Berichte

Wilderer morden Millionen Zugvögel

  • Jedes Jahr morden skrupellose Vogelfänger in südeuropäischen EU-Mitgliedstaaten illegal mehr als Millionen Zugvögel: Das entspricht 500 vollen LKW-Ladungen toter Vögel.  Davon sind die meisten Arten europaweit streng geschützt! Allein auf der Mittelmeerinsel Zypern werden jährlich bis zu 2,5 Millionen Zugvögel mit verbotenen Leimruten und Fangnetzen gefangen - un sterben einen qualvollen Tod!

    Das mafiös organisierte Geschäft mit illegal getöteten Singvögeln wirft riesige Profite ab: In "Feinschmecker-Restaurants" und bei "Gurmet-Kunden" auf Zypern und in Süd- und Südosteuropa gelten Singvögel als Delikatesse, für die viel Geld bezahlt wird. Dafür werden Mönchsgrasmücken, Nachtigallen, Laubsänger und Pirole massenhaft gefangen und qualvoll getötet.

     

     

     

     

     

     

     

    Info: "STOP dem Vogelmord!"-Flyer

Kommentare

0 Kommentare