Berichte

3. Bedrohtes Tier im Amazonasgebiet: Der Jaguar

  • Leider hatte ich in letzter Zeit nicht so viel Zeit, aber nun folgt das 3. bedrohte
    Tier aus dem Amazonas-Regenwald, der Jaguar.

    Der Jaguar (Panthera onca)

    Der Jaguar, er lebt in Mittelamerika und im nördlichen sowie zentralen
    Südamerika, also auch im Amazonas-Regenwald. Er kann 1,1 bis 1,9 Meter
    lang werden. Dazu kommen 45 bis 75 Zentimeter Schwanzlänge. Das majestätische
    Tier kann ein Gewicht von 36 bis 160 Kilogramm erreichen. Der Jaguar ist
    Einzelgänger. Die Raubkatze ist gedrungen und kräftig, die Schenkel sind ebenso
    kräftig bemuskelt. Der Kopf ist groß und breit. Sein Fell ist gefleckt, rosset
    mit schwarzen Rand, auf braunen Untergrund. Die Schwanzspitze ist auch schwarz.
    Der Jaguar bevorzugt feuchte Umgebung, Sümpfe oder jahreszeitlich überflutete
    Wälder. Sie jagen mittelgroße Säugetiere zum Beispiel Pekaris, Hirsche und
    Tapire.

    Der Jaguar ist zwar nur gering gefährdet, aber er wird von Farmern verfolgt. Auch
    wird er wegen seines Fells gejagt und eine sehr große Bedrohung ist die Zerstörung
    seines Lebensraums.

    Also helft mit und schützt den Regenwald!  

    Ich hoffe Euch hat die Serie von 3 bedrohten Tieren aus dem Amazonasgebiet gefallen und ich konnte noch einmal auf die Bedrohung des sehr wichtigen Amazonasregenwaldes aufmerksam machen, auch dass er Hilfe braucht!

    Lg HelptheWorld  

     

Kommentare

0 Kommentare