Berichte

Noch 1 Monat - dann startet unsere neue Community!

  • Diese WWF Jugend Community, so wie wir sie kennen, gibt es noch 1 Monat. Danach wird sich vieles ändern. Im Juli stellen wir diese Community auf ein neues und besseres System um und werden viele Dinge, die sich überholt haben, verändern. Was sich ändert, warum wir das machen und wieso der Zeitpunkt besser nicht passen könnte, erfährst du hier.

    Seit gut 13 Jahren besteht unsere Commuity. Seitdem haben sich 13.181 Profile hier registriert. Was in dieser Zeit hier schon alles passiert ist, konnten wir uns am Anfang gar nicht vorstellen: Tausende geniale Berichte, unzählige großartige Aktionen, wahnsinnig viele kreative Projekte. Die WWF Jugend organisiert im Bündnis mit befreundeten Organisationen Demos, ist bei Klimaverhandlungen dabei und spricht sogar mit der Bundesregierung. Uns eint die Zuversicht, dass wir uns unsere Zukunft zurückholen können. Diese Community war und ist für alle unsere Aktivitäten der Dreh- und Angelpunkt, die zentrale Plattform.

    Wir haben immer gesagt: Die WWF Jugend soll der beste Platz sein für Jugendliche, die für Natur- und Klimaschutz aktiv werden wollen. Und mittlerweile müssen wir uns eingestehen, dass wir dieses Versprechen nicht mehr halten können. Denn unsere Community ist auf einem technischen System aufgebaut, das vor 13 Jahren noch zukunftsfähig wirkte, inzwischen aber altersmüde geworden ist. Einzelne Funktionen gingen immer mal wieder kaputt und mussten repariert werden. Neue Funktionen ließen sich nur mit viel Aufwand einrichten - oder gar nicht. Das hat uns und euch zunehmend genervt.

    Gleichzeitig ist nach zwei Jahren Pandemie vieles hier nicht mehr so wie vorher. Nachdem wir viele Aktionen nicht so umsetzen konnten wie ursprünglich geplant, sind viele Profile inaktiv geworden. Dazu kommt, dass schon lange die Bedürfnisse anders geworden sind: Unsere Community müsste auf dem Handy viel besser und einfacher funktionieren.

    Deshalb jetzt Relaunch - Im Juli kommt die neue Community!

    Wir steigen auf ein neues technisches System um. Was dabei alles im Hintergrund passieren muss, damit will ich euch nicht langweilen. Nur soviel: Es steckt hier sehr viel Arbeit drin, und es wird sich dadurch einiges ändern. Die Community wird nicht einfach so umziehen können. Das wäre zum einen technisch extrem kompliziert und würde viele potenzielle Fehler mit sich bringen. Zum anderen ist dies nun die Chance, veraltete Inhalte loszuwerden. Wir werden die Community für ihren Neustart stark auf Diät setzen.

    In vielen Interviews und Workshops mit euch haben wir herausgearbeitet, was ihr euch für die neue Community wünscht. Bei diesen Gesprächen waren sowohl Jugendliche dabei, die noch nie in unserer Community waren, als auch diejenigen, die hier schon lange sehr aktiv sind. Und wir haben parallel viele Expert*innen ins Boot geholt. Das hat es uns ermöglicht, ziemlich große Entscheidungen zu fällen, die die Community teilweise stark verändern werden.

    Nicht alles davon fällt uns leicht, das könnt ihr uns glauben. Es ist immer schwer, gewohnte Dinge loszulassen. Aber wir sind total überzeugt, so für euch eine bessere Community zu bauen, die noch mehr Spaß macht.

    Was sich ändern wird - ein erster grober Überblick

    1) Die Profile

    Über 13.000 Profile - das klingt beeindruckend. Doch es ist natürlich klar, dass die allermeisten dieser Profile nicht mehr aktiv sind. Es bringt nichts, diese Profile alle mitzuschleppen. Wir wollen keine künstlich hohe Zahl vor uns hertragen, sondern eine Community mit aktiven Profilen. Darüber hinaus funktionieren die Profile der alten Community nicht auf dem System der neuen Community. Wir gehen deshalb einen sehr konsequenten Weg: Die Profile ziehen nicht mit um.

    Das bedeutet: Wenn du weiterhin in der WWF Jugend Community aktiv bleiben möchtest, musst du dir bitte ein neues Profil anlegen, sobald die neue Community online ist. Das wird mit wenigen Klicks möglich sein und nicht lange dauern. Und wir verraten schon ein kleines Geheimnis: Die ersten Profile, die sich registrieren, werden mit einer schönen Überraschung belohnt... ;)

    Gerne möchten wir euch als Tipp mitgeben: Wenn ihr von eurem alten Profil Dinge aufheben wollt - z.B. Nachrichten mit Freunden, Bilder, Texte... - dann kopiert euch diese und speichert sie für euch privat ab. Ihr habt hierfür nun noch diesen einen Monat Zeit.

