Berichte

Eine halbe Ewigkeit

  • Meine Story beginnt 2008. In meiner Schule gab es damals eine Lehrerin, die sich sehr für den Tierschutz engagiert hat. Nachdem wir uns, zu der Zeit noch in der 7. Klasse, einen Film über bedrohte Tierarten angeschaut haben, hat sie dann, die im übrigen auch unsere Artenschutz-AG leitete, die Chancce ergriffen und uns etwas über Tierschutz und Möglichkeiten, diesen aktiv zu unterstützen, erzählt. Ich war sofort total begeistert und habe eine Mitgliedschaft bei den Young Pandas erworben. Später, als ich dann endlich so alt war, bin ich in die WWF Jugend gekommen und habe mich dann auch hier angemeldet.

    Jahrelang lief das bei mir eigentlich nur so nebenher und ich habe mich nicht wirklich dafür interessiert, was hier los ist. Letztes Jahr habe ich dann ABI gemacht und war im Sommer 7 Wochen in Ghana. Dort war ich unter anderem natürlich auch in Nationalparks, vorallem im Mole. Wir konnten dort Elefanten, Affen und Antilopen gesehen. In dem Park konnte man früher auch mal einem Löwen über den Weg laufen. Heutezutage gibt es zu wenige Paare und selbst unser Ranger hat vor 15 Jahren zuletzt selber einen Löwen gesehen.

    Das hat mich total schockiert und aufgeweckt. Nach dieser Erfahrung, durch die mir die Natur sehr nahe kam, bin ich in der Community aktiver mit dabei. Ich will nicht weiter zulassen, dass solche Paradise zerstört werden.

    Im übrigen gibt es auch bei uns in Deutschland viel zu entdecken und wenn man nur bewusst genug durch die Welt geht, findet man jeden Tag ein kleines Stückchen Paradise vor der Haustür.

     

     

     

Kommentare

8 Kommentare
  • chridolo gefällt das
  • HelenGreenie
    HelenGreenie Wow schön, wie du zur WWF Jugend kamst :)
    Es ist wirklich erschreckend, dass schon 15 Jahre lang keine Löwen mehr gesehen worden sind.
    16. April 2014
  • Animalfriend
    Animalfriend Schön zu hören, dass auch Lehrer sich aktiv für den Naturschutz einsetzen!
    BIst du über eine organisation anch Afrika geflogen bzw. hast du da Freiwilligendienst gemacht? ich mache nämlich in 2 Jahren Abitur und möchte evt. a...  mehr
    21. April 2014
  • Tigerlein
    Tigerlein "Im übrigen gibt es auch bei uns in Deutschland viel zu entdecken und wenn man nur bewusst genug durch die Welt geht, findet man jeden Tag ein kleines Stückchen Paradise vor der Haustür." - da gebe ich dir zu 100% Recht!! Wir scha...  mehr
    22. April 2014
  • Pandafreundin
    Pandafreundin Ich stimme euch beim Thema "Paradis vor der Haustür" absolut zu! :)

    Ich finde es immer motivierend diese Berichte zu lesen - toll, dass du dabei bist!
    27. April 2014