Berichte

Grüne Praktika und Jobs

  • 1. Praktikan*in im Projekt "Deutsch-Chinesische Umweltpartnerschaft" in Beijing mit der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

    Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Nuklearsicherheit (BMUB) unterhält seit dem Jahr 2000 einen bilateralen Umweltdialog mit dem chinesischen Umweltministerium (Ministry for Environmental Protection of the People's Republic of China, MEP), der im Jahr 2010 durch die Etablierung der Deutsch-Chinesischen Umweltpartnerschaft weiter ausgebaut wurde.

    Seit 2013 unterfüttert ein gleichnamiges Projekt der Internationalen Klimaschutzinitiative (IKI) den bilateralen strategischen Umweltdialog zwischen beiden Ländern und die Zusammenarbeit mit dem internationalen Umwelt- und Entwicklungsbeirat beim Staatsrat (China Council for International Cooperation on Environment and Development) durch konkrete Beratung sowie nachfrageorientierten Erfahrungsaustausch zu Politik- und Lösungsansätzen zu umweltpolitischen Fragestellungen. Die IKI des BMUB ist ein Instrument zur Finanzierung von Klima- und Biodiversitätsprojekten in Entwicklungs- und Schwellenländern sowie in Transformationsländern. Das Projekt implementiert neben dem bilateralen strategischen Umweltdialog den deutschen Beitrag zum CCICED durch Bereitstellung von Expertise und unterjährige Begleitung ausgewählter Arbeitsgruppen des CCICED.

    Die zweite Projektphase (2017 - 2021) baut auf der erfolgreichen Kooperation auf und unterstützt weiterhin die o.g. Projektpartner bei der Ausgestaltung eines effektiven Umweltgovernance-Systems durch gezielten Erfahrungsaustausch und Beratung u.a. zur Vermeidung und Kontrolle von Luft-, Wasser- und Bodenverschmutzung, zur Stärkung nachhaltiger, ressourcenschonender und klimaverträglicher Produktions- und Konsummuster sowie umweltpolitischer marktorientierter Ansätze. Das Projekt stärkt durch seine Maßnahmen institutionelle und individuelle Kapazitäten und trägt hierdurch auch zur Erreichung der Nachhaltigkeitsziele der 2030-Agenda bei.

    Ihre Aufgaben

    • Gezielte Recherche, textliche und visuelle Aufbereitung von projektrelevanten Themen
    • Unterstützung bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von u. a. Arbeitsgruppentreffen, Fachworkshops, Konferenzen und Delegationsreisen
    • Selbständige Recherche und Auswahl von Artikeln für einen monatlichen Newsletter zu umwelt- und klimarelevanten Themen in China für das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)
    • Pflege der projekteigenen Internetseite
    • Unterstützung beim Monitoring der Projektaktivitäten und bei der Darstellung von Ergebnissen
    • Übernahme sonstiger Aufgabenbereiche in Abstimmung mit dem Projektteam (mehr)

    2. Ausbildung zum/zur Veranstaltungskaufmann/Veranstaltungskauffrau beim Ecologic Institut in Berlin

    Für das kommende Ausbildungsjahr ab September 2018 suchen wir einen motivierten und kommunikationsstarken Auszubildenden zum/zur Veranstaltungskaufmann/Veranstaltungskauffrau. Sie unterstützen während Ihrer Ausbildung unser Events-Team bei der Organisation und Durchführung von wissenschaftlichen und politischen Veranstaltungen, darunter sowohl nationale als auch internationale, großformatige Konferenzen, Workshops und Besuchsprogramme.

    Deine Aufgaben:

    • Zu deinen Aufgaben gehören die Planung, die Organisation, die Durchführung und die Nachbereitung von nationalen und internationalen Veranstaltungen.
    • Du unterstützt bei der konzeptionellen Planung und Entwicklung von zielgruppengerechten Konzepten.
    • Du übernimmst die Kommunikation mit TeilnehmerInnen und ReferentInnen als auch die logistische und technische Begleitung der Veranstaltungen vor Ort. Dabei arbeitest du eng mit unseren wissenschaftlichen MitarbeiterInnen aber auch mit externen Dienstleistungsunternehmen zusammen.
    • Du dokumentierst Veranstaltungen und unterstützt unsere wissenschaftlichen MitarbeiterInnen bei der Akquise von Projekten.
    • Zusätzlich durchläufst du verschiedene kaufmännische Bereiche und erhältst so breit gefächerte Einblicke in die Abläufe anderer Ausbildungsabteilungen, z.B. Finanzen und Personalwesen.
    • Im Laufe deiner Ausbildung bekommst du auch die Möglichkeit, kleinere Projekte eigenverantwortlich durchzuführen.


