÖKO-Bundesfreiwilligendienstler (m/w) für folgende Aufgaben:

    -Unterstützung der Leitungsebene in Projektorganisation und -durchführung (ein Großprojekt, ggf. 1-2 kl. Projekte)
    -Unterstützung der Leitungsebene bei Projektanträgen und Vorträgen
    -Recherchearbeiten zur Kunden- und Partnergewinnung (Projekttransfer, neue Projekte)
    -Kommunikation mit Partnern per eMail, Telefon und face-to-face durchführen
    -Info-Materialien zusammenstellen und herausgeben / versenden (u.a. Bienenkoffer)
    -Einfügen von Texten in unsere Webseiten mit CMS Contao (einfach zu lernen)
    -Erstellen von Texten für Journale, Zeitschriften und Tagespresse sowie Website und Social Media
    -Führungen von Besuchern, Schulklassen und anderen Gruppen (unregelmäßig im Frühjahr/ Sommer)
    -Kleinere Events vorbereiten und bei der Durchführung unterstützen

    Anforderungen:
    Qualifikation, Interessen:

    -Interesse für das Thema und Erfahrungen im Natur- und Umweltschutz
    -Erfahrungen im ehrenamtlichen Engagement wünschenswert
    -Gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift in deutscher Sprache notwendig
    -Ehrliches Interesse an nachhaltiger Entwicklung, Naturschutz (möglichst auch Erfahrungen beruflich / ehrenamtlich) notwendig
    -Selbstständiges, effektives Arbeiten notwendig
    -Wenn du bei Projekten eigene Ideen einbringen magst, gerne!


    Besonderheiten:

    -Sicherer Umgang mit EDV und Büro-Kommunikationsmitteln ist nötig
    -Veranstaltungen können gelegentlich auch abends oder am Wochenende stattfinden (Zeitausgleich)
    -Im Rahmen eines ökologischen Bundesfreiwilligendienstes erhalten Sie ein Taschengeld das je nach Familienstand und Vermögensverhältnissen (ALG I oder II etc.) unterschiedlich hoch ausfällt. Näheres direkt bei der für uns zuständigen Stiftung Naturschutz Berlin: www.stiftung-naturschutz.de/freiwilligendienste/oebfd/ (mehr)

     

    4. Wir suchen ab sofort eine/n Werkstudent/in im Einkauf (20H/Woche), Veganz GmbH


    Beschreibung:
    Veganz ist die Marke für pflanzliche Lebensmittel. Unter dem Slogan Wir lieben Leben stehen wir für fairen Handel mit ökologisch nachhaltigen und tierleidfreien Produkten. Unser stetig wachsendes Team in der Berliner Zentrale sorgt seit 2011 dafür, dass unsere Produkte den höchsten Qualitätsansprüchen genügen und wir konsequent mit neuen food-Innovationen unsere Kunden begeistern und unsere Marktführerschaft bestätigen. 2015 führten wir zudem eine eigene sehr innovative Produktlinie ein. Bereits über 150 super leckere und qualitativ hochwertige Produkte können von den Kunden erworben werden. Inspiriert von internationalen Food-Trends hat Veganz das Ziel, sein Sortiment bis Ende 2017 auf 200 innovative und gaumenverwöhnende Produkte zu erweitern.
    Mittlerweile findet man unser veganes Sortiment nicht nur in Veganz-Filialen, sondern auch in Lebensmittel- und Drogeriemärkten flächendeckend in Deutschland. Mit starken strategischen Partnern expandieren wir in Europa über die Grenzen Deutschlands hinaus. Unsere Produkte sind somit in immer mehr Ländern zu finden und begeistern gleichermaßen Veganer, Vegetarier und Flexitarier.
    Wir sind ein buntes Team, das sich als Innovationstreiber versteht und den food-Markt revolutioniert. Unsere Spezialisten engagieren sich leidenschaftlich dafür, dass die Welt täglich ein bisschen veganer wird. In unserem neuen entstehen kreative Ideen und Lösungen, die zum Beispiel beim kostenlosen Lunch auf der Dachterrasse besprochen werden. Abends steht eine Runde Tischtennis an oder Entspannung beim Yoga Kurs auf Firmenkosten – YES VE GAN… ist unser Motto im Büro und zum Feierabend!
    -------------------------------------------------------------------------------
    Wir suchen ab sofort eine/n Werkstudent/in im Einkauf (20H/Woche)

    Dein Aufgabenbereich:

    -Unterstützung im Tagesgeschäft der Einkaufsabteilung inkl. Disposition
    -diverse administrative Aufgaben (Abfrage & Verwaltung von Artikelpässen, Checklisten)
    -interne Verkostungen organisieren
    -Lieferanten- und Rohstoffrecherche
    -Mitwirkung bei der Umsetzung von Neuproduktkonzepten
    -Erstellung von Statistiken und Auswertungen (z. B. Reichweitenanalysen, Absatzauswertungen)
    -Unterstützung bei der Umsetzung von Einkaufsprozessen mit Schnittstellen zu anderen Abteilungen (Produktmanagement, Qualitätssicherung, Vertrieb, Stammdaten)

    Anforderungen:
    Deine Qualifikationen:

    -Vorerfahrung im Einkauf bzw. Studienschwerpunkt in dieser Richtung
    -Erfahrung im Lebensmittelhandel von Vorteil
    -Versiert im Umgang mit den gängigen Office- Anwendungen, insbesondere Microsoft Excel, Powerpoint
    -Englischkenntnisse
    -sorgfältige, zuverlässige und selbstständige Arbeitsweise
    -gutes logisches Verständnis und schnelle Auffassungsgabe
    -gute analytische und vorausschauende Denkweise
    -Teamfähigkeit
    -keine Hundehaarallergie


    Wenn du Lust auf spannende Herausforderungen und hohe Eigenverantwortung hast, dann bieten wir dir …

    -vielseitige Aufgaben in einem ständig wachsenden Unternehmen, das im veganen Lifestyle Marktführerschaft besitzt
    -selbstständiges Arbeiten in einem motivierten Team
    -flache Hierarchien in einem aufgeschlossenen kollegialen Umfeld
    -Cafeteria Plan, Yogakurse, gesundes Mittagessen auf Firmenkosten, cooles Büro über den Dächern Berlins, Mitarbeiterrabatte, die die dein (veganes) Herz höherschlagen lassen und vieles mehr
    -ein hundefreundliches Büro
    -und auf alle Fälle keine Langeweile und Routine, denn bei uns gibt es jeden Tag etwas Neues! (mehr)

     

    5. Wildtierökologen/in, Universität Freiburg


    Beschreibung:
    WilDa ist ein Kooperationsprojekt der Technischen Hochschule Deggendorf, der Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald und der Universität Freiburg. Es entwickelt auf Basis von Wildunfalldaten, mit Hilfe von Geo-, Verkehrs-, Wetter- und Umweltdaten und unter Berücksichtigung des Wildtierverhaltens ein Verfahren zur räumlich-zeitlichen Analyse von Wildunfällen. Dieses stellt die Grundlage für zeitlich und räumlich optimierte Wildwarnungen z.B. auf digitalen Endgeräten der Verkehrsteilnehmer als auch eine verbesserte Planungsgrundlage für Schutzmaßnahmen (z.B. Zäune und Grünbrücken) dar. Eine Identifikation von Gefahrenschwerpunkten sowie eine Prognose von Unfall gefährdeten Stellen soll damit möglich gemacht werden. Die Universität Freiburg übernimmt in diesem Projekt die Auswertung europaweiter Daten zum Wildtierverhalten.

    Der/die gesuchte Mitarbeiter/in ist für die statistische Analyse der Daten und die Publikation der Projektergebnisse in wissenschaftlichen Journalen sowie für die Koordination wildbiologischer Datenaufnahmen im Projektgebiet Nationalpark Bayerischer Wald auch unter Einsatz von B.Sc. und/oder M.Sc., wissenschaftlichen Hilfskräften verantwortlich.

    Anforderungen:

    -Wildtierökologe, Ökologe, Naturschutzbiologe, Forstwissenschaftler/in, möglichst promoviert
    -hervorragende Kenntnisse und Erfahrungen in der statistischen Modellierung mit „R“ und im Umgang mit großen Datenmengen,
    -substantiellen Kenntnissen im Bereich Fernerkundung und GIS,
    -Erfahrungen in der Publikation von wissenschaftlichen Arbeiten
    -PkW-Führerschein (mehr)

     

     

     

     

     

     

Kommentare

0 Kommentare