Berichte

Dusche vs. Wanne

  • Dusche gegen Wanne? - Ein unfairer Kampf? - Die Antwort auf die Frage, bei welcher Waschart man mehr Wasser verbraucht, wirkt eindeutig. Natürlich verbraucht man mehr Wasser, wenn man sich Badewasser einlässt. Doch entspricht diese Behauptung der Wahrheit?

    In eine übliche Badewanne passen etwa 150 Liter Wasser. Würde man sich nach 150l Wasser in diese Wanne setzen, würde man das Wasser zum überfließen bringen. Die Wanne erfüllt ihren Zweck auch mit ca. 85l Wasser.
    Beim Duschvorgang kann man keine Pauschalangabe geben. Beim Duschen spielen die Dauer und die Duschbrauseneinstellung eine wichtige Rolle. Im Eigenversuch verbrauchte ich 20l Wasser pro 2 Minuten effektivem Duschen. In zwei Minuten sich schnell zu waschen ist möglich. Doch im Sommer freut man sich auf eine kleine Abkühlung und im Winter freut man sich auf eine warme Dusche. Die Zeit wird ebenfalls knapp, wenn man sich die Haare mit waschen möchte.

    Rechnen wir nun mit einer 3-köpfige Familie:
    Wanne: für alle drei Personen insgesamt 85 Liter Wasser
    Dusche: 3 Personen * 3 Minuten * 10 Liter/Minute = 90 Liter pro Waschgang

    Schon ist die Wanne mit der Dusche auf einer Höhe. – Nun kann man der Wanne nur noch vorwerfen, dass diese mehr warmes Wasser benötigt, da das Wasser länger warm bleiben soll.

    Wie ist euer Waschverhalten? – Testet es einfach indem ihr den Wasserstand vor und nach dem Waschen vergleicht. Lohnt es sich für eure Familie eher zu baden oder doch zur Dusche zu greifen?

Kommentare

13 Kommentare
  • Line
    Line ich bin ganz deiner meinung
    es ist aber auch schon als zweiter unhygienisch
    baden ist aber im allgemeinen nicht unhygienisch
    25. Januar 2010
  • Albatross
    Albatross Interessante Rechnung... Aber: Es gibt doch schön längst ökologische Duschbrausen, die bis zu 60 Prozent Wasser sparen. Also: Duschen ist weitaus wassersparender als Baden. Deshalb empfehlen es ja auch Umweltorganisationen. Ich denke, ganz selten ist Bade...  mehr
    27. Januar 2010
  • wichtelhausbauerin
    wichtelhausbauerin baden ist sowie so ecklich, denn man liegt ja dann in seinem eigenen dreck.
    duschen ist also in jeder hinnsich bessen
    30. Januar 2010
  • KatevomDorf
    KatevomDorf wenn baden ecklig ist, dann dürfen die meisten von euch nicht ins schwimmbad/~halle bzw freibad geschweigeden in nen see oder meer gehen.
    das schwimmen exkremente von den tieren rum, eure sonnencream im sommer und sowieso ist das wasser voller bakterien, ...  mehr
    24. Februar 2010