Berichte

Kritischer Konsum

  •  Hallo zusammen,

    Wie wir ja wissen, können wir mit unserem (Konsum-)Verhalten ganz schön was bewegen in Richtung "Die Nachfrage regelt das Angebot". Also achten wir alle darauf was wir kaufen, woher es kommt und wie es hergestellt wird. Leider denken so immer noch nur sehr wenige Menschen, sodass diese Einkaufsmacht ein wenig unter geht. Aber auch wenn es jetzt gelänge mehr Menschen dazu zu bewegen nachhaltig und fair zu konsumieren, hätte das wohl immer noch keine wirklich großen Auswirkungen auf den Weltmarkt. Es würde aber auch keine großen Veränderungen auf dem europäischen Markt erzeugen. Im November war ich auf einem Weltfairänderer Kongress in Mainz. Dort ging es vor allem auch um kritischen Konsum und dort habe ich erfahren, dass öffentliche und private Institutionen den größten Teil bzw. einen sehr großen Teil am Konsum ausmachen, das bedeutet, dass sie auch die größere Einkaufsmacht haben als der Einzelverbraucher und durch ihre Nachfrage das Angebot in bestimmte Richtungen lenken können. Öffentliche Institutionen sind z.B. auch Schulen, Stadt-und Landkreisverwaltungen, Rathäuser, Kindergärten und auch die Organe der Bundesregierung oder generell alle Regierungs-und Gewalteninstitutionen. Private Institutionen sind dann Firmen, Unternehmen, eben alle privaten Einrichtungen. Wenn all diese Institutionen fair, nachhaltig und ökologisch einkaufen würden, würde sich der Markt extrem verändern und Firmen oder Privatleute würden dementsprechend anders produzieren. Der einfachste Weg etwas in diesem Bereich zu verändern, ist einfach mal hingehen, schreiben, anrufen und nachhaltigen Konsumfordern. Wenn jeder, der das hier liest, nur zu seiner Schule, Uni, Ausbildungsstelle und zu seinem Arbeitsplatz geht und kritischen Konsum fordert, könnte sehr viel erreicht werden.

    Lg Judith

    P.S.:Wen es interessiert kann unter www.kritischerkonsum.de mal nachschauen.:)

Kommentare

2 Kommentare
  • Sarah_CA
    Sarah_CA sehr informativ liebe Judith!!!!!
    LG Sarah
    28. Dezember 2014
  • Zohar7
    Zohar7 Interessant, danke für den Bericht :)
    1. Januar 2015