Berichte

Grüne Praktika und Jobs

  • 1. Praktikumsstelle im Bereich Energie/Klima/Nachhaltige Entwicklungsziele bei Women Engage for a Common Future in München

     

    WECF ist eine internationale Netzwerkorganisation mit mehr als 150 Umwelt-, Frauen- und Gesundheitsorganisationen in über 50 Ländern. Mit unseren Partnerorganisationen entwickeln wir in der Projektarbeit vor Ort nachhaltige Lösungen für „Energie/Klimaschutz – Chemikalien/Gesundheit – Wasser/Sanitärversorgung - Gleichberechtigung, Umweltrechte/Partizipation“. Übergreifend implementieren wir national und international die Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) und bringen mit unserer politischen Arbeit auf nationaler, europäischer, UN- und internationaler Ebene Empfehlungen in Verhandlungsprozesse ein und vermitteln insbesondere die Perspektive von Frauen.

    Aufgaben: Derzeit suchen wir eine(n) Praktikant(in) für das deutsche Büro im Bereich: Klima/Energie und Nachhaltige Entwicklungsziele für folgende Aufgabenstellungen:
    Mitarbeit bei laufenden EU-Energieprojekten mit Partnern in den Ländern Ukraine, Georgien, Armenien, Moldawien und Uganda
    Mitarbeit bei laufenden Projekten zur Umsetzung der nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) auf nationaler und internationaler Ebene
    Organisation und Vorbereitung von Workshops über die Möglichkeiten und Wirkungsweise von Energiegenossenschaften
    Unterstützung bei der Erstellung von Publikationen in deutscher und englischer Sprache
    Unterstützung beim Fundraising
    Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation über Projektergebnisse und aktuelle Ereignisse
    Allgemeine administrative und organisatorische Aufgaben (mehr)

    2. Auszubildende/r für teilAuto/Mobility Center Mobility Center GmbH in Leipzig 

    Die Mobility Center GmbH bietet unter der Marke "teilAuto" in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen Carsharing als ökonomisch sinnvolle und ökologisch zukunftsweisende Dienstleistung an. teilAuto ist mit dem Umweltzeichen "Blauer Engel" zertifiziert. Der Fuhrpark besteht aus ca. 850 Fahrzeugen, die von 30000 eigenen Kundinnen und Kunden sowie den Kunden und Kundinnen verschiedener Kooperationspartner genutzt werden.

    Für das nächste Ausbildungsjahr, also ab August 2018, suchen wir für die Schadenzentrale am Standort Leipzig eine/n Auszubildende/n für den Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau für Büromanagement oder Kaufmann/-frau für Verkehrsservice.

    Der/die Auszubildende wird für die Schadenzentrale gesucht. Zu den Aufgaben werden gehören:
    telefonische, schriftliche und persönliche Betreuung von Werkstätten und Kunden
    Bearbeitung eingehender Schadenmeldungen zu unseren Fahrzeugen
    Erledigung administrativer carsharingspezifischer Aufgaben, wie z.B. die Pflege von Fahrzeugdaten
    Fuhrparkbetreuung allgemein sowie Mithilfe bei der Ein- und Aussteuerung von Fahrzeugen in die bzw. aus der Flotte

    Wir bieten:
    eine Tätigkeit in einem modernen, ökologisch orientierten Dienstleistungsbetrieb
    ein Team mit flachen Hierarchien
    eine persönliche und umfassende Betreuung
    die Möglichkeit zur Übernahme von Verantwortung
    die Möglichkeit zur Festanstellung nach Abschluss der Ausbildung (wir bilden aus, weil wir engagierte Mitarbeiter/-innen suchen, mit denen wir gern langfristig zusammenarbeiten)

    Sollten Sie Interesse an unserem Stellenangebot haben, so freuen wir uns über die Zusendung Ihrer aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per Mail an personal@teilauto.net (bitte keine Briefpost). (mehr)

    3. Freiwilliges Ökologisches Jahr in der Landwirtschaft auf dem Ökohof Fläming in Schopsdorf

    Du hast Lust, vor deinem Studium oder deiner Ausbildung noch einmal etwas Praktisches zu machen? Wie wäre es mit einem Freiwilligen Ökologischen jahr auf dem Ökohof Fläming?

    Der Ökohof Fläming bietet Dir Einblicke in die verschiedensten Arbeitsbereiche bäuerlicher und ökologischer Landwirtschaft. Das Zentrum bildet unsere Imkerei. Hierbei steht die Pflege und Betreuung der Bienenvölker im Mittelpunkt, aber auch die Instandhaltung von Bienenkästen und Geräten. Im Sommer bilden die Honigernten die Arbeitsschwerpunkte, im Winter ist es vor allem die Honigvermarktung. Auch die Bienenwachskerzenproduktion ist eine Aufgabe, die sich gut im Winter betreiben lässt. Ansonsten fallen Reparaturarbeiten an.

    Die Ställe müssen gerade im Winter regelmäßig ausgemistet werden. Diese Arbeit entfällt dafür in den arbeitsreichen Sommermonaten, wenn die Schafe und Pferde auf den Weiden sind. Einmal pro Jahr werden die Schafe geschoren, ansonsten werden die Weiden in Stand gehalten.

    Eine weitere Hauptaufgabe besteht in der Beschäftigung der Pferde. Je nach Absprache und Fähigkeiten kannst Du mindestens einmal pro Woche Ausritte in die Umgebung unternehmen, im Gespann fahren oder auch einfache Bodenarbeit ausführen. Insofern ist es empfehlenswert, wenn Du zumindest ein stärkeres Interesse an Pferden hast, um mit ihnen zu arbeiten. Ansonsten kannst Du bei uns jegliche Arbeiten und Tätigkeiten, welche Du noch nicht beherrschst, erlernen.

    Zudem werden unsere Pferde auch auf dem Acker und im Wald eingesetzt. Das Holzrücken mit immerhin zwei Pferdestärken ist für den Waldboden deutlich schonender, sodass es gerade in Naturschutzgebieten und Feuchtgebieten gerne dem maschinellen Holzrücken vorgezogen wird.

    Der Ökohof Fläming ist ein kleiner Familienbetrieb im Nebenerwerb am Nordrand des Flämings. Der Betrieb wird seit 2016 in Gesamtheit nach EU-Bio-Verordnung und den Richtlinien des Verbund Ökohöfe bewirtschaftet und kontrolliert, seit 2013 ist die Imkerei zertifiziert.

    Du findest das FÖJ spannend und kannst Dir vielleicht sogar vorstellen, ein Jahr auf dem Ökohof Fläming zu arbeiten?
    Dann besuche www.foej-lsa.de und bewirb Dich für Dein Freiwilliges Ökologisches Jahr in Sachsen-Anhalt! Ein Jahr für Dich - Ein Jahr für Deine Umwelt! (mehr)

    4. Studentische Aushilfe (m/w) Geschäftsentwicklung Niederlande bei der ABO Wind AG in Wiesbaden

    Aufgaben:
    Marktrecherche und Analyse des niederländischen Marktes für Erneuerbare Energien
    Mitarbeit im Team Internationale Geschäftsentwicklung bei weltweiten Marktrecherchen
    Unterstützung der Projektentwicklung
    Mitwirkung bei der Erstellung und Überarbeitung von Angebotsunterlagen
    Anforderungen:
    Studium der Wirtschaftswissenschaften, Natur- oder Ingenieurswissenschaften
    Gute Kenntnisse der MS-Office Anwendungen
    Muttersprache Niederländisch oder fließende Sprachkenntnisse
    Gute Englischkenntnisse
    Engagierte und strukturierte Arbeitsweise
    Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
    Interesse an erneuerbaren Energien und internationalen Märkten
    Abhängig von Ihrer Verfügbarkeit und Ihren Wünschen können Sie sich als Praktikant oder studentische Hilfskraft bewerben (mehr)

    5. Praktikum „Postwachstumsdiskurse“ beim Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) in Berlin 

    Zur Unterstützung der projektbezogenen Forschungsarbeiten im Forschungsfeld „Umweltökonomie und Umweltpolitik“ des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) im Büro Berlin suchen wir ab sofort für drei* Monate eine Praktikantin / einen Praktikanten.

    Ihre Aufgaben:
    Das IÖW führt derzeit Forschungsarbeiten zum Thema Postwachstum durch. Innerhalb dieses Themenfeldes können Sie uns unter anderem bei folgenden Aufgaben unterstützen:
    Erstellung von Literaturübersichten und -auswertungen rund um das Thema Wachstumstreiber und wachstumsabhängige Bereiche;
    Identifikation von Instrumenten zur Umsetzung von Postwachstumsstrategien;
    Mitarbeit an der Erstellung von Projektberichten.

    Wir bieten Ihnen:
    Eigenständige Arbeit in einem interdisziplinären Forschungsprojekt;
    Einen umfassenden Einblick in die Arbeit einer außeruniversitären, unabhängigen Forschungseinrichtung;
    Eine Vergütung von 400 Euro im Monat bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden.
    *) Bei einem freiwilligen Praktikum ist die Laufzeit auf max. 3 Monate begrenzt. Pflichtpraktika können aber für die in der Studienordnung vorgeschriebene Dauer (auch mehr als 3 Monate) durchgeführt werden. Eine Kombination von einem max. 3-monatigen freiwilligen Praktikum und einem anschließenden vorgeschriebenen Pflichtpraktikum ist ebenfalls möglich. (mehr) --> falls Du Fragen zu diesem Praktikum kannst Du Dich gern bei mir melden, weil ich dieses Praktikum genau vor einem Jahr gemacht habe :)

    6. Praktikum im Bereich Umweltplanung/Evaluation von Agrarumweltmaßnahmen bei entera Umweltplanung & IT in Hannover

    In einem mittelständischen Planungsbüro bearbeiten wir die Evaluation (Bewertung des Erfolgs) von Maßnahmen aus den "Programmen zur Entwicklung ländlicher Räume" in mehreren Bundesländern. PraktikantInnen haben die Möglichkeit mitzuarbeiten und Einblick zu gewinnen bei
    Konzipierung/Anwendung von Indikator-gestützten Bewertungssystemen
    Bewertung der Wirkungen von Agrarumweltmaßnahmen und anderen Fördermaßnahmen der Programme auf Biodiversität/Naturschutz, Boden, Wasser, Klima;
    Entwicklung von Schlussfolgerungen und Empfehlungen zur Optimierung der Maßnahmen;
    EU-Agrarpolitik und Fördersysteme.

    Die Praktikantentätigkeit umfasst ferner:
    Systematische Literaturauswertungen, Internetrecherchen
    Layoutarbeiten, Korrekurlesen
    Erstellung von Grafiken und Tabellen,
    Soweit die Voraussetzungen gegeben sind: Eigenständige Bearbeitung von Themen, Verfassen von Texten,
    ggf. Teilnahme an Terminen.
    Anforderungen:
    Das Praktikumsangebot richtet sich v.a. an Studierende der Landschafts-/Umweltplanung, Agrarwissenschaften, Geographie, Politikwissenschaften, Naturwissenschaften (mehr)

    ***********
    Quelle: https://www.greenjobs.de/angebote/index.html

Kommentare

1 Kommentar