Berichte

TTIP-Demo - Mit Sonderzug oder Bus nach Berlin!

  • Am 10. Oktober werden mehrere zigtausend Menschen in Berlin demonstrieren: gegen unfaire Freihandelsabkommen, für Demokratie, Sozialstandards und Naturschutz!

    Berlin ist zu weit weg? Kein Problem – egal ob Du in Aachen, Frankfurt oder München wohnst. Fünf Sonderzüge werden anrollen und dabei Halt in über 28 Städten machen. Sei beim Protest gegen die geplanten Freihandelsabkommen dabei! Geh mit uns am 10. Oktober auf die Straße – wir werden viele sein! Groß, bunt, lautstark!

    Fahrkarten (für Hin- und Rückfahrt) können online bestellt werden. Sonderzug-Tickets kaufen: https://ttip-sonderzug.de/

    Ein starkes Signal - Fünf Sonderzüge fahren nach Berlin:
    Zug 1: Aachen – Köln – Solingen – Wuppertal – Hagen – Hamm – Bielefeld – Berlin
    Zug 2: Mönchengladbach – Düsseldorf – Duisburg – Essen – Bochum – Dortmund – Minden – Berlin
    Zug 3: Frankfurt – Gießen – Marburg – Kassel-Wilhelmshöhe – Göttingen – Berlin
    Zug 4: Stuttgart – Kornwestheim – Ludwigsburg – Bruchsal – Mannheim – Berlin
    Zug 5: München – Landshut – Regensburg – Nürnberg – Berlin

    Fragen? Schreibt ans Demo-Büro: zug@ttip-demo.de

    Jetzt buchen: https://ttip-sonderzug.de/

    Auch mit Bus und Auto gibt es viele Möglichkeiten! Das Orga-Team der TTIP-Demo hat außerdem weitere Tipps und eine mitfahrbörse online gestellt: http://ttip-demo.de/anreise/


    Die heiße Phase läuft an. Du kannst die TTIP-Demo schon im Vorfeld unterstützen:

    Poster & Flyer kostenfrei bestellen: http://ttip-demo.de/mitmachen/flyer-plakate/

    Demo im Netz bewerben und Aufruf online unterschreiben: http://ttip-demo.de/home/aufruf/aufruf-unterzeichnen/

    Spenden - Die Organisation einer so großen Demo, der Druck von tausenden Flyern und Plakaten sowie Bühne und Technik kosten viel Geld. Noch haben wir nicht alle anstehenden Aufgaben finanziert. Bitte unterstützt den Protest gegen TTIP & CETA auch mit einer Spende: http://ttip-demo.de/spenden/

     

    Die WWF Jugend wird gemeinsam mit vielen anderen Jugendverbänden den Jugend-Block bilden, Aktionen zu Beginn der Demo starten und für einen reibungslosen Ablauf der Demo mithelfen. Nähere Infos hierzu gibt's schon bald hier auf wwf-jugend.de!

Kommentare

1 Kommentar