Berichte

Zukunft selber machen!

  • Als forstwirtschaftliches Prinzip, nach dem nicht mehr Holz gefällt werden darf, als jeweils nachwachsen kann – so definierte Hans Carl von Carlowitz 1713 den Begriff der Nachhaltigkeit. Heute, über 300 Jahre später, ist das Thema aktueller als je zuvor.Im Grunde sind sich alle einig: Um kommenden Generationen eine intakte Welt zu hinterlassen, müssen wir nachhaltig handeln. Und dürfen nicht mehr Ressourcen verbrauchen, als uns zustehen.

    Die Frage ist nur: Wie sieht nachhaltiges Leben aus? Wie eine nachhaltiges Wirtschaft?

    Du hast Ideen dazu? Bist zwischen 16 und 27 Jahren alt? Dann bewirb dich doch für den Jugendkongress „Zukunft selber machen! Junge Ideen für Nachhaltigkeit“. Organisiert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt und dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit wird dieser dreitägige Kongress mit 150 jungen Teilnehmern vom 4. Bis zum 6. September 2015 in Osnabrück stattfinden. Drei Tage lang werden die Jugendlichen mit Experten für Nachhaltigkeitsthemen wie biologische Vielfalt, Klimawandel, Klimapolitik, Mobilität, Postwachstum, Konsum und Lebensstile Projektideen entwickeln und konkrete Projekte vorbereiten. Auch Workshops zum Projektmanagement sind geplant.

    Die besten Projektideen, die während des Workshops entstehen, werden sogar finanziell gefördert! Das ist eine einmalige Chance, sich mit anderen Interessierten und Fachleuten auszutauschen und selbst aktiv zu werden für die Welt von morgen. Mehr Infos zum Kongress findet ihr hier. Auf der Seite könnt ihr euch auch als Teilnehmer*in bewerben. Bewerbungsfrist ist der 18. Mai. Zum Kalendereintrag auf der Community-Seite geht es hier.

Kommentare

2 Kommentare
  • AnneS
    AnneS Auf jedem Fall eine coole Sache, wenn jemand eine geniale Idee hat , sollte et sich unbedingt anmelden. ;)
    2. April 2015
  • Felix_der_Blaue
    Felix_der_Blaue Hab schon vorher davon gehört und mich dafür angemeldet, mit der Idee eines Projekttages zum Thema Umwelt an Schulen :)
    Ich kann es nur jedem empfehlen, die Chance zu nutzen! Viele von denen, die hier sind, haben sicherlich die besten Voraussetzungen :)
    4. April 2015