Berichte

Last Christmas....

  • Nie wieder weiße Weihnachten? Keine Schneeballschlachten oder Schneeengel mehr? Klingt nach Horror für alle Kinder und auch viele Menschen in jedem Altersstadium! Könnte aber Wirklichkeit werden! Der Klimawandel bewirkt jetzt schon, dass die Eisbären wortwörtlich den Boden unter den Pfoten verlieren und es im Sommer auch hierzulande immer heißer wird! 2014 könnte in Europa das wärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnung gewesen sein! Und jetzt verlieren wir wohlmöglich auch noch diese magische Zeit im Jahr die selbst in den Mürrischsten Menschen die Ausgelassenheit eines Kindes weckt und das durch eigene Schuld.... Die wissenschaftlichen Beweise für diese Vermutung findet man unter anderem in den Alpen wieder: Wissenschaftler der Umweltstation Schneefernhaus haben das jetzt mit neuen Ergebenissen auf der Zugspitze gleich zwei Ministerinnen gezeigt. Die Bayerische Staatsministerin für Umwelt und Verbraucherschutz, Ulirike Scharf meinte bei einem Termin auf der Zugspitze: "Hier war - ich weiß nicht, vor wie vielen Jahren – noch alles mit Eis bedeckt. Wenn Sie jetzt genau hinschauen, finden Sie nur noch sehr wenig Eis. Es heißt, hier oben könnte man dem Klimawandel beim Arbeiten zuschauen!" Die traurige Wahrheit ist, dass kaum ein Skigebiet in der Saison mehr ohne Massen an Kunstschnee auskommen! Das vergangene Jahr war mit plus 0, 4 Grad nochmals wärmer als alles bislang Gemessene. Die Folgen kann man leider nicht wegdiskutieren aber noch versuchen viele positiv zu denken: Was Bayern mit einer CO 2-Reduzierung pro Kopf von jetzt acht auf zwei Tonnen pro Jahr bis 2050 verspricht, können prozentual alle Industrieländer schaffen. Erneuerbare Energien sei da das Zauberwort, auch für die Entwicklungsländer. Für uns heißt das einfach: Wenn wir verhindern wollen, dass die magischte Zeit im Jahr verloren geht müssen wir handeln! Und dass möglichst schnell! Damit es nicht nur von Last Christmas schwärmen sondern sich auch auf Next Christmas freuen kann!  Denn was wären wir ohne den Zauber des Schnees der eigentlich einen entscheidenden Teil jeder Kindheit ausmacht?

Kommentare

0 Kommentare