Berichte

Astrein! Wie kann man den Wald selbst schützen?

  •  Ein nachhaltiger Fortbestand unserer Wälder ist für uns alle lebensnotwendig. Sie produzieren Sauerstoff, sind ein gigantischer Kohlenstoffspeicher und dienen sowohl Menschen und Tieren als Lebensraum und Nahrungsquelle.
    Dennoch verringert sich der Waldbestand jedes Jahr um rund 13 Millionen Hektar, dass entspricht pro Minute einer Fläche von 35 Fußballfeldern.
    Doch wir alle können einen Beitrag leisten, die Wälder langfristig zu schützen und das jeden Tag ohne große Umstände. Daher habe ich für euch ein paar einfache Tipps zusammengestellt, mit welchen Veränderungen ihr im Alltag etwas bewirken könnt.


    1. Reduziert euren Papierverbrauch- wahlloses ausdrucken von Emails, Skripten, etc. könnt ihr verringern, indem ihr euch zuvor fragt, ob ihr die Datei wirklich in ausgedruckter Form benötigt. Falls doch, ist es möglich mehrere Seiten auf ein Blatt sowie Vorder-und Rückseite zu bedrucken.
    2. Nutzt Recycling- oder FSC-Papier- egal ob Collegeblock, Taschentücher oder Toilettenpapier.
    3. Achtet bei Holzprodukten auf das FSC Gütesiegel. Bei FSC zertifizierten Produkten könnt ihr euch sicher sein, dass verwendete Holzmaterialien einer verantwortungsvollen und umweltfreundlichen Waldwirtschaft entstammen.


    4. Recycelt euer Altpapier- Entsorgt euer Altpapier nicht mit dem regulären Hausmüll sondern in die dafür vorgesehene Tonne.
    5. Reduziere deinen Fleischkonsum- denn für Weideflächen und den Futtermittelanbau werden Regenwälder zerstört.
    6. Nutze Stoffbeutel statt Papiertüten
    7. Beschrifte deinen Briefkasten mit einem „Bitte keine Werbung“ Aufkleber 
    8. Coffee To Go im Thermobecher statt im Pappbecher
    9. Verwende Mehrzwecktücher statt Küchenpapier
    10. Begeistere deine Umfeld für den Wald- denn wenn die Menschen begreifen wie schön die Wälder unserer Erde sind, werden sie auch eher dazu bereit sein diese zu schützen
    11. Und zu guter letzt: Pflanzt Bäume!- Die diesjährige Aufforstungsaktion der WWF Jugend bietet euch die perfekte Möglichkeit unsere heimischen Wälder mit neuen Sätzlingen zu bereichern. Mehr dazu erfahrt ihr in den kommenden Wochen….ihr könnt schon gespannt sein ;)

     

     

Kommentare

2 Kommentare
  • Ronja96
    Ronja96 Danke für die Tipps =)
    27. Juni 2014
  • LenaLuchs
    LenaLuchs Coole Tipps. Auch ich versuche schon, die meisten davon umzusetzen, aber es ist gut, dass du noch mal darüber informierst. Und vor Allem die Aufforstungsaktionen klingen doch gut :)
    27. Juni 2014