Berichte

Plastik-Pause: Wie sammle ich Spenden auf Betterplace

  • Logo Plastik-Pause

    Im Rahmen des Experiments "Plastik-Pause" möchten wir für den WWF Spenden zur Unterstützung seiner Kampagne zur Bergung von Geisternetzen in der Ostsee sammeln. Wenn auch ihr am Experiment teilnehmt und Geld sammeln wollt, dann lest euch diesen Bericht gut durch. Hier erklären wir euch, wie ihr im Rahmen des Experiments Spenden sammeln könnt.

    Uns war klar, dass wir im Rahmen des Experiments Spenden für den WWF sammeln möchten. Doch stellte sich die Frage, wie wir das am besten bewerkstelligen. So hätten wir in unseren Artikeln zum Experiment einfach auf das Spendenkonto oder die Projektseite des WWF verweisen können. Doch wären durch einen Hinweis auf ein Spendenkonto tatsächlich Spenden zusammen gekommen? Außerdem hatten wir das Gefühl, dass man auf diese Weise gar nicht mitbekommt, wie viel Geld wir, die WWF Jugend, im Rahmen des Experiments sammeln. Viel lieber wollen wir euch eine einfache Möglichkeit geben, bei Freunden und Bekannten Spenden zu sammeln und es allen möglich machen, den gesammelten Betrag öffentlich zu verfolgen. Daher suchten wir nach einer Fundraisingplattform. Unsere Wahl fiel auf betterplace.org.

    Für Betterplace sprechen vor allem die Funktionen und die einfache Handhabung. So ist es möglich, auf Betterplace ein Projekt anzulegen, für welches man Geld sammeln möchte. Mittels einer Projektbeschreibung und Bildern kann Aufmerksamkeit auf die Problematik gelenkt werden. Mit der Funktion “Neuigkeiten” kann man die Nutzer von Betterplace über den Stand des Projektes informieren. Zusätzlich ist es möglich mit einer Spendenaktion ein bereits vorhandenes Projekt zu unterstützen. Das notwendige Projekt hat der WWF für uns bereits angelegt.

    So, nun kommt ihr ins Spiel! - Es gibt zwei Möglichkeiten, wie ihr über Betterplace Spenden sammeln könnt. Wenn ihr euren eigenen "Spendenlauf", wie eine Aktion auf Betterplace genannt wird, für die Aktionswoche anlegen möchtet, müsst ihr euch kostenlos auf betterplace.org registrieren. Nach der Anmeldung legt ihr euch einen Spendenmarathon an. Dafür könnt ihr diesen Link verwenden. Nun müsst ihr eurem Projekt einen Titel, eine Beschreibung und eine URL geben. Optional könnt ihr noch ein Spendenziel eingeben. Bei mir würden die Angaben wie gefolgt aussehen:

    Titel
    Plastik-Pause von [Name]

    Beschreibung
    Die WWF Jugend startet am 26. Januar 2015 ein Experiment an dem ich teilnehme. Während des einwöchigen Experiments versuche ich, so wenig Plastik wie möglich zu verbrauchen. Gleichzeitig möchte die WWF Jugend mit dem Experiment Spenden für die WWF Kampagne zur Bergung von Geisternetzen sammeln.

    Du findest das Experiment interessant und möchtest den WWF unterstützen? - Dann würde es mich freuen, wenn du meine Spendenaktion sponserst.

    Internetadresse
    www.betterplace.org/fundraising-events/plastik-pause-von-[Name]

    Optionales Spendenziel
    Belasse ich auf 0 Euro

     

    Ihr habt Titel, Beschreibung und die Internetadresse angegeben? - Dann klickt auf weiter. Im zweiten Schritt klickt ihr auf "ja" und bestätigt die Angabe mit dem Weiter-Button. Danach sucht ihr im dritten Schritt nach "Geisternetze" und drückt Enter. Schon seht ihr das richtige Projekt des WWF. Mit dem Klick auf auswählen, erstellt ihr euren persönlichen Spendenmarathon.

     

    Nun könnt ihr noch eure Spendenaktion personalisieren. In der blauen Box oben rechts könnt ihr die Beschreibung überarbeiten oder eure Spendenaktion mit anderen teilen, zum Beispiel via Facebook oder Email. Mit Neuigkeiten und Bildern könnt ihr auf Betterplace berichten, was euch in der Aktionswoche widerfährt und wie ihr das Experiment erlebt.

    Wenn jetzt jemand auf Spenden klickt, wird das Geld an das Projekt "Schluss mit Geisternetzen!" übertragen. Leider benötigt man zum Spenden jedoch eine Kreditkarte oder ein PayPal-Konto, doch das sollte für eure Sponsoren kein Problem darstellen.

    Ihr möchtet Geld sammeln, aber euch dafür nicht extra auf Betterplace anmelden? - Auch dies ist möglich. Wir haben mit unserem Betterplace-Account eine Spendenaktion für diesen Fall eingerichtet. Den Link könnt ihr dann entsprechend verteilen. Wenn ihr euch für diese Variante entscheidet, könnt ihr die Spendenaktion allerdings nicht personalisieren.

    Am Ende des Experiments, wenn das Geld an den WWF überwiesen wurde, könnt ihr die Spendenaktion einfach löschen. Um das Geld an das Projekt weiterzuleiten, müsst ihr lediglich auf den Button "Spenden weiterleiten an Projekte" in der blauen Editierbox klicken und ggf. den weiteren Anweisungen folgen.

    Wenn ihr Fragen habt, zögert nicht und stellt sie via Kommentar oder persönlicher Nachricht!

Kommentare

8 Kommentare
  • Pferdefreak gefällt das
  • somebodywholovesourearth
    somebodywholovesourearth Also ich kann den anderen nur zu stimmen, aber leider wird man bei dem Link "Spendenaktion" zu Martins Projekt weiter geleitet, nicht auf das Haupt-Projekt. Das heißt, wer dort Spendet, wird auf Martins seite angezeigt, aber nicht hier: mehr
    13. Januar 2015
  • somebodywholovesourearth
    somebodywholovesourearth Was ich vergessen habe: Ich glaube, nun musst du, Martin, das gespendete Geld an das eigentliche Projekt weiterleiten, damit dort die Gesamtsumme angezeigt wird. Oder?
    13. Januar 2015
  • lolfs
    lolfs somebodywholovesourearth, stimmt, wer im Bericht auf "Spendenaktion" klickt, kommt auf den extra angelegten Marathon. Diesen haben wir ja extra für das Experiment angelegt. Ihr könnt natürlich auch direkt den Link des Projekts ver...  mehr
    14. Januar 2015
  • somebodywholovesourearth
    somebodywholovesourearth Okay, dann ist ja alles super. :) Danke :)
    14. Januar 2015