Berichte

Tod in Plastikfesseln - Schwimmende Müllberge bedrohen Meerestiere

  • "Seit Jahrzehnten benutzt der Mensch die Meere als Müllkippe. Damit verwandelt er die Quelle des Lebens für viele Tiere in einen tödlichen Hindernisparcours: Verloren gegangene Fischernetze oder Sixpack-Träger erdrosseln Seehunde, Wale und Delfine sind oft vollgepumpt mit Quecksilber.
    Die Masse an Haushaltsabfällen wie Plastiktüten, Plastikflaschen, Glas und Styropor in dem Wasser, das zusätzlich mit chemischen Substanzen und radioaktivem Müll verunreinigt ist, hat mittlerweile extreme Ausmaße erreicht.
    Plastikabfälle werden durch die Naturgewalten im Wasser zwar immer weiter zerkleinert, doch auch feinste Partikel sind biologisch nicht abbaubar. Im Gegensatz zu organischen Chemikalien können sie nicht zu Biomasse umgewandelt werden. Die Folgen der vom Menschen verursachten Verschmutzung: Die Selbstreinigung der Meere funktioniert nicht mehr und die Ökosysteme brechen zusammen."
     

    Hier noch einige erschreckende Zahlen zum Thema:

    1 Mio. verendete Seevögel im Jahr;

    500 Mrd. Plastiktüten werden weltweit im Jahr produziert;

    125 Mio. Tonnen Kunststoff werden jährlich hergestellt;

    jährlich gehen 1000 Kilometer Netze in den Weltmeeren verloren;

    bis zu 40 Mal mehr Kunststoffpartikel als Plankton fressen Fische, wenn sie ihren Hunger stillen;

    80% des Mülls in den Ozeanen gelangen über Flüsse hinein;

    100000 Meeressäugetiere sterben jährlich qualvoll, Grund Plastik;

    um stündlich 675 Tonnen wächst die Müllmenge in den Ozeanen an

    Ich finde das schrecklich. Man sollte weniger Plastik verwenden und wir sollten weniger davon kaufen. Man brauch keine Plastiktüten für alles, man kann auch Stoffbeutel nehmen. Weniger in Plastik- sondern in Glasbehälter kaufen, Glas lässt sich beliebig oft einschmälzen. Denn das Sortieren und Aufbereiten der Kunststoffe ist aufwendig und teuer. Nur etwas mehr als die Hälfte wird wiederverwertet...

                                                                 Also weniger Plastik!

                                                               Liebe Grüße, greensara

     

Kommentare

6 Kommentare
  • Julls
    Julls Das ist einfach schrecklich! Fünf mal verpackt das ist doch blöd!!
    30. Januar 2010
  • greensara
    greensara gibt es etwas was wir als wwf jugend dagegen machen können?
    habt ihr eine idee?
    ich möchte das nämlich nicht länger mitansehen...
    30. Januar 2010
  • Kathie
    Kathie Das Meer ist schon lange nicht mehr der einzige Ort, an dem Plastik weggeschmissen wird, in China werden billige Fließpullover doch auch schon aus unseren alten Flaschen hergestellt, die wir dann wieder kaufen können.
    Das finde ich auch nicht besser, ...  mehr
    30. Januar 2010
  • Albatross
    Albatross Ich bin\'s leid! Ich will nicht wegen eurem Müll sterben!!!!!
    6. Februar 2010