Berichte

Wasserkraft & Plastik

  • Hallo ihr Lieben :)

    Ich bin nicht besonders gut im Berichte schreiben, aber ich kann euch von unserem Physik und Chemie Unterricht erzählen (da wir auf die Abschlussprüfung zu gehen, wurden wir hauptsächlich mit Filmen geschont).

    In Physik haben wir gerade die verschiedene Formen der Stromerzeugung gehabt. Neben Atom- und Kohlekraftwerke haben wir uns vor allem mit Wasserkraftwerken befasst. Wusstet ihr, dass es in China ein Staudamm (Jangtsekiang Staudamm) gibt der den Strom von 13 Atomkraftwerken erzeugen kann, der aber mit einer Höhe von 185m ein erheblicher Eingriff in die Natur war.

    Natürlich gibt es neben Staudämmen auch andere Möglichkeiten, Strom aus Wasser zu gewinnen. Beispielsweise forscht man an einer Art "Unterwasser-Windrad". Es gibt auch in Deutschland Forscher, die sich mit der Stromgewinnung aus dem Meer beschäftigen. Es ist sogar schon geplant in der Nordsee "Nemos" zu testen.

    Leider gibt es auch da einen Haken, zum Beispiel, wenn die Industrie neue Formen der Energiegewinnung nicht unterstützen möchte, weil sie nicht sehr rentabel sind....

    In Chemie haben wir auch über Plastik gesprochen. Ich weiß nicht, ich fande das so schlimm, dass ich denke,  ihr solltet es euch einfach ansehen, wenn ihr wollt:

    www.planet-schule.de/sf/php/02_sen01.php

    Ich finde es richtig gut, dass wir das in der Schule gemacht haben :)

    Übrigens hat unser Physik Lehrer noch von einem Film erzählt der dieses Jahr auch in Deutschland ins Kino kommen soll: Water Mark

    So, ich hoffe der "Bericht" gefällt euch und ich wünsche euch viel Spaß beim Schauen ;)