Berichte

Wölfe frei zum Abschuss

  • Ich habe heute gelesen, dass in den USA alle Schutzmaßnahmen für Wölfe eingestellt wurden. Sie sind frei zum Abschuss, egal ob Männchen oder Mutter mit Jungtieren. 35 Jahre lang standen die Wölfe unter Schutz. Jetzt ist der Bestand angeblich wieder groß genug. Zur Info: In Idaho und Montana leben insgesamt 1300 Wölfe. Ist das genug???
    Der Grund für die Abschussfreigabe ist der, dass die Wölfe den Elchbestand gefährden. Das stimmt allerdings nicht. Seit es wieder mehr Wölfe gibt hat sich das ganze Ökosystem erholt. Die Wölfe jagen lediglich alte und kranke Tiere. So halten sie alles im Gleichgewicht.
    Als ob es nicht schon schlimm genug ist, dass die Wölfe einfach so gejagt werden. Nein, es gibt Jagdveranstaltungen, an denen man innerhalb von 24 Stunden so viele Wölfe erschießen darf, wie man kann. Dafür muss man aber auch 8 € zahlen!!! Halloo!! 8€ für ein paar Wölfe?? Geht’s noch?? Das Wiederansiedlungsprogramm hat mehrere Millionen Dollar gekostet. War das alles umsonst? Die spinnen die Ammis.
    Wenn ihr helfen wollt, geht auf:

    www.savewolves.org
     

Kommentare

3 Kommentare
  • Linda
    Linda Eine Abschussflatrate oder was? Das ist ja unglaublich, dass man sogar ohne Bedenken die Mutter von Jungtieren erschießen darf.
    19. Februar 2010
  • Rattenbaby
    Rattenbaby das sind menschen!!

    wie kann man helfen oder diesen wahnsinn stoppen?
    19. Februar 2010
  • GreenSmarty
    GreenSmarty Oh, von so einem Schwachsinn zu lesen tut ja fast körperlich weh! Anderswo zahlen die Staaten Millionen um wieder große Räuber anzusiedeln! Und dann noch wahllos Tiere abzuschießen, eine Sauerei! Vorallem das Ökosystem braucht sie! Ganz deiner Meinung: Di...  mehr
    20. Februar 2010