Berichte

Natur in Rom und Umgebung

  • Hallo ich berichte euch heute von meinem Urlaub in Rom und Umgebung.

    Wie ihr schon auf dem Tittelbild sehen könnt gibt es dort sehr viele Eidechsen. Manche sind sehr zutraulich und manche eher zu scheu. Meistens verbringe sie ihre Zeit auf Steinen oder Blättern um sich von der Sonne wärmen zu lassen.

    Wenn sie Flüchten, vor Vögeln oder anderen Raubtiere die die kleinen Reptilien verspeisen wollen retten sie sich auf Bäume oder verkriechen sich unter Büsche.

    Wenn man Glück hat kann mann in Seen oder sogar Flüssen Schildkröten entdecken. Die langsam vor sich hin schwimmen das Wasser genießen, in die Sonne plinzeln und sich von den seichten Wellen tragen lassen.

    Als wir dann spazieren gegangen sind sahen wir was unglaubliches. Wir sahen im Gebüsch versteckt, zwei Wiedehopfe, die sich durch uns nicht weiter stören ließen.

    Das besondere an diesen wundervollen Vögeln ist das sie sehr selten geworden sind wenn nicht sogar vor dem Außsterben bedroht.

    Wir sahen den beiden noch eine weihle zu, bis sie hinter einem Hügel verschwanden.

     

    Ich hoffe mein Bericht hat euch gefallen die Bilder habe ich wie immer selber gemacht. Fals sich jemant weiterhin für den Wiedehopf interessiert kan er unter folgenden Link mehr erfahren.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Wiedehopf

    Und wer lieber kleich noch mehr sehen will kann sich diese You Tube Vidio noch ansehen.

    Ich freu mich über eure Kommentare XD.

Kommentare

2 Kommentare
  • Snowleopard
    Snowleopard Cool!!! In Tuebingen (Baden-Wuerttemberg) habe ich schon mal so eine Eidechse gefangen als ich 7 war. Es hat mein Daumen gebissen, ich hab losgelassen und er ist weg gekrabbelt.!!! :)
    31. August 2014
  • Johannisbeere1502
    Johannisbeere1502 Deine Bilder sind echt gut geworden!
    9. September 2014