Berichte

Earth Hour in Berlin - Jeder kann Klima

  • Die Earth Hour 2014 stand unter dem Motto: Jeder kann Klima! Vor Ort waren fast 20 WWF Jugend Mitglieder und sogar einige Freunde aus der NAJU (der Jugendorganisation des NABU), die uns tatkräftig unterstützten. Gemeinsam gestalteten wir den diesjährigen Schriftzug "Earth Hour 2014 - Jeder kann Klima", der mit Hilfe von Leuchttüchern am Körper ,sowie der Unterstützung von Schwarzlicht, erzeugt wurden. Es war also harte Teamarbeit gefragt, um beispielsweise ein "R" oder "K" zu formen.

    Um 20:30 ging es dann, wie in allen deutschen Städten, los und das Licht ließ das Brandenburger Tor im Dunkeln verschwinden. Hier die Eindrücke aus Berlin:

    Die Vorbereitung um 13 Uhr ließen die ein oder andere Person am Unterfangen rätseln. Schlussendlich aber lief alles glatt. ;)

    Pascal = T ;)

    Nach und nach kam die WWF Jugend zusammen, um gemeinsam die Earth Hour 2014 zu gestalten.

    Auch die Young-Pandas waren vor Ort. Kerzen bekleben und Laternen bestücken waren ihr Aufgabengebiet.

    Vorher...

    Nacher...:) Das Licht ist aus!

     

Kommentare

9 Kommentare
  • anni95
    anni95 Ich hab mich schon gefragt, wer den Bericht schreibt. Super Bilder, Peter!
    30. März 2014
  • Marcel
    Marcel Sehr genialer Einsatz! Ohne die WWF Jugend wäre die WWF-Aktion nie so gut gelaufen! Danke euch! Und danke auch für die tollen Bilder, Peter!
    31. März 2014
  • Cookie
    Cookie Das mit den Leuchteärmeln sieht irgendwie nach Spaß aus, da hätt ich auch gern mitgemacht! :D
    Superschöne Bilder! :)
    31. März 2014
  • Oceansoul
    Oceansoul Ja, das war wieder mal wirklich schön. Danke für den Bericht, Peter! Der fängt die Stimmung richtig gut ein.

    Fürs nächste Jahr würde ich mir nur zusätzlich noch englischsprachige Flyer wünschen, am Brandenburger To...  mehr
    31. März 2014