    2) Gruppen, Termine, Umfragen, Berichte...

    Viele Gruppen sind inzwischen inaktiv, die Umfragen waren ein Flop, und eine Übersicht über Termine aus den letzten Jahren braucht kaum jemand. Das heißt: Wir werden auch alle diese Inhalte nicht mit umziehen.

    Von den Berichten, die ein Herzstück dieser Community sind, werden wir aber sehr viele aus den letzten Jahren mitnehmen. Dies sind vor allem die Berichte des Redaktionsteams, Berichte aus Kampagnen und einzelne Berichte, bei denen die Leute offensichtlich sehr viel Herzblut reingesteckt haben. Alle die Berichte aber, die aus den ersten zehn Jahren der Community stammen, haben inzwischen Darstellungsfehler oder sind veraltet - vom Kinotipp bis zum Klimathema, wo sich inzwischen Zahlen verändert haben. Wir wissen, dass viele hier die Berichte lesen und daraus auch Infos ziehen, z.B. für Schulreferate. Auch deshalb wollen wir vermeiden, dass man hier zahlreiche veraltete Fakten findet. Ein ebenfalls großer Einschnitt: Neue Berichte wird nur noch die Redaktion veröffentlichen können. Aber auch jedes andere Profil wird vielfältige Möglichkeiten haben, Inhalte zu teilen.

    In der neuen Community wird es natürlich auch wieder Gruppen geben. Hier werden die Bundeslandgruppen ein neues, stärkeres Gewicht bekommen. Und klar, wir werden auch wieder einen Online-Kalender haben. Dieser soll noch mehr zukünftige Veranstaltungstipps und Termine enthalten als bisher. Wir freuen uns riesig darauf - Das wird die Aktivität der WWF Jugend überall in den Regionen stärken und auch stärker sichtbar machen.

    3) Neues Highlight: Die Karten

    Sowohl Aktionen als auch Profile wird man in der neuen Community auch über Karten finden können - Yeah! :) So kannst du schneller und einfacher erkennen, was in deiner Region los ist.

    4) Neues Highlight: Die App

    Endlich wird man die WWF Jugend Community als App auf dem Handy haben können - Jippie! :) Muss ich wahrscheinlich nicht weiter erklären, warum das sinnvoll ist... ;)

    5) Ganz übersichtlich: unsere Themen

    In der neuen Community wird man viel schneller und klarer herausfinden können, wofür wir uns einsetzen. Es wird sechs Themenseiten geben, die jeweils mit allen aktuellen Aktionen und dazugehörigen Gruppen vernetzt sein werden:

    - Artenschutz

    - Ernährung

    - Klimaschutz

    - Naturschutz

    - Plastik & Meere

    - Welt verändern

    Das war nur ein erster Ausblick - wir halten euch auf dem Laufenden

    Ab jetzt werdet ihr in kurzen Abständen immer wieder neue Infos zur neuen Community bekommen, und natürlich werden wir euch auch schon bald die ersten Screens zeigen, damit ihr einen Eindruck bekommt, wie es aussehen wird. Soviel sei schon verraten: Die neue Community wird pandastisch gut aussehen! :)

    Außerdem suchen wir Leute für eine "Test-your-Community-Party" ab dem 17. Juni, bei der wir uns durch die Testversion klicken und die neue Community auf Herz und Nieren prüfen. Partyzubehör in Form eines tollen WWF Jugend-Bäm-Pakets senden wir rechtzeitig zu Euch nach Hause! Klingt cool? Dann sei dabei.

    Wenn du Fragen zur neuen Community hast, schreibe sie hier in die Kommentare - wir beantworten sie so schnell wie möglich.

    Wir freuen uns riesig auf diesen gewaltig großen Schritt in eine neue, aktivere WWF Jugend Community!

Kommentare

8 Kommentare
  • Johannisbeere1502
    Johannisbeere1502 Ich freue mich sehr darauf und bin ganz gespannt!
  • SteffiFr
    SteffiFr Wow, da tut sich ja einiges!
    Ich werde meine früheren Berichte sicherheitshalber auch auf meinem Laptop speichern. Mir geht es wie Maren, mit einigen Sachen sind tolle Erinnerungen verbinden, z.B. zum Plastikfreien Juli.
    Die inaktiven Gruppen...  mehr
  • Marcel
    Marcel Hi Steffi, das können wir sehr gut verstehen - und deine Berichte haben wir immer sehr gerne gelesen, die sind einfach total informativ und wertvoll. Daher werden auch viele davon mit umziehen. Wer auch in der neuen Community Berichte schreiben möchte,...  mehr
  • LeilAhimsa
    LeilAhimsa Wow, ich freue mich schon riesig darauf. Echt genial, was ihr da gerade auf die Beine stellt! Vielen, vielen Dank!!!