Berichte

Absurder Trend aus den USA: "coal-rolling"

  • Liebe WWF-Jugend-Mitglieder,

    vor kurzem bin ich durch eine Fernsehreportage auf einen neuen, wie ich finde, absurden Trend aufmerksam geworden, der sich in den USA aber anscheinend immer größerer Beliebtheit erfreut. Die Rede ist vom „coal-roller“-Trend.

    Anscheinend besonders konservativ denkende Amerikaner rüsten ihre Pick-Up-Trucks so auf, dass diese besonders viele Abgase in Form von schwarzem Qualm in die Luft stoßen. Dies wird erreicht, indem dem Motor mehr Treibstoff zugeführt wird, als er eigentlich benötigt. Die Folge ist eine dicke schwarze Abgaswolke beim Beschleunigen.

    Ab 500 Euro lässt sich so ein Diesel-Pick-up mit der umweltverschmutzenden Technik ausstatten. Im Internet finden sich mittlerweile einige Webseiten, die Tipps und Tricks rund ums „coal-rolling“ geben. Auch auf Youtube gibt es viele Videos, die zeigen, wie die Pick-up Fahrer gezielt Fahrradfahrer und Passanten „vollqualmen“. Damit möchten die „coal-roller“ Anhänger ein Statement gegen „umweltschonende“ Fortbewegungsmittel setzen. In erster Linie aber gegen Hybridfahrzeuge und Elektroautos, die in Teilen der USA immer beliebter werden.

    Man fragt sich unweigerlich, ob das manipulieren der Motorabgassteuerung und dem damit verbundenem mehr Ausstoß von Abgasen nicht verboten ist: In den USA gelten im Allgemeinen nicht all so strenge Regeln, was die Luftverschmutzung angeht. In Texas beispielsweise muss ein Autofahrer erst eine Strafe befürchten, wenn er mehr als zehn Sekunden „übermäßigen“ Rauch ausstößt.

    Man kann nur hoffen, dass sich der „coal-roller“-Trend möglichst bald selbst überholt und die beteiligten Menschen erkennen, dass es keinen Sinn macht, gegen den Umweltweltschutz zu wettern.

    Ich hoffe, dass euch der kurze Kommentar gefallen hat. Für viel mehr Informationen sei euch folgende Internetseiten empfohlen. Diese Webseiten sind ebenfalls meine Quellen (Aufrufdatum: 04.05.15):


    -> http://www.prosieben.de/tv/galileo/videos/201546-coal-rollers-clip (link)
    -> http://www.sueddeutsche.de/auto/coal-roller-trend-in-den-usa-schmutzige-provokation-1.2041429 (link)
    -> http://www.spiegel.de/auto/fahrkultur/rolling-coal-getunte-pick-up-trucks-blasen-abgaswolken-in-die-luft-a-980149.html (link)
    -> http://en.wikipedia.org/wiki/Rolling_coal (link)


     

     

Kommentare

9 Kommentare
  • BlueLikeTheSky und johannesS gefällt das
  • KikiFi
    KikiFi Wow! Was für ein Schwachsinn!!
    6. Mai 2015
  • Johannisbeere1502
    Johannisbeere1502 Hä? Ein Statement gegen umweltschonende Fortbewegung!? Was soll das denn? Denken die eigentlich nach, bevor die so etwas tun?!
    9. Mai 2015
  • Anticap
    Anticap Ok ich bin grade geschockt, aber wirklich verwunderlich finde ich es nicht. Wo Veränderung, da auch immer Widerstand. Sie werden selbst sehen, was sie davon haben. Spätestens wenn das Portmonee leer ist :D
    14. Mai 2015
  • SammySahne
    SammySahne Ich verstehe das nicht... Was ist denn schlimm daran, dass Menschen sich für den Umweltschutz interessieren? Soll ich etwa wegen ein paar schwarzen "Wölkchen" meine Überzeugung aufgeben? Ich habe noch nie so etwas sinnloses und ki...  mehr
    22. Juni 2015