Berichte

Umweltbildung

  • Wenn ihr an Umweltsünder denkt, denkt ihr wahrscheinlich (und verständlicherweise) an Autos, Flugzeuge und Industrie. Dabei gibt es auch noch zumindest einen anderen wichtigen Faktor, der zur Erderwärmung beiträgt und der mir persönlich bis jetzt überhaupt nicht bewusst war:

    Die Rede ist von Schulen.

    Schulen zusammengenommen sind der größte Energiverbraucher im öffentlichen Sektor. Computer werden immer wichtiger in Schulen, was den Energieverbrauch noch mal steigert. Außerdem wäre da noch der Schulweg, den Schüler und Lehrer jeden Morgen mit dem Auto, mit der Bahn oder mit dem Bus zurücklegen.

    Ich habe letztens mal in einer Zeitschrift über Umweltschutz ("Die grüne Welle") was Interessantes zu diesem Thema gefunden: www.umweltschulen.de

    Diese Seite ist ein offizielles Projekt der UN-Dekade für nachhaltige Entwicklung, es geht vor allem darum, wie man in Schulen den Energieverbrauch senken kann und eben um das Thema Umweltbildung. Letzeres ist logischerweise ziemlich wichtig für den Umweltschutz, weil eben wir (also die von uns die noch zur Schule gehen) die Konsumenten und Entscheidungsträger der Zukunft sind. Es ist da auch von einer Kampagne die rede (sie heißt "Klimadetektive"), die sich an die Klassen 5-10 richtet und bei der Schüler einerseits was über das Klima lernen und andererseits den Energieverbrauch ihrer Schule verringern. Ich will jetzt hier nicht noch mal alles auflisten, was auf der Seite steht, das wäre viel zu viel, aber wenn es euch interessiert, dann klickt euch doch einfach mal da durch. Nicht wundern, eigentlich ist die Seite für Lehrer gedacht, aber wenn ihr an eurer Schule was in die Richtung verändern wollt, dann findet ihr bestimmt auch einen Lehrer, der die Initiative dafür ergreifen würde!!!

    Der Sinn des Ganzen ist einfach, dass Klimaschutz nicht nur aus Katastrophenmeldungen besteht (und bestehen darf), sondern dass man wirklich aktiv dabei sein muss. Und das fängt am besten schon in der Schule an.

Kommentare

3 Kommentare
  • Bassus
    Bassus Hey klasse, danke werd ich sofort morgen vorschlagen!!!
    26. Januar 2010
  • Rattenbaby
    Rattenbaby hab ich vorgeschlagen. was kam für eine reaktion?
    "oh, das ist aber schön, dass du dir darüber gedanken machst, aber wir haben leider nicht genügend geld. aber deine freunde (also ihr) überzeugen die anderen schulen bestimmt"

    mannoman, die hat ...  mehr
    26. Januar 2010
  • Albatross
    Albatross Finde ich eine gute Initiative! Ich denke, es ist der beste Ansatz, einen Lehrer rauszusuchen, der für sowas offen ist. Wenn man den überzeugt hat, stimmt die Schule als ganzes vielleicht eher zu.
    26. Januar 2010