Berichte

Der Igelfisch

  • Hallo heute erzähle ich euch etwas über den Igelfisch, wie ihr wisst mache ich gerne Fotos (Filme) und gehe regelmäßig in den Leipziger Zoo und ich habe heute mal diesen, wie ich finde, lustigen niedlichen Fisch für euch rausgesucht. Also dann viel spaß.

    Die Igelfische (Diodontidae) sind eine Familie in der Ordnung der Kugelfischverwandten (Tetraodontiformes).

    Igelfische leben vor den Küsten in flachen subtropischen und tropischen Meeren. Dort bewohnen sie die Korallenriffe. Einige der 20 Arten kommen auch im offenen Meer vor, wobei sie sich manchmal in großen Gruppen ansammeln. Beim Schwimmen bewegen sie sich langsam fort.

    Sie verfügen wie die Kugelfische über Stacheln am Körper, die jedoch wesentlich größer und kräftiger sind. Diese liegen bei den Gattungen Diodon und Atinga am Körper eng an. Bei der Gattung Chilomycterus stehen sie fest vom Körper ab. Die Stacheln entstanden aus Knochenplatten. Bei Gefahr pumpen sie sich mit Wasser auf, sodass die Stacheln am Körper sich aufrichten. In dieser Abwehrhaltung sind sie nur von wenigen großen Fischen verschlingbar. Bei Menschen kann es zu bösartigen Entzündungen führen, wenn sie durch die Stacheln verletzt werden.

    Im Ober- und Unterkiefer befinden sich Zahnplatten, die in der Mitte des Ober- und Unterkiefers miteinander verwachsen sind. Sie ernähren sich vorwiegend von kleinen Schalentieren, die sie geschickt durch kräftiges „Pusten“ in den Meeresgrund freilegen. Mit den Zahnplatten und einer unheimlich kräftigen Kiefermuskulatur knacken sie die Schalen auf, um den genießbaren Inhalt zu verspeisen.

    Weil ich nicht meine Eigene Videos einfügen kann, hier mal eins von You Tube.

     

    Ich hoffe auch dieser Bericht hat euch gefallen, ich würde mich über eure Kommentare freuen. Bei Fragen oder sonstigen schreibt mir :)

    Quellen: Bilder sind von mir, Text Infos von Wikipedia, und Vidio is von You Tube

     

     

     

Kommentare

1 Kommentar
  • Helen
    Helen Die Bilder von dir sind ja echt toll geworden! Ein echt schön gemachtes Tierportrait.
    7. Mai 2014