Berichte

Elektroautos - schlechter Ruf?!

  • Obwohl immer mehr neue Modelle auf den Markt kommen, die sowohl effizienter und leistungsstärker sind als auch sehr vielfältig in Größe und Design, steigt die Zahl der Elektroautos auf deutschen Straßen nur gering. Laut einer Statistik sind 2014 in ganz Deutschland nur 8522 Elektroautos zugelassen worden, was im Vergleich zu der Anzahl zugelassener Autos mit Verbrennungsmotor verschwindend gering ist.

    Aber wie kommt es, dass sich nur wenige Menschen für die umweltfreundliche, zukunftsorientierte Variante entscheiden?

    Diese Frage hat sich der Autozulieferer Continental auch gestellt und eine Umfrage gestartet. Bei dieser Umfrage kam heraus, dass die Leute nicht nur von der langen Ladezeit, der geringen Reichweite und hohen Kaufpreisen abgeschreckt sind, sondern es auch um Emotionen geht. Viele meinten, dass Elektroautos vom Design her nicht ansprechend wären und der Spaß am Fahren nicht mehr gegeben wäre, da bei den Autos Motorengeräusche fehlen und somit der Fahrer nicht mehr ein so „tolles“ Gefühl beim Fahren hat. Dies ist für viele ein entscheidender Faktor bei der Kaufentscheidung.

    Die Bereitschaft, sich ein Elektroauto zu kaufen, ist bei jüngeren Menschen im letzten Jahr von 47% auf 34% gesunken. Doch sogar Menschen über 60 zeigten sich nur zu 40% interessiert, wahrscheinlich, da auch viele ältere Menschen sich nicht gerne mit neuer Technik beschäftigen.

    Der Ruf der Elektroautos hat erheblichen Schaden erlitten. So sehen 20% der jüngeren Menschen Elektroautos nur als Notlösung, falls es keine Autos mit Verbrennungsmotor mehr gibt bzw. die Rohstoffe ausgehen.

    Autohersteller versuchen ja, E-Autos möglichst attraktiv zu machen. Porsche zum Beispiel bietet auch Elektroautos in sportlichem Design an. Doch die Vorurteile und die wenigen Nachteile, die solche Fahrzeuge haben, sind stärker.

    Man müsste Autofahrern elektrischer Autos mehr Privilegien geben wie freie Parkplätze, auf denen nur Elektroautos parken dürfen, um mit mehr Pluspunkten bei den potenziellen Käufern punkten zu können.
     

     

    Elektroautos - eine Berichtreihe in Kooperation mit <a href="http://www.wwf-jugend.de/community/profile.php?user=RichardParker"> RichardParker </a>

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Quellenangaben:

    Foto: © Dietmar Rabich, rabich.de, Lizenz: Creative Commons BY-SA 4.0, Quelle: Wikimedia Commons

    Text: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Elektroautos-verkaufen-sich-schlecht-und-leiden-unter-Imageproblemen-2513112.html?wt_mc=nl.ho.2015-01-09

Kommentare

7 Kommentare
  • Ronja96
    Ronja96 Danke für den interessanten Bericht! Mich würde das Design auch nicht davon abhalten ein E-Auto zu kaufen. Ich fände es wirklich super, wenn die mehr auf den Markt kommen, und sich mehr Leute dafür interessieren würden.
    1. Februar 2015
  • LSternus
    LSternus Danke für den interessanten Bericht. Ich bin etwas überrascht dass sich so viele wegen des Design gegen ein Elektroauto entscheiden.
    1. Februar 2015
  • Lisa18
    Lisa18 Vielen Dank euch beiden für den sehr interessanten Bericht. Ich muss sagen ,das ich doch etwas geschockt war, als ich gelesen habe, dass nur so wenige ein E.-Auto haben wollen. Die Begründung, dass dann ja keine Motorengeräusche mehr vorhan...  mehr
    1. Februar 2015
  • wassermaedchen
    wassermaedchen Hey, sehr guter Bericht!
    Ich finde Elektroautos gut und hab auch schon schöne gesehen!
    Bei uns in Bremen gibt es sogar schon (relativ) viele Teile zum aufladen von Elektroautos (mir fehlt grade das Wort :D )..
    Was ich nur schade finde, die meisten...  mehr
    3. Februar 2015