Berichte

Windenergie in Kurzform

  • In Deutschland gab es Ende des Jahres 2008 mehr als 20 000 Windenergieanlagen mit fast
    24 000 Megawatt installierter Leistung, die über 40 Milliarden Kilowattstunden Strom erzeugt haben. Damit hat die Windenergie einen Anteil von 6,4 Prozent des Bruttostromverbrauchs in Deutschland und ist vor der Wasserkraft die wichtigste erneuerbare Energiequelle. Mit den Windkrafträdern konnten 2008 30 Millionen Tonnen CO2 eingespart sowie 90 000 indirekt und direkt abhängende Arbeitsplätze geschaffen werden.
    Der Wind dreht die Flügel des Rades, da ein Auftrieb entsteht, sobald der Wind auf einen Flügel trifft. Die Bewegungsenergie wird von einem Generator in Strom umgewandelt. In Gebieten mit vielem und starkem wind stehen die Windräder in Windparks zusammen, etwa an Küsten oder in den Bergen.

    Quelle: alverde Zeitschrift, November 2009, S.69

    1 Der Bruttostromverbrauch ist die Stromerzeugung, abzüglich Verkauf ins europäische Ausland (Austauschsaldo)
     

Kommentare

5 Kommentare
  • Taki
    Taki Erneuerbare Energie

    Schau mal in dem Sahara Solar Block nach, ich habe da auch schon einen Komentar geschrieben. Beim Lesen vom Komentar ist mir aufgefallen das von Solarzellen keine Vögel erschlagen oder was noch schlimmer ist verletzt werden. Somit wir...  mehr
    30. Dezember 2009
  • cappuccino
    cappuccino Bei flächendeckenden Solarfeldern stirbt der Untergrund, weil keine Sonne mehr darauf trifft.
    Ich hoffe aber darauf, dass die Vögel irgendwann abgelenkt werden von ihrem Flug, vielleicht lernen sie ja auch, dass die Windräder nicht gut für sie sind.
    7. Januar 2010
  • Taki
    Taki Hallo cappuchino,

    ich meinte bebaute Fläche, so z.b Dächer, Wände, Industriehallen.... Heist also keine Naturflächen gebrauchen
    7. Januar 2010
  • cappuccino
    cappuccino Ja, dann natürlich nicht. Es wäre am besten, könnte jeder seinen Strom selbst produzieren. Ich habe an das Projekt DESERTEC in der Wüste gedacht, mit den Solarthermischen Anlagen. Diese würden hier eine große Fläche bedecken, dafür aber den ganzen Tag St...  mehr
    8. Januar 2010