    Unser Angebot:

    • Wir bieten dir einen dualen Ausbildungsplatz für 3 Jahre an. Neben einer guten Ausbildungsvergütung erhältst du ein Firmenticket der BVG und Restaurantgutscheine.
    • In unserem internationalen Team erlebst du eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem flexiblen und familienfreundlichen Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien (mehr) 

    3. Bundesfreiwilligendienst für Akionsplanung, Social Media und Grafikarbeiten beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesverband Sachsen e.V. in Dresden

    Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) ist mit knapp 500.000 Unterstützer/innen mit der größte Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands. Der BUND ist Teil des weltweit größten Umweltnetzwerks Friends of the Earth. Der BUND engagiert sich für Naturschutz, Klimaschutz, Energiewende, Ressourcenschonung Verbraucherrechte und weitere wichtige Themen, regional, national und international. Er ist DER deutsche Nachhaltigkeitsverband. Seine Aufgaben nimmt der BUND durch das Engagement vieler Ehrenamtlicher mit Unterstützung von Hauptamtlichen insbesondere in der Bundes- oder den Landesgeschäftsstellen wahr.

    Wir suchen für den BUND Landesverband Sachsen ab Mitte April 2018 eine*n Bundesfreiwilligendienstleistende*n für Aktionsplanung, Social Media und Grafikarbeiten im BUND-Hauptstadtbüro, Kamenzer Str. 35, 01099 Dresden.

    Aufgabenbereiche:

    • Öffentlichkeitsarbeit und Mobilisierung
    • Pflege und Entwicklung der Social Media-Kanäle des Verbandes
    • Mitarbeit bei/Entwicklung von Kampagnen und Aktionen
    • Unterstützung bei der Erstellung von Publikationen, sowohl bei der Text- wie auch der Grafik-Arbeit
    • Unterstützung bei der Pflege der Website bund-sachsen.de


    Wir bieten:

    • Erfahrungen und Mitarbeit in der bedeutendsten NGO im Umwelt- und Naturschutz in Deutschland
    • ein gut erreichbares Büro in der Dresdner Neustadt
    • eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit der Möglichkeit der individuellen Ausgestaltung derselben in einem im Aufbruch befindlichen Verband in einem jungen und netten Team
    • die Möglichkeit, Einblicke sowohl in konkreten Naturschutz, die Entwicklung von umweltpolitischen Leitlinien als auch politische Lobbyarbeit zu gewinnen
    • eine Vergütung im Rahmen der Bestimmungen des Bundesfreiwilligendienstes
    • Weiterbildungen im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes
    • ein qualifiziertes Zeugnis (mehr)

    4. Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) 2018-2019 bei der Naturförderungsgesellschaft Ökologische Station in Borna-Birkenhain e.V. 

    Die Ökologische Station Borna verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und förderungswürdige Zwecke. Sie vermittelt Umweltbildung und –erziehung, erforscht, schützt, pflegt und entwickelt die Tier- und Pflanzenwelt sowie die Landschaft, insbesondere im Landkreis Leipzig, unabhängig und in Ergänzung zu den Aufgaben des Landkreises und seiner Städte und Gemeinden und trägt damit zur Verbesserung der Umweltbedingungen bei. Sie versteht sich als Kompetenzträger für Belange der Umweltbildung und des Natur- und Umweltschutzes.

    25 Plätze im FÖJ bietet die Ökologische Station Borna-Birkenhain e.V. für Jugendliche im Alter von 16- 26 Jahren an. Das FÖJ beginnt am 01.09.2018 und endet am 31.08.2019. Während des Jahres engagieren sich die Jugendlichen in einer unserer Einsatzstellen, die in der Stadt Leipzig, dem Landkreis Leipzig und der Rochlitzer Region ansässig sind. Je nach Interessenlage könnne Sie im Umweltbildungsbereich, in der Tierpflege, der Forstwirtschaft, der praktischen Landschaftpflege oder im Bereich der Umwelttechnik Erfahrungen sammeln. Auf unserer Homepage unter www.oekostation-borna-birkenhain.de können Sie sich einen Überblick über die Tätigkeitsschwerpunkte in unseren Einsatzstellen verschaffen.

    Gleichgesinnte lernen Sie sowohl bei der praktischen Arbeit in der Einsatzstelle als auch bei den von uns angebotenen fünf Seminarwochen kennen. Hier setzen Sie sich mit ökologischen, politischen und sozialen Themen auseinander. Aktivitätsorientierte Methoden, Planspiele, kreative und klassische Methoden kommen zum Einsatz. Die Vorbereitung, die Durchführung und die Nachbereitung der Seminare übernehmen die Teilnehmenden in Zusammenarbeit mit der pädagogischen Begleitung der Ökologischen Station. (mehr)

    5. Werkstudent (m/w) oder Praktikum im Bereich Kommunikation und Marketing beim Green City Projekt GmbH in München

    Die Green City Projekt GmbH unterstützt Unternehmen, Organisationen und Kommunen auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft. Unser Ziel ist es, Erneuerbare Energien, klimafreundliche Mobilität und Stadtgestaltung zu initiieren und zu fördern.
    Wir sind Teil der Green City-Familie, bestehend aus Green City e.V., Green City Energy AG und Green City Projekt GmbH. Unser Portfolio umfasst mit Forschung, Beratung, Kampagnen, Live-Kommunikation und Marketing-Kommunikation dabei alle Bausteine der nachhaltigen Wertschöpfungskette.

    Im Bereich Marketing-Kommunikation verantworten wir das Marketing und die Pressearbeit der Green City Energy AG. Unsere Themenschwerpunkte sind Grüne Finanzprodukte, Ökostrom, Erneuerbare Energien-Projekte und E-Mobilität. Für unsere umfassenden und spannenden Tätigkeiten suchen wir Unterstützung insbesondere für Online Redaktion, Marketing und Pressearbeit.

    Aufgabenbereiche

    • Web Redaktion und Content Pflege (CMS: WordPress)
    • Erstellen von Social Media Posts (Facebook / Twitter)
    • Unterstützung bei der Organisation von Pressearbeit, Media Produktionen und Veranstaltungen
    • Zuarbeit in der Bildredaktion, Bildablage und Indexierung in der Bilddatenbank
    • Ablage und Indexierung von Dokumenten und weitere administrative Tätigkeiten im Tagesgeschäft


    Was wir Dir bieten

    • Mitarbeit in abwechslungsreichen Projekten
    • Einblicke in die spannenden Themenfelder Klimaschutz und Energiewende
    • Mitarbeit in einem jungen, kreativen Team mit engagierten und weltoffenen Menschen
    • ein modern und kreativ eingerichtetes Büro mit Wohlfühlcharakter (mehr)

    6. Freie BFD/ FSJ-PLätze in der Gartendenkmalpflege in Cottbus, Altdöbbern, Kassel, Potsdam und Berlin bei den Internationalen Jugendgemeinschaftsdiensten, LV Brandenburg e.V.

    Du möchtest dich persönlich und beruflich orientieren, "grüne" und handwerkliche Tätigkeiten ausprobieren, im Freien arbeiten und Umwelt- und Naturschutzaspekte in der Praxis kennenlernen? Das kannst du im Bundesfreiwilligendienst (BFD)/Freiwilligen Jahr in der Gartendenkmalpflege.
    Ab 01.09.2018 können Interessierte in den historischen Garten- und Parkanlagen in Cottbus, Altdöbern, Kassel, Potsdam und Berlin einen Bundesfreiwilligendienst oder ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Denkmalpflege absolvieren.

    Die Tätigkeiten umfassen die Mithilfe bei der Pflege und Wiederherstellung der Park- und Gartenanlagen
    - historische Wege suchen & wiederherstellen
    - historische Sichtachsen wiederherstellen
    - verwandte Berufe & Aufgaben der Gartendenkmalpflege kennenlernen
    - Bäume & Sträucher, Blumen pflanzen
    Während des Freiwilligendienstes kann man durch die Jahreszeiten das Ökosystem Park erfahren. Die Arbeiten werden von einer fachlichen Anleitung begleitet.

    Unser Angebot:
    - Persönliche und berufliche Orientierung ( z.B. Landschaftsarchitektur, Gärtner- und Zimmermannsarbeiten)
    - Mitarbeit in einer vielbesuchten historischen Garten- und Parkanlage
    - „grüne“ & handwerkliche Tätigkeiten ausprobieren
    - Umwelt- & Naturschutz in einem konkreten Projekt kennenlernen
    - Taschen- und Verpflegungsgeld, Beiträge zur Sozialversicherung
    - Teilnahme an Bildungsseminartagen mit Themenworkshops, Exkursionen & zum Austausch mit anderen Freiwilligen

    Ergänzt wird der BFD/das FJD durch Seminarwochen, bei denen sich Freiwillige regelmäßig zu gemeinsamen Themenworkshops, Exkursionen und zum Austausch treffen.

    Interessiert? Ruf uns an oder schick uns eine E-Mail. Telefon: 0331/201532-13 oder fsj.denkmal.garten@ijgd.de,. Wir freuen uns darauf dich kennenzulernen! (mehr)

    *****************

    Quelle: greenjobs.de

Kommentare

0 Kommentare