Berichte

Tipp der Woche - „V delicious“

  • So, da haben wir ja den Salat – jetzt hat man sich zum neuen Jahr vorgenommen, vegetarisch oder vegan zu essen und schon nach den ersten Wochen merkt man eventuell, dass da doch eine Menge Infos, Austausch mit Gleichgesinnten und vor allem Rezeptideen fehlen. Kochbücher hin oder her – den neuen Lebensstil mal greifbar und anschaulich zu haben, ist nicht gerade leicht. Woran erkenne ich vegan-vegetarische-Lebensmittel? Wo kann ich außerhalb vegan essen gehen? Was bedeutet vegan für meinen Kleidungsschrank? Was kann ich essen, wenn ich eine Allergie habe? Und wenn ich die vegane Lebensweise auf meine Kosmetik ausdehnen will – wie gehe ich da am besten vor?

    Am besten erstmal dieses Wochenende in Berlin sein. Denn hier findet die „V delicious“ vom 23.-25.01.2015 statt. Zahlreiche Informationen, handgemachte Kostproben, Bio-Kosmetika, -Schuhe, -Kleidung, -Accessoires, -Haushaltswaren, -Parfüm –Gesundheitsprodukte und vieles mehr erwarten euch vor Ort. Und alles dürft ihr ausprobieren, kosten und natürlich auch kaufen. ;) Aussteller sind unter anderem der „VEBU“, „eco united“, „Alles Vegetarisch.de“, doch auch „MeinAllergiePortal“, der „Deutsche Allergie – und Asthmabund e.V.“ und viele mehr. Eine umfangreiche Liste mit allen Ausstellern vor Ort findet ihr hier.

    Hier nochmal alle Informationen kurz und knapp zusammengefasst:
    Ort: In der Messehalle 26b auf der Messe Berlin (Messedamm 22, 14055 Berlin).
    Geöffnet: Freitag (23.01.) und Samstag (24.01.) von 10-20 Uhr, Sonntag (25.01.) von 10-18 Uhr
    Eintritt: Eine Tageskarte kostet 14€, das Sonntagsticket nur 10€.
    (Schüler und Studenten kommen mit entsprechendem Ausweis auch für 9€ rein. Wer sich das Ticket gekauft hat, kommt damit dann auch den ganzen Tag auf die Grüne Woche.)
    Programm: Das Messe-Rahmenprogramm findet ihr hier , ebenso ein Programm des Kochstudios und schließlich gibt es auf der Messe auch Seminare rund um die Veggie-Welt, damit wirklich alle Fragen gestellt und beantwortet werden können.


    Hier geht’s zu der Veranstaltung im Kalender zum Erinnern.

    Die Grüne Woche, die ich persönlich sehr empfehlen kann, solltet ihr unbedingt auch gleich besuchen. Sie findet dieses Jahr das 80. Mal statt und feiert somit gleich ein kleines Jubiläum. Dort werden alle Themen rund um Ernährung und Landwirtschaft thematisiert und die Messe hat für Klein und Groß Faszinierendes auf die Beine gestellt. Wer wie wo und wann was ausstellt, ist auf dieser Internetseite nochmal zusammengefasst.

    Also, worauf wartet ihr noch? Schnappt eure Sachen und los geht`s!



    Und hier geht es zum letzten Tipp der Woche, dem Buchtipp „Die Enzyklopädie des Wetters und des Klimawandels“ vorgestellt von Ronja.

     

    Bild © Vegan Feast Catering via Flickr

Kommentare

4 Kommentare
  • Juliecorn
    Juliecorn Sehr cool, aber leider viel zu weit weg! :(
    Und was vorallem fehlt, ist Respekt und Akzeptanz von seinen Mitmenschen! Verstehe dieses negative Verhalten von anderen einfach nicht. Aber vielleicht helfen ja auch so Messen mal, nicht Vegetariern/Veganern z...  mehr
    23. Januar 2015
  • VinceH
    VinceH Ich habe nix gegen Vegetarier und Veganer. Ich bin selbst der Meinung wir Essen zu viel Fleich oder besser gesagt es wird zu viel geschlachtet und gefischt und die hälfte davon weggeworfen.
    ABER ganz ohne Fleich geht auch nicht, finde ich. Der Mensch...  mehr
    23. Januar 2015
  • VinceH
    VinceH Beziehungsweiße werden zu viele Tiere gequält um an ihr Erzeugnisse zu gelangen (Massentierhaltung, Zwangmast etc.).
    Aber ganz ohne geht nicht. Eine Katze kann man auch nicht Vegan oder Vegetarisch ernähren, dadurch geht sie zu Grunde. Ich...  mehr
    23. Januar 2015
  • Ronja96
    Ronja96 Schade, dass Berlin so weit weg ist =(
    Aber, dass hört sich wirklich toll an.
    23. Januar 2015