Berichte

Tipp der Woche! - Fotoprojekt My m² Earth

  • My m² Earth - Ein Fotoprojekt bei dem jeder mitmachen können soll. Egal ob ein schneller Schnappschuss mit dem Smartphone oder eine professionelle Aufnahme mit einer Spiegelreflexkamera. Wichtig ist: Es geht um den persönlichen Blick auf globalen Wandel.

    Das Fotoprojekt beschränkt sich ausdrücklich nicht auf negative Folgen wie den Verlust von Biodiversität, auch positive Aspekte wie urban gardening können fotografiert und eingereicht werden. Der Titel „My m² Earth“ ist übrigens nicht wortwörtlich zu nehmen, Dein Motiv muss nicht unbedingt genau einen Quadratmeter Erdoberfläche zeigen. Es geht darum, dass jedes Bild die individuelle und subjektive Perspektive eines Einzelnen auf globale Veränderungen widerspiegelt.

    Wie das Ganze funktioniert: Das Projekt ist als eine wachsende online-Galerie angelegt, sodass die lokalen Perspektiven für alle sichtbar werden können. Voraussetzung für den Upload ist natürlich, dass Du das Foto selbst gemacht hast oder zumindest vom Fotografen die Erlaubnis hast, es hochzuladen. Für die interessantesten Einsendungen ist ein Preis ausgelobt.

    Die Ergebnisse des Projekts werden beim 2. German Future Earth Summit am 28. und 29. Januar 2016 in Berlin präsentiert. Bei dem Projekt handelt es sich um eine Kooperation zwischen dem Integrativen Forschungsinstitut zu Transformationen von Mensch-Umwelt-Systemen (IRI THESys) an der Humboldt-Universität zu Berlin und dem Deutschen Komitee für Nachhaltigkeitsforschung in Future Earth.

    Letzte Woche hat Uli auf die Living Planet Tour 2016 hingewiesen.

     

    Und 2016 ist ein gutes Stichwort. Den nächsten Tipp der Woche gibt’s nämlich im neuen Jahr. Wir machen eine Weihnachts- und Neujahr-Pause und sind ab 8. Januar 2016 dann wieder mit frischen Tipps für Euch da.

    Bis dahin wünschen wir Euch allen ein frohes Weihnachtsfest, erholsame Ferien und einen guten Rutsch!

Kommentare

2 Kommentare
  • Maike11
    Maike11 Ups. Da ist wohl ein lustiger Tippfehler unterlaufen :)
    2916 ist doch noch ein bisschen zu weit in der Zukunft :D

    Aber danke für den Tipp, werde ich doch glatt mal schauen, ob ich da mitmache .
    21. Dezember 2015
  • JohannesB
    JohannesB Danke für den Hinweis, Maike!
    Das wäre in der Tat ein seeeehr langfristiges Projekt ;)
    21. Dezember 2015