Berichte

Mitmachen: Rettet die Meere mit Plätzchen und Kuchen!

  • Ahoi liebe Weltretter!

    Wir wollen mit euch die Meere zurückerobern und die Ozeane vom ollen Plastikmüll befreien! Die meisten von euch kennen bestimmt schon unsere WWF Jugend Kampagne gegen Plastik. Der Kunststoff findet sich in allen Formen und Farben immer häufiger in unseren Gewässern und in den Weltmeeren treiben bereits riesige Müllstrudel - einer von ihnen befindet sich im Nordpazifik und ist bereits so groß wie Zentraleuropa! Aber auch unter Wasser lauert die künstliche Gefahr - in Form von Geisternetzen.

    Geisternetze machen fast ein Zehntel des weltweiten Meeresmüll aus. Dabei handelt es sich um herrenlos im Meer umhertreibende, alte Fischernetze. Diese bestehen aus verschiedenen Kunststoffmaterialien und zersetzen sich deshalb erst innerhalb von einigen Jahrhunderten. Sie verschmutzen unsere Meere, viele Tiere verheddern sich in ihnen und ersticken oder ertrinken. Deshalb müssen wir die Geisternetze aus dem Meer holen!

    Wie das geschieht? Der WWF ist den Geisternetzen auf der Spur und sorgt für die Bergung des gruseligen Abfalls in der Ostsee. Mithilfe der 'Seefuchs' konnten bisher 27 Tonnen Geisternetze geborgen werden.

    Dieser Job ist alles andere als leicht. Es ist sehr zeitaufwändig und kostenintensiv, die vergessenen Netze wieder an die Oberfläche zu holen. Deshalb wollen wir den WWF bei seinem Projekt unterstützen und Spenden sammeln!

    Und hier kommen die WWF Jugend Weltretter ins Spiel! Aber hej - einfach auf die Straße gehen und bei dem hässlichen Herbstwetter Leute um Geld fragen, das macht ja keinen Spaß! Mal davon abgesehen, dass es rechtlich nicht unbedenklich ist. Warum also nicht einfach drin im Warmen bleiben und sich das Spenden sammeln schmackhaft machen? Wie? Ganz einfach!

    Wir wollen, dass ihr bei euch in der Schule/Universität einen Kuchenbasar veranstaltet! Zur Weihnachtszeit sind Kuchen und Plätzchen sowieso immer gern gesehen und was gibt es tolleres, als das Schöne mit dem Nützlichen zu verbinden? ;o)  Das Geld, was ihr bei eurem Kuchenbasar sammelt, soll dann dem WWF Projekt zur Bergung der Geisternetze zugute kommen.

    Für diese Aktion haben wir einen bestimmten Zeitraum festgelegt, nämlich die Woche vom 15. bis 19.Dezember. In dieser Woche sollen überall an Deutschlands Schulen WWF Jugend Weltretter leckeren Kuchen und selbstgebackene Plätzchen für den guten Zweck verkaufen! Das bedeutet für euch zunächst folgendes:

    * Fragt euren Lehrer/Schulleiter, ob ihr einen Kuchenbasar in dieser Woche veranstalten dürft und erklärt ihm/ihr Sinn und Zweck der Aktion
    * Fragt eure Mitschüler (die ganze Klasse oder einzelne Freunde), ob sie euch beim Backen und Verkaufen unterstützen

    Natürlich wollen wir nicht nur köstliches Gebäck verputzen, sondern die Gelegenheit nutzen und eure Mitschüler auch zum Thema und Problem Plastik informieren. Die Organisationsgruppe rund um die WWF Jugend Plastikkampagne hat ganz wundervolles Schulmaterial erarbeitet, was ihr dafür nutzen könnt! Ist Plastik gefährlich für uns? Und was macht Plastik eigentlich im Meer? Weitere Materialien folgen! ;o)

    Das könnt ihr dann sowohl an eurem Verkaufsstand für alle lesbar aufhängen oder auch vorher schon mal im Unterricht besprechen. Und um noch mehr Weltretter für unsere Sache zu gewinnen, eignen sich unsere neuen Flyer ganz hervorragend. Die könnt ihr ebenfalls gern ausdrucken (natürlich auf Recyclingpapier) und gut sichtbar am Stand aufhängen! ;o)

     

    Und damit das Backen und Plätzchen ausstechen so richtig Spaß macht, wollen wir eure liebsten Rezepte für Kuchen, Torten, Cookies, Muffins & Co. haben! Schickt sie uns (sehr gerne mit Bild) bis zum 01.Dezember an: ulrike.leupold@wwf.de    

    Am 02.Dezember werden wir sie hier in der WWF Jugend Community in einem Bericht veröffentlichen und ihr könnt tolle Anregungen für euren Kuchenbasar sammeln und das ein oder andere Rezept mal ausprobieren! Wir freuen uns auf eure Rezepte! Und vergesst nicht in der Schule zu fragen, ob ihr einen Kuchenbasar veranstalten dürft! ;o)

    Uns kribbelt es auf jeden Fall schon richtig in den Fingern! Lasst uns die Meere mit Plätzchen und Kuchen retten. Ungewöhnlich, aber eben typisch WWF Jugend! ;o)

    ***********************************

    © Bilder mit Plätzchen & Ausstechförmchen von TinesVeganeBackstube
    © Titelbild Christoph Poss / WWF

Kommentare

10 Kommentare
  • Anais
    Anais Tolle Idee - da bin ich mal auf die Rezepte gespannt ;-))
    24. November 2014
  • Makanie
    Makanie Meine Freundin und ich machen seit vier Jahren genau das gleiche Projekt, nur leicht abgewandelt. wir backen einen ganzen Tag lang Plätzchen, von morgens um neun bis fünf Uhr abends ungefähr. Dann fahren wir mit unseren gebundenen Plät...  mehr
    27. November 2014
  • midori
    midori @Makanie

    Wow! Das ist ja echt genial! Bei so viel Engagement bleibt mir immer nur der Mund offen!! :o)
    27. November 2014
  • somebodywholovesourearth
    somebodywholovesourearth @sandsturm: Bei uns ist es genauso.
    29. November 2014