Berichte

Tipp der Woche - die Fotoausstellung "Dem Sturm ins Auge schauen"

  • Viele Tiere sind wahre Überlebenskünstler - sei es in den eisigen Kälten der Antarktis oder in den trockenen Wüsten Namibias. Ob es stürmt, schneit, drückend heiß oder klirrend kalt ist, viele Lebewesen haben sich im Laufe der Evolution perfekt an ihre Umwelt angepasst und spezielle Fähigkeiten entwickelt.

    Die wundersamen Ergebnisse dieser Entwicklungen könnt ihr vom 05.09. - 06.11.2014 in der Open-Air-Ausstellung auf dem Hamburger Überseeboulevard bestaunen. Die Installation „Dem Sturm ins Auge schauen“, welche in Zusammenarbeit mit dem WWF und dem Verein „Climate Ambassadors – Klimabotschafter e.V.“ entstanden ist, präsentiert 50 Fotografien von dem renommierten Natur- und Tierfotograf Thorsten Milse.
    Dieser ist dazu durch die verschiedenen Klimazonen gereist und hat beeindruckende Portraits gefertigt, die nicht nur lehrreich, sondern auch wunderschön sind.

    Entdecken könnt ihr dort unter anderem den Namib Sandgecko, der seinen gesamten Wasserbedarf durch das Ablecken seiner eigenen Augen deckt, auf welchen sich die Feuchtigkeit des Nebels sammelt. Oder aber ihr lasst euch von dem süßen Kaiserpinguinküken in den Bann ziehen, was sich zusammengekuschelt auf den Füßen seiner Eltern vor Wind und Kälte in der Antarktis schützt.
    Schaut vorbei und lasst euch bezaubern von der Mannigfaltikeit, Anmut und Kreativität unserer Natur und ihrer Lebewesen.

    Die Ausstellung ist kostenlos und kann rund um die Uhr besucht werden.

    Den WWF-Jugend Kalendereintrag findet ihr hier 

    Weitere Informationen: 

    https://www.dropbox.com/s/mo3hytn8x3htzbs/ÜSQ_Flyer_DemSturmsInsAugeSchauen.pdf

     

Kommentare

5 Kommentare
  • Gruenertiger
    Gruenertiger Danke für den Tipp. ;-)
    13. September 2014
  • Franzichen
    Franzichen Das hört sich echt toll an und schon allein die Bilder hier im Artikel sind so toll! :)
    Ich wünschte so eine Ausstellung wäre auch mal bei mir in der Nähe. :)
    13. September 2014
  • Taki
    Taki Danke für den Tipp
    13. September 2014
  • Ria2000
    Ria2000 Wohne zu weit weg :( Würde es mir aber gern ansehen, die Bilder sehen echt interrssant aus!:)
    28. September 2014