Berichte

noveaux - das Fashion- und Lifestylemagazin für Veganer/innen

  • Hallo ihr Lieben!

     

     

    Heute möchte ich euch auf ein neues Magazin, das es seit März diesen Jahres im Zeitschriftenhandel (nur an Bahnhöfen, es sei denn, ihr wohnt in Berlin) gibt und dass sich ausschließlich auf vegane Mode und den grünen Lifestyle spezialisiert hat.

    Das Magazin, um das es geht, trägt den Namen noveaux (no- englisch: keine; veaux- französisch: Kälber), der bedeuten soll, dass keine Kühe (stehen stellvertretend für ALLE anderen Tiere) für irgendein Produkt, ob Lebensmittel oder Fashionteil, leiden mussten, das in dem Magazin abgebildet wurde. Alles in diesem Magazin ist komplett vegan und nachhaltig sowie fairtrade.

    Ganz vielen Menschen, die vegan leben, hat gerade so ein Magazin auf dem Zeitschriftenmarkt gefehlt... Beim Druchblättern der ELLE oder VOUGE beispielsweise findet man zu häufig abgebildete Lederstifel oder Mäntel mit Pelzkragen, die jeden Veganer abschrecken, da man so etwas selbst nie kaufen würde. Wo also Inspiration für vegane und fair gehandelte Mode finden ?

    Diese Frage stellte sich auch Julia Akra-Laurien, Gründerin und Chefredakteurin des Magazins. Ganz getreu dem Motto "create the things you wish existed" erfand sie kurzerhand das Magazin noveaux, in dem sowohl Männer als auch Frauen auf ihre Kosten an Anregungen kommen.

    Nach kurzer Zeit gab es schon viele Anfragen auf Jahresabos, obwohl die erste Ausgabe des Magazins noch nicht einmal erschienen war. Die Nachfrage ist riesig.

    Ich habe leider zu spät von dem Magazin erfahren, um mir die erste Ausgabe zu besorgen (sie erschien im März diesen Jahres und eine neue erscheint alle 3 Monate, also 4x im Jahr -> März, Juni, September, Dezember), habe mir jetzt im Juni aber direkt die 2. besorgt, und muss sagen, ich bin hellauf begeistert! 

    Sooo viele Themen rund um vegane und pflanzenbasierte Kosmetik, faire Mode, die kein bisschen öko aussieht und Tipps und Tricks rund um den grünen Lifestyle runden das Magazin ab. Es ist mit seinen 6,90 Euro zwar nicht ganz günstig, die ELLE/VOGUE jedoch kostet auch 6 Euro, dafür bekomme ich dort auch wenige erschwingliche Produkte, für die  Tiere leiden mussten (Lederportemonnaies, Lederstiefel, Pelzmäntel, ...), zu sehen.

    Dann lieber 90 cent mehr drauflegen und etwas haben, von dem ich mich tatsächlich inspirieren lassen kann ...

    Daher waren die knapp 7 Euro das in diesem Monat am Besten investierte Geld.

    Die Modestrecke ist absolut gelungen und die Kleidung sieht einfach super schick und kein bisschen altmodisch aus, wie ja bei vielen das Vorurteil lautet.

    In diesem Sinne GO GREEN und vergesst nicht, euch diese tolle Zeitschrift zuzulegen, falls Interesse besteht - alle 3 Monate kann man sich sowas ja mal wirklich gönnen, finde ich :-)

     

    Alles Liebe

    Laura xx

Kommentare

4 Kommentare
  • Raquel
    Raquel Das klingt echt klasse, so eine Zeitschrift hat wirklich gefehlt:) Werde sie mir auf jeden Fall mal angucken! Danke für den Tipp:)
    27. Juni 2015
  • Laura619
    Laura619 Finde ich auch! Bin total happy, dass es jetzt endlich (!) eine gibt! Definitiv empfehlenswert @Raquel
    27. Juni 2015
  • Akatsuki
    Akatsuki Also ich finde Lifestyle Magazine persönlich ziemlich unnütz aber für die die es interessiert sicherlich ne coole Sache
    28. Juni 2015
  • Laura619
    Laura619 Es ist auch ein Fashion-Magazin, und für mich persönlich wahnsinnig hilfreich, weil ich so noch mehr Bio-Modelabel kennen lerne, und was für "schickere" Sachen die anbieten. Außerdem viele Tipps und Tricks rund um den grünen Lebensstil + ein Tei...  mehr
    28. Juni 2015