Berichte

Grüne Praktika und Jobs

  •  

    1. Praktikant(in) für die Presse- und Vertriebsarbeit für drei Monate in Vollzeit, Juli bis Oktober, oekom verlag GmbH


    Beschreibung:
    Wollen Sie mehr Praxiserfahrungen in den Bereichen Vertrieb, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sammeln? Dann bietet Ihnen der oekom verlag genau das Richtige. Wir sind ein junger, dynamischer und engagierter Verlag. Wir verlegen Bücher und Zeitschriften und unsere Leserschaft schätzt uns seit über 20 Jahren für unsere Kompetenz in den Bereichen Nachhaltigkeit und Ökologie.

    Wir bieten: Ein junges Team, ein angenehmes Betriebsklima, flexible Arbeitszeiten, gute Betreuung und einen bezahlten Praktikumsplatz. Auf Sie wartet ein bunter Mix aus Vertriebs- und Presse-Tagesgeschäft und eigenverantwortlichen Projekten. Sie unterstützen das Presse- und Vertriebsteam durch Zu- und Mitarbeiten in folgenden Aufgabenbereichen:

    -Planung und Durchführung von Messen, Kongressen und Autorenveranstaltungen,
    -Betreuung der Journalisten- und Kundenkontakte,
    -Verfassen und Versenden von Pressemitteilungen,
    -Erstellung des Pressespiegels,
    -Versand von Rezensionsexemplaren,
    -Pflege der Datenbank und Dateneingabe,
    -Pflege des Internetauftritts (typo3),
    -Büroorganisation,
    -Kundenkorrespondenz,
    -Versand von Büchern, Flyern, etc.
    -Vertrieb: Meldung der Novitäten an das VLB, Barsortimente und amazon,
    -Werbematerialien: Konzeption, Texten, Erstellung.

    Anforderungen:
    Und wie sieht es mit Ihnen aus? Haben Sie Interesse am Verlagswesen? Studieren Sie und haben Sie schon mindestens das Vordiplom in der Tasche? Sind Sie neugierig, kreativ und motiviert? Haben Sie Freude am Organisieren? Beherrschen Sie den Rechner vor sich perfekt und nicht umgekehrt (MS Office)?
    Bewerben Sie sich bei uns per Email. Wir freuen uns darauf! (mehr)

     

     2. BFD-Mitarbeiter LandschaftspflegeprojektNABU Regionalverband Halle/ Saalkreis e.V.


    Beschreibung:
    Gesucht werden Bundesfreiwillige für die Mitarbeit in den Beweidungsprojekten des NABU RV Halle/Saalkreis und für weitere Aufgaben des Arten- und Biotopschutzes in Halle und im Saalekreis.

    Das Tätigkeitsfeld umfasst:

    -Mitarbeit bei der Betreuung der NABU-eigenen Schafherde
    -Beteiligung an manuellen und motormanuellen Landschaftspflegearbeiten (Entbuschung und Wiesenmahd)
    -ggf. Unterstützung bei der projektbegleitenden Öffenlichkeitsarbeit und Erfolgskontrolle der Landschaftspflege


    -Offene Stellen: 2, Beginn der Tätigkeit: sofort möglich

    -Der/die Bundesfreiwillige erhält ein Taschengeld.

    -Die Stelle ist sozialversicherungspflichtig.

    -Die Einsatzorte befinden sich zerstreut in Halle (Saale) und Umgebung.

    -Die Wochenarbeitszeit beträgt 20,1 Stunden. Gesamtdauer 12 Monate.

    Anforderungen:

    -Freude an der Arbeit in der Natur und am Umgang mit Tieren
    -Bereitschaft zur ganzjährigen und wetterabhängigen körperlichen Betätigung im Freien
    -Führerscheinklasse 3
    -Vorkenntnisse im Natur-und Artenschutz oder in der Nutztierhaltung von Vorteil (mehr)

     

    3. Praktikum als Umweltpädagoge, Feriencampbetreuer, Erlebnispädagoge m/w, für Studenten/Schüler/Fachoberschüler, Naturschutzzentrum Erzgebirge gGmbH


    Beschreibung:
    Stelleninhalt und Aufgaben

    Mithilfe bei der Konzeption und Durchführung von Natur- und Umweltbildungsprogrammen im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung für Kindergärten und Schüler von Klasse 1-13 (u.a. zu den Themenschwerpunkten Wald, Wasser, Streuobst, Wiese, Boden, Biologische Vielfalt ..)

    Schwerpunktmäßig: Grundschüler

    -Unterstützung der Durchführung von erlebnispädagogischen Programmen
    -Unterstützung der Durchführung von Projekttagen für Schüler der Klassen 4-10, Biotopwanderungen und Naturschutzexkursionen für Gymnasiasten und Auszubildende
    -Unterstützung der Durchführung, inkl. Freizeitgestaltung von (internationalen) Jugendcamps
    -Begleitung der Abfallberatung an Schulen des Erzgebirgskreises
    -Mithilfe bei der Erarbeitung und Durchführung neuer Umweltbildungsprogramme zu den Themen Ressourcenschonung, Stoffkreisläufe, Nachhaltigkeit, Klima und Klimaänderung
    -flexible Arbeitszeitgestaltung, auch Kurzzeitpraktika sind möglich
    -Hochsaison von Mai-Juni, im Juli überwiegend Betreuung von Sommercamps.


    -Eine Unterkunft im Naturschutzzentrum kann bei Bedarf gestellt werden. Die Vergütung ist je nach Art des Praktikums (Studenten/Schüler) unterschiedlich.
    -Es gibt eine Fülle an Materialien und fertig ausgearbeiteten Programmen im Naturschutzzentrum. Eigene Ideen können gern eingebracht und umgesetzt werden.
    -Vor Ort erfolgt eine gründliche Einarbeitung und Betreuung. Bewerbungen können schriftlich und online übersandt werden.

    Anforderungen:
    -Freude an der Arbeit mit Schülern, Freude an der Natur...

    wünschenswert/nützlich:

    -naturwissenschaftliche Ausbildung (im Bereich Natur- und Umweltschutz, Biologie, Geographie, Landschaftsplanung, Forstwirtschaft oder vergleichbare Ausbildung)
    -Erfahrungen in der Natur- und Umweltbildungsarbeit sowie Erlebnispädagogik
    -Kentnisse vielfältiger Umweltbildungsmethoden
    -Kenntnisse rechtlicher und sozialpädagogischer Grundlagen der Jugendarbeit
    -Kreativität, konzeptionelles Denken und strukturiertes Arbeiten
    -gute kommunikative Fähigkeiten, Fähigkeiten zur lösungsorientierten Konfliktbearbeitung, Freude an Teamarbeit
    -Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, selbständiges Arbeiten und Organisationsgeschick
    -Grundkenntnisse Outlook, Word und Excel
    -Sprachkenntnisse: v.a. englisch, tschechisch
    -PKW-Führerschein (mehr)

     

    4. FÖJ, NABU Mittleres Mecklenburg e.V.

    Beschreibung:
    Der NABU Regionalverband Mittleres Mecklenburg e.V. mit den Einsatzstellen NABU-Projektbüro und NABU-Umweltbibliothek sucht als anerkannte Einsatzstelle zum Freiwilligen Ökologischen Jahr Mecklenburg-Vorpommern über den Träger Internationaler Bund eine zusätzliche helfende Hand, die sich im Umweltbereich einbringen möchte.

    Zu Deinen Aufgaben gehört:

    -Mitarbeit in der Umweltbibliothek
    -Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Umweltbildungs- und Naturerlebnisveranstaltungen
    -Mitarbeit bei der Organisation der NABU Projektbüroarbeit und der Öffentlichkeitsarbeit
    -Mitarbeit bei der NAJU (Naturschutzjugend im NABU)
    -Teilnahme an Exkursionen und Artenschutzprojekten der Fachgruppen
    -Teilnahme an FÖJ-Seminaren des Trägers


    Interessierst Du Dich für die Natur? Arbeitest Du gern mit Kindern? Bist Du zuverlässig und möchtest in die Arbeitswelt reinschnuppern? Dann bewirb Dich bei uns!

    Das FÖJ beginnt zum 1. September 2017 und dauert 12 Monate. Die Arbeitszeit
    beträgt 38,5 bis 40 Stunden wöchentlich. (mehr)

     

    5. Fachberater (m/w) für ökologischen Landbau, Naturland Fachberatung

    Beschreibung:
    Der Naturland Erzeugerring berät mehr als 2000 Mitgliedsbetriebe und sucht aktuell für die Region Ostbayern eine/n

    Fachberater (m/w) für ökologischen Landbau
    in Voll- oder Teilzeit (mind. 75%).

    Als Fachberater/in sind Sie Ansprechpartner für Landwirte in allen Fragen des ökologischen Landbaus. Zu Ihren Aufgaben gehören die selbstständige und eigenverantwortliche Beratung von
    landwirtschaftlichen Betrieben, sowie die Erarbeitung und Aufbereitung von Fachinformationen, Organisation und Durchführung von Fortbildungs-Veranstaltungen und Gremienarbeit.
    Wir erwarten Begeisterungsfähigkeit für und hohe Identifikation mit dem Öko-Landbau sowie eine Ausbildung zum/zur Landwirtschaftsmeister/in / Agrartechniker/in oder ein abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium. Praxisnahe Kenntnisse im Ackerbau und Rinderhaltung setzen wir voraus. Gute EDV Kenntnisse und ergänzende Kompetenzen in der tierischen Veredelung sind von Vorteil. Fundierte Praxiserfahrung, gute Kommunikationsfähigkeiten, hohe Selbstorganisation und die Bereitschaft zu häufiger Reisetätigkeit runden Ihr Profil ab. Wir bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team, leistungsgerechte Vergütung und flexible Arbeitseinteilung. (mehr)

     

     

    Quelle: https://www.greenjobs.de

     

     

     

Kommentare

0 Kommentare