Berichte

Earth Hour Nimwegen 2015 - Inspiration, Freude und Bock auf mehr!

  • “Echt ‘ne coole Aktion!”, “Ich finds toll, dass ihr euch so einsetzt!”, “Danke für den schönen Abend!”, “Ich glaube mit eurer Einstellung könnt ihr 2015 wirklich viel verändern!”


    Bekommt man dieses Feedback am Ende einer Aktion, dann geht einem doch glatt das Herz auf. Auch für mich persönlich kann ich nur feststellen: Die Earth Hour 2015 in Nimwegen war ein voller Erfolg! Man merkte, dass die Leute positiv eingestellt waren, Interesse und Tatendrang zeigten und dass die allgemeine Bereitschaft etwas zu verändern – auch bei sich selbst – durchaus anwesend ist.


    Fünf Stunden verbrachten wir insgesamt mit Basteln, Foto-Aktion, Klima-Quiz und köstlichem Essen im veganen Cafe De Klinker, wo unsere Earth Hour Aktion stattfand. Elf Leute waren zur tatkräftigen Unterstützung zur Aktion gekommen und auch von den geschätzten 30 weiteren Gästen im Café erhielten wir reges Interesse und Zuspruch.

     

    Ziemlich cool, dass wir so viel kreative Unterstützung hatten!

     

    Im Rahmen des Projektes WorldWeWant (Details zum Projekt findet ihr im Interview mit Aktivistin Marlen) sammelten wir, passend zum Motto “Dein Klima”, Commitments darüber, was ein jeder für die Zukunft verspricht zu tun, um nachhaltiger zu leben.

    Die Commitments des Abends waren echt motivierend! Ich persönlich nehme mir für dieses Jahr vor, mindestens 5 Aktionen im Rahmen der WWF Jugend zu organisieren.

     

    Als dann die Lichter um halb neun ausgeschaltet und die Gäste ihren Nachtisch (veganen Schokoladenkuchen!) verspeist hatten, kam das Klima-Quiz zum Einsatz: Die zwei Teams setzten ihr Wissen rund um Nachhaltigkeit und Klimawandel ein, um so wenig CO2-Spielsteine wie nur möglich in an die symbolischen Atmosphäre-Kartons abgeben zu müssen. Fragen wie “Um wie viel Grad ist die globale Durchschnittstemperatur seit 1900 gestiegen?” (um 0,7 Grad) oder “Die Fläche wie vieler Fussbalfelder wird pro Minute an Regenwald abgeholzt?”(35!) brachten die ein oder andere dynamische Diskussion zu stande…oder hättet ihr gewusst, dass die Bewohner der trockensten Wüste der Welt Nebel mit Netzen einfagen, um Trinkwasser zu gewinnen?

     

    Manche Fragen des Quizes waren echt kniffelig...da mussten die Jungs gut überlegen worauf sie ihre CO2-Steine setzen sollen ;)

     

    Jedenfalls bin ich sehr froh auf einen runden und gelungenen Abend zurückschauen zu können! Unsere Commintments haben wir bereits über die internationalen Seite von WorldWeWant raus in die Welt geschickt und können die Earth Hour und die Botschaft, die dahinter steht, hoffentlich zu so vielen Menschen wie möglich tragen. Und das war erst der Auftakt der Klimakampagne 2015! Jetzt gilt es beim G7 Gipfel, der Silent Climate Parade und dem COP in Paris so richtig laut zu werden! :)

     

     

Kommentare

5 Kommentare
  • chridolo gefällt das
  • Gruenertiger
    Gruenertiger Super!
    30. März 2015
  • Marcel
    Marcel Einfach phänomenal! Vielen Dank für diese tolle Aktion, Sina, und vor allem auch für Dein Commitment, dieses Jahr 5 Aktionen organisieren zu wollen. So wie wir Dich kennen, können die nur supergut werden! Es ist so schön, dass Du ...  mehr
    30. März 2015
  • Ronja96
    Ronja96 Klasse, dass alles so gut geklappt hat. Das klingt wirklich nach einem gelungenen Abend! Ich bin sicher, dass du 5 Aktionen organisieren wirst! =)
    30. März 2015
  • regentag
    regentag Geniale Aktion Sina! Mich haben schon die Schilderungen im Vorfeld begeistert - und dass die Umsetzung dann auch so super geklappt hat, freut mich richtig!
    1. April 2015