Berichte

Tipp der Woche!- Baue deine Zukunftsstadt!

  • Wie stellst du dir Städte in der Zukunft vor? Wie werden sie gesellschaftlich gegliedert sein? Woher beziehen sie ihre Energie? Welcher Baustil wird vorherrschen?

    Wäre es nicht super, wenn du selbst diese Fragen für dich beantworten könntest, und sogar deine Stadt mit deinen eigenen Ideen umsetzen könntest? Und genau das kannst du sogar! Zwar kannst du sie nicht als wirklich Stadt bauen, aber zumindest virtuell beim Minecraft-Wettbwerb.

    Beim Minecraft-Wettbewerb könnt ihr richtig kreativ werden und eure Zukunftsstadt bauen. Dabei wird euch sogar die Wahl gelassen, ob es eine fantastische oder eine realistische Zukunftsstadt werden wird. Allerdings müsst ihr trotzdem bei dem Bau eurer Zukunftsstadt einiges berücksichtigen: Als erstes müsst ihr euch die Frage stellen, welche Probleme und Herausforderungen in der Zukunft auf unsere Städte zukommen werden. Anschließend müsst ihr entscheiden, wie sich die Städte durch diese Probleme und Herausforderungen ändern müssen.

    Was euch bei dieser zentralen Fragestellung helfen kann und soll, sind die insgesamt sechs Themenfelder. Von denen müsst ihr mindestens drei Themen in eurer Zukunftsstadt berücksichtigen:

    Das erste Themenfeld umfasst die Zeit. Hier müsst ihr euch fragen, in welcher Zeit ihr diese Stadt errichten wollt. Dies ist wichtig um unter anderem den technischen Fortschritt oder die Veränderung der Bevölkerung berücksichtigen zu können.

    Das zweite Thema beschäftigt sich mit der Architektur. In diesem sehr weiten Feld könnt ihr euch richtig austoben. Ihr könnt entscheiden, wie die Gebäude aussehen sollen, in welchen die Leute wohnen, arbeiten und lernen. Wollt ihr zum Beispiel einen bestimmten Stil verfolgen, der euch besonders gut gefällt? Oder wollt ihr vielleicht sogar einen ganz neuen Stil entwerfen? Hier sind euch keine Grenzen gesetzt, weshalb ihr auch Sport-, Kultur- und Freizeitstätten ganz nach euren Wünschen gestalten könnt.

    Wie werden sich die Menschen in der Zukunft fortbewegen? Mit Bus und Bahn wie heute? Oder doch ganz anders? Damit könnt ihr euch im Thema Verkehr auseinandersetzen.

    Das nächste Thema Energie Ver- und Entsorgung kann ganz schön knifflig sein. Schließlich muss man entscheiden, woher das Wasser, die Wärme und die Elektrizität gewonnen werden. Denn diese entscheidenden Dinge sind aus dem heutigen Leben gar nicht mehr wegzudenken. Doch worauf werdet ihr setzen? Ihr könnt die Kohlekraftwerke nehmen oder euch der nachhaltigen Energien bedienen. Dieses Thema umfasst neben diesen wichtigen Aspekten aber auch die Entsorgung von Abfall.

    Das fünfte Thema umfasst die Natur, die Gesundheit und die Nahrung. Bei diesem Thema könnt ihr entscheiden, wie viel Grün in eurer Stadt zu finden ist, und ob vielleicht auch der ein oder andere See dort zu finden ist. Und auch die Erzeugung von Nahrungsmitteln fällt in diese Kategorie. Werdet ihr viele Felder anlegen und Obstbäume aufstellen?

    Das letze Thema dreht sich um die Gesellschaft. Hier müsst ihr entscheiden, wie eure Stadt regiert und welches System vorherrschen wird. Dies ist auch nicht unwichtig für die Frage, wer in eurer Stadt lebt und was die Gesellschaft prägt.

    Wenn ihr eure Stadt erstellt habt, gibt es zwei Möglichkeiten, eure Zukunftsstadt zu präsentieren. Dies wäre einmal die Einreichung als Video, bei welchem ihr eure Stadt präsentiert. Dieses Video darf jedoch nicht länger als zwei Minuten sein und auch 300MB darf es nicht überschreiten. Die zweite Möglichkeit ist, eine Bildcollage mit Text zu erstellen. Bei beiden Möglichkeiten ist auch entscheidend, dass ihr mindestens 100 und maximal 700 Wörter zur Beschreibung verwendet.

    Die Einreichung sollte spätestens am 31.Oktober erfolgen. Anschließend wird die Jury bis Ende November entscheiden, wer in der Kategorie „Teilnahme unter 18 Jahren“ und in der Kategorie „Teilnahme über 18 Jahren“ gewonnen hat. Es gibt aber auch noch einen dritten Preis für den, der das Online-Voting gewinnt. Den Gewinner winkt je ein 350€-Gutschein für einen Elektro-Fachmarkt.

    Wer dies interessant findet, sich aber alleine nicht traut, kann dies auch ruhig im Team machen, denn es dürfen auch Gruppen mit bis zu fünf Leuten teilnehmen.

    Habt ihr schon Ideen, wie eure Zukunftsstadt aussehen soll? Super, dann könnt ihr ja gleich loslegen! Ich wünsche euch viel Erfolg! =)

    Hier könnt ihr noch mehr über den Minecraft-Wettbewerb erfahren.

    -----------------------------------------------------------------------------------------------

    Hier kommt ihr zum letzten Tipp der Woche über ein Theater für heimische und gefährdete Tierarten von Anne!

     

    Qullen:

    https://www.wissenschaftsjahr-zukunftsstadt.de/mitmachen/wettbewerbe/minecraft-wettbewerb/

Kommentare

4 Kommentare
  • MarcelB
    MarcelB Mega cooles Projekt! Ein Videospiel so mit der Zukunft zu verknüpfen ist genial :-)

    Jemand gute Ideen worauf es in der Zukunft ankommt?
    Ich denke man muss die Bebauung stärker zentralisieren um die Bodenversiegelung zu begrenzen. Außerde...  mehr
    25. September 2015
  • midori
    midori @MarcelB Schon rein vom ästhetischen Gesichtspunkt her! Nur eine grüne Stadt, ist eine schöne Stadt!! Ich finde auch einfach diese vertikale Landwirtschaft genial. Davon müsste es mehr geben.
    25. September 2015
  • MarcelB
    MarcelB Haben wir eigentlich hier noch coole Berichte über die vertikale Landwirtschaft? Oder wird es mal wieder Zeit für neue??
    26. September 2015
  • Buchenblatt
    Buchenblatt Für alle Kreativen gibt es auch noch einen ähnlichen Wettbewerb unter:
    http://www.lizzynet.de/2050-stadt-meiner-traeume-wettbewerb.php
    27. September 